Pages Navigation Menu

Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay, Hawai’i

Das Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay ist ein Mittelklasse Hotel auf der Garteninsel Hawaiis. Es liegt verkehrsgünstig an der Inselstraße, hat aber auch Zugang zum Meer.

Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay – Check-in und Lobby

Ich erreiche das Hotel mit meinem Mietwagen, den ich auf dem großzügigen Parkplatz abstelle. Die Lobby ist, typisch hawaiianisch, nach alle Seiten offen und hat weder Wände noch Türen. Das ist im tropischen Hawaii nicht nötig und viel schöner als vollklimatisierte Hotels.

An der Rezeption werde ich freundlich begrüßt und kann schon zwei Stunden vor der offiziellen Check-in Zeit meine Zimmerkarte erhalten. Mir wird auch für meine Loyalität zu Hilton gedankt und es werden die Vorzüge in diesem Hotel erklärt. Das Personal an der Rezeption ist super freundlich und so fühle ich mich sofort wohl.

Leider nimmt das Hilton Garden Inn inzwischen auch eine sogenannte “Resort Fee”, eine Gebühr, die zusätzlich zum Übernachtungspreis fällig wird. Dafür erhält man zwar einige Leistungen vor Ort, die auf einem kleinen Zettel erläutert werden, doch ob diese wirklich nützlich nützlich sind, sei mal dahin gestellt. Es gibt keinen Weg die Gebühr zu umgehen, es sei denn, man ist Hilton Diamond Member. Dann wird sie in diesem Hotel erlassen, so war es jedenfalls bei mir der Fall. 

Neben der Rezeption gibt es in der Lobby noch gemütliche Sitzecken, die zum Entspannen einladen. Hier kommt sofort Urlaubsfeeling auf.

Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay – Zimmer

Die Zimmer sind in mehreren dreigeschossigen Häusern untergebracht. Von der Rezeption sind sie über Treppen oder mit dem Fahrstuhl erreichbar. Bedingt durch die Bauweise haben aber nur sehr wenige Zimmer direkten Meerblick. Die meisten schauen auf den Garten des Hotels.

Gleich hinter der Tür gibt es auch hier den typischen kleinen Flur, von dem rechts die Tür ins Bad abgeht.

Der erste Blick ins Zimmer gefällt mir gut. Auch wenn die Gebäude schon etwas älter erscheinen, so sieht das Zimmer doch frisch, modern und kürzlich renoviert aus. Außerdem hat es eine angenehme Größe.

Das große King Size Bett ist der Mittelpunkt des Zimmers. Das Hilton Garden Inn Bett ist super bequem und ich habe hier ausgezeichnet geschlafen. Neben dem Bett gibt es ausreichend Steckdosen und einen Radiowecker.

Neben dem Bett befindet sich eine kleine Couch mit einem Tisch.

An der gegenüberliegenden Wand steht der Schreibtisch. Nicht sonderlich bequem zum Arbeiten ist allerdings der Stuhl. Aber wer in diesem tropischen Paradies viel Zeit mit Arbeiten verbringt, der ist wahrscheinlich selbst schuld. ;-) 

Neben dem Schreibtisch befindet sich noch eine Kommode, auf der der Flachbildfernseher steht. Darunter befinden sich ein Kühlschrank, eine Microwelle und die Handtücher für den Pool. Außerdem gibt es eine Kaffeemaschine.

Das Bad ist angenehm groß und verfügt über einen Waschtisch sowie eine Dusche. Die Hygieneprodukte stammen von Neutrogena.

Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay – Frühstück

Als Hilton Diamond kann ich bei Hilton Garden Inn wählen, ob ich lieber Frühstück möchte oder 750 Extrapunkte pro Nacht. Ich habe mich für das Frühstück entschieden. Dieses Benefit gibt es auch für Hilton Gold Mitglieder. Für alle anderen Gäste ist das Frühstück kostenpflichtig. Serviert wird es im Restaurant neben der Lobby.

Es gibt eine kleine Karte, aus der ich Eierspeisen oder Pancakes und andere warme Speisen wählen kann. Dazu steht ein Buffet für Jogurt, Cornflakes und Gebäck bereit.

Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay – Pools und Garten

Das Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay verfügt neben einem Zugang zum Meer über zwei Swimming Pools. Der große, Nierenförmige Hauptpool hat dabei Blick aufs Meer, der kleine, runde Pool ist im tropischen Garten eingebettet.

Außerdem ist das Hotel von einer kleinen tropischen Gartenanlage umgeben und verströmt damit das perfekte Hawaii Gefühl.

Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay – Fazit

Mir hat mein Aufenthalt im Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay sehr gut gefallen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und ziehe es vor, in solch einem Limited Service Hotel zu übernachten, da ich eher die Insel erkunden will, anstatt die ganze Zeit im Hotelresort zu sein. Nicht so schön ist, dass auch hier inzwischen die lästige Resort Fee erhoben wird, die mir als Hilton Diamond zum Glück erlassen wurde. Das war allerdings zum ersten Mal der Fall und hat mich positiv überrascht. Besonders hervorheben möchte ich noch das tolle Personal. Ich habe mich dadurch sehr gut aufgehoben gefühlt und komme gerne wieder.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i – in Kürze

Einleitung: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i – in Kürze

Review: British Airways Club World A319: Berlin-London

Review: British Airways Galleries Lounge London Heathrow Terminal 5B

Review: British Airways Club World B777: London-Hong Kong

Review: Renaissance Harbor View Hotel, Hong Kong

Review: Silver Kris Business Lounge Hong Kong

Review: United Club Hong Kong

Review: Thai Royal Orchid Business Lounge Hong Kong

Review: Asiana Business Class A330: Hong Kong-Seoul Incheon

Review: Asiana Business Lounge Incheon

Review: Asiana Business Class A330: Seoul Incheon-Honolulu

Review: Nissan Rogue SL 2018 Edition

Review: Hampton Inn & Suites Kapolei, Oahu

Review: Hilton Waikiki Beach – Prince Kuhio, Oahu

Review: Hawaiian Premier Club Honolulu

Review: Hawaiian First Class B717: Honolulu-Lihue

Review: Hilton Garden Inn Kaua’i Wailua Bay

Review: Courtyard by Marriott Kaua’i at Coconut Beach

Review: Hawaiian Premier Club Lihue & First Class B717: Lihue-Honolulu

Review: Best Western The Plaza Honolulu Airport

United Island Hopper: Honolulu-Guam, Teil 1

United Island Hopper: Honolulu-Guam, Teil 2

United Island Hopper: Honolulu-Guam, Teil 3

Review: Auto mieten auf Guam – Toyota Corolla, Enterprise-rent-a-car

Review: Hilton Guam Resort & Spa

Review: United Club Guam

Review: United First Class B737-700: Guam-Hong Kong

Review: Hong Kong Sky City Marriott Hotel

Review: Cotai Water Jet Hong Kong-Macao

Review: Conrad Macao

Review: JW Marriott Hong Kong

Review: In-Town Check-in und Airport Express Hong Kong

Review: Qantas Lounge Hong Kong

Review: Cathay Pacific Lounge – The Deck

Review: Cathay Pacific Lounge – The Wing Business Class

Review: British Airways Club World A380: Hong Kong-London

Review: British Airways Galleries Lounge London Heathrow Terminal 5 North

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2019, Betty's Vacation. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

15 − 4 =