Hampton Inn & Suites Kapolei, Oahu, Hawaii

Das Hamp­ton Inn & Sui­tes Kapo­lei ist ein neu­es Hotel auf Oahu, das als eines der weni­gen nicht in Wai­ki­ki liegt, son­dern im Süd­we­sten der Insel. Es ist ein sehr posi­ti­ver Trend, dass auch an ande­ren Orten der Insel Hotels gebaut wer­den, denn mit dem Miet­wa­gen sind die defi­ni­tiv kom­for­ta­bler zu erreichen.

Hampton Inn & Suites Kapolei, Oahu – Check-​in und Lobby

Ich errei­che das Hotel mit dem Miet­wa­gen über den Inter­sta­te H1, der Hono­lu­lu und auch den Flug­ha­fen mit Kapo­lei ver­bin­det. Das Hotel liegt in einem Gewer­be­ge­biet, in dem es auch Geschäf­te und Restau­rants gibt. Das Par­ken ist eben­falls kostenlos.

Ich betre­te das Hotel durch den Haupt­ein­gang und gelan­ge in eine moder­ne Lob­by. Dort wer­de ich freund­lich begrüßt und bekom­me ein Upgrade auf eine King-​Suite, was bei Hamp­ton Hotels einer Juni­or Suite ent­spricht. Upgrades bei Hamp­ton sind nicht selbst­ver­ständ­lich, denn sie gehö­ren nicht zu den ver­spro­che­nen Vor­tei­len des Hil­ton Honors Pro­gramm, wer­den in eini­gen Unter­künf­ten aber trotz­dem angeboten.

Da das Hotel nagel­neu ist, ist auch die Lob­by in einem neu­en und moder­nen Stil ein­ge­rich­tet. Sie bie­tet ver­schie­de­ne Sitz­ecken, die zum Ver­schnau­fen einladen.

Mit der Schlüs­sel­kar­te in der Hand gehe ich zu den Fahr­stüh­len und fah­re in den vier­ten Stock, wo sich mei­ne Suite befindet.

Hampton Inn & Suites Kapolei, Oahu – Zimmer

Nach dem Betre­ten des Zim­mers ste­he ich in einem klei­nen Vor­raum. Rechts geht es ins Bad und links befin­det sich ein Wandschrank.

Der erste Blick in mei­ne klei­ne Suite gefällt mir gut. Der Raum ist in einen Wohn- und Schlaf­be­reich unter­teilt und das neue Hamp­ton Design sieht toll aus.

Im Schlaf­be­reich steht das Dop­pel­bett mit zwei Nacht­ti­schen, an denen Steck­do­sen ange­bracht sind, sodass das Laden von Gerä­ten kein Pro­blem ist. Das Bett selbst ist ein typi­sches Hamp­ton Bett und sehr bequem.

Gegen­über ste­hen eine Kom­mo­de mit einem Flach­bild­fern­se­her sowie der Schreibtisch.

Der Wohn­be­reich ist vom Schlaf­be­reich durch einen Raum­tei­ler getrennt. Hier gibt es ein gemüt­li­ches Sofa und einen sepa­ra­ten Sessel.

An der Wand, gleich neben dem Schreib­tisch, steht eine wei­te­re Kom­mo­de mit einem zwei­ten Flach­bild­fern­se­her. Dar­un­ter ste­hen eine Kaf­fee­ma­schi­ne sowie ein Kübel für Eis bereit.

Der Raum­tei­ler ist von die­ser Sei­te eine klei­ne Küchen­zei­le mit Wasch­becken, Mikro­wel­le und Kühlschrank.

Das Bad ist ein typi­sches Hamp­ton­bad mit groß­zü­gi­gem Wasch­tisch und Dusche. Die Hygie­ne­ar­ti­kel stam­men von Neutrogena.

Hampton Inn & Suites Kapolei, Oahu – Pool und sonstige Angebote

Zum Hamp­ton gehört ein klei­ner Pool­be­reich, der zwar drau­ßen ist, aber vom Park­platz und auch der Son­ne abge­schirmt wurde.

Wei­ter­hin gibt es ein recht gro­ßes Fit­ness­cen­ter und sogar einen klei­nen Waschsalon.

Hampton Inn & Suites Kapolei, Oahu – Frühstück

Das Früh­stück ist typisch Hamp­ton mit einem klei­nen Buf­fet, das Rühr­ei, French Toast, Jogurt und ande­re Klei­nig­kei­ten anbietet.

Hampton Inn & Suites Kapolei, Oahu – Fazit

Das Hamp­ton Inn & Sui­tes Kapo­lei ist eine tol­le neue Alter­na­ti­ve außer­halb von Wai­ki­ki. Die Lage ist sehr gute, um vie­les auf der Insel schnell mit dem Miet­wa­gen zu errei­chen und es gibt Geschäf­te und Restau­rants in der Nähe. Das Hotel selbst ist sehr anspre­chend ein­ge­rich­tet und hat super net­tes Personal.

Wer jetzt aller­dings glaubt, dass die Über­nach­tung sehr viel bil­li­ger ist als in Wai­ki­ki, den muss ich ent­täu­schen. Die Hotel­prei­se auf Hawaii sind all­ge­mein ziem­lich hoch. Der Vor­teil ist aber, dass man hier ein nagel­neu­es Hotel bekommt und vor allem nicht noch Unsum­men für das Par­ken des Miet­wa­gens hin­zu­rech­nen muss. In Wai­ki­ki kann das inzwi­schen locker 30 bis 50 Dol­lar pro Nacht sein. Ich kann das Hotel auf jeden Fall emp­feh­len, wenn man in einem weni­ger tou­ri­sti­schen Teil von Oahu Quar­tier bezie­hen will und bin hier bestimmt nicht zum letz­ten Mal gewesen.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Ein­lei­tung: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Review: Bri­tish Air­ways Club World A319: Berlin-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5B

Review: Bri­tish Air­ways Club World B777: London-​Hong Kong

Review: Renais­sance Har­bor View Hotel, Hong Kong

Review: Sil­ver Kris Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: United Club Hong Kong

Review: Thai Roy­al Orchid Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Hong Kong-​Seoul Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Lounge Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Seo­ul Incheon-Honolulu

Review: Nis­san Rogue SL 2018 Edition

Review: Hamp­ton Inn & Sui­tes Kapo­lei, Oahu

Review: Hil­ton Wai­ki­ki Beach – Prin­ce Kuhio, Oahu

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Honolulu

Review: Hawai­i­an First Class B717: Honolulu-Lihue

Review: Hil­ton Gar­den Inn Kau­a’i Wai­lua Bay

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott Kau­a’i at Coco­nut Beach

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Lihue & First Class B717: Lihue-Honolulu

Review: Best Western The Pla­za Hono­lu­lu Airport

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 1

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 2

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 3

Review: Auto mie­ten auf Guam – Toyo­ta Corol­la, Enterprise-rent-a-car

Review: Hil­ton Guam Resort & Spa

Review: United Club Guam

Review: United First Class B737-​700: Guam-​Hong Kong

Review: Hong Kong Sky City Mar­riott Hotel

Review: Cotai Water Jet Hong Kong-Macao

Review: Con­rad Macao

Review: JW Mar­riott Hong Kong

Review: In-​Town Check-​in und Air­port Express Hong Kong

Review: Qan­tas Lounge Hong Kong

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Deck

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Wing Busi­ness Class

Review: Bri­tish Air­ways Club World A380: Hong Kong-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5 North

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2019 – 2023, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

5 − 2 =