Hawaiian Airlines Premier Club, Honolulu, Hawai’i

Der Hawai­i­an Air­lines Pre­mier Club am Flug­ha­fen Hono­lu­lu ist eine Lounge, die für Pas­sa­gie­re der First Class, vor allem auf Inner­ha­wai­ia­ni­schen Flü­gen zur Ver­fü­gung steht. Sie befin­det sich im Inter Island Ter­mi­nal und die Gates von Hawai­i­an sind schnell erreichbar.

Ich betre­te die Lounge durch die Glas­tür und zei­ge am Tre­sen mei­ne Board­kar­te für mei­nen Flug nach Lihue vor. Danach bekom­me ich Zutritt zur Lounge.

Hawaiian Airlines Premier Club, Honolulu – Ausstattung

Die Lounge besteht aus einem gro­ßen Raum ohne irgend­ei­nen Aus­blick. Es gibt zwar etwas Tages­licht, aber nur durch Milch­glas­fen­ster. An der Fen­ster­front sind lan­ge Bän­ke ein­ge­baut, vor denen klei­ne Tische mit Stüh­len stehen.

Anson­sten gibt es Sitz­grup­pen, die aus ver­schie­de­nen Ses­seln bestehen. Dazwi­schen gibt es klei­ne Bei­stell­ti­sche. Was Man­gel­wa­re ist, sind Steckdosen.

Hawaiian Airlines Premier Club, Honolulu – Buffet

Die Lounge ver­fügt über eine Buffet­zei­le, auf der Kaf­fee, Tee sowie Soft­ge­trän­ke aus der Maschi­ne bereitstehen.

Auf einer wei­te­ren Anrich­te gibt es noch ein paar Tüten mit Knab­ber­zeug sowie einen Kühl­schrank mit dem typi­schen Passionsfrucht-​Orange-​Saft, sowie noch mehr Kaf­fee. Obwohl es sonst kei­ne Spei­sen gibt, ist das Mit­brin­gen aus dem Ter­mi­nal auch nicht erwünscht.

Hawaiian Airlines Premier Club, Honolulu – Fazit

Die Hawai­i­an Air­lines Lounge ist hell und freund­lich ein­ge­rich­tet und hat auf mich einen guten Ein­druck gemacht. Sie war auch zu kei­ner Zeit über­mä­ßig voll, obwohl wegen der vie­len Flü­ge wischen den Inseln ein stän­di­ges Kom­men und Gehen herrsch­te. Das Geträn­ke­an­ge­bot war zumin­dest aus­rei­chend, was sehr mager war, waren die Snacks. Im Grun­de genom­men gab es nur das Knab­ber­zeug, das auch an Bord ver­teilt wird.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Ein­lei­tung: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Review: Bri­tish Air­ways Club World A319: Berlin-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5B

Review: Bri­tish Air­ways Club World B777: London-​Hong Kong

Review: Renais­sance Har­bor View Hotel, Hong Kong

Review: Sil­ver Kris Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: United Club Hong Kong

Review: Thai Roy­al Orchid Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Hong Kong-​Seoul Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Lounge Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Seo­ul Incheon-Honolulu

Review: Nis­san Rogue SL 2018 Edition

Review: Hamp­ton Inn & Sui­tes Kapo­lei, Oahu

Review: Hil­ton Wai­ki­ki Beach – Prin­ce Kuhio, Oahu

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Honolulu

Review: Hawai­i­an First Class B717: Honolulu-Lihue

Review: Hil­ton Gar­den Inn Kau­a’i Wai­lua Bay

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott Kau­a’i at Coco­nut Beach

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Lihue & First Class B717: Lihue-Honolulu

Review: Best Western The Pla­za Hono­lu­lu Airport

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 1

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 2

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 3

Review: Auto mie­ten auf Guam – Toyo­ta Corol­la, Enterprise-rent-a-car

Review: Hil­ton Guam Resort & Spa

Review: United Club Guam

Review: United First Class B737-​700: Guam-​Hong Kong

Review: Hong Kong Sky City Mar­riott Hotel

Review: Cotai Water Jet Hong Kong-Macao

Review: Con­rad Macao

Review: JW Mar­riott Hong Kong

Review: In-​Town Check-​in und Air­port Express Hong Kong

Review: Qan­tas Lounge Hong Kong

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Deck

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Wing Busi­ness Class

Review: Bri­tish Air­ways Club World A380: Hong Kong-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5 North

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2019 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

fünfzehn + neunzehn =