Qantas Lounge Hong Kong

Die Lounge Land­schaft in Hong Kong wird vor allem von Cathay Paci­fic domi­niert, doch auch eine ande­re One­world Flug­ge­sell­schaft hat hier eine gro­ße Lounge eröff­net – Qan­tas aus Australien. 

Qantas Lounge Hong Kong – Lage und Zutritt

Die Lounge liegt im Ober­ge­schoss gleich hin­ter der Sicher­heits­kon­trol­le und ist über eine Roll­trep­pe oder einen Fahr­stuhl erreich­bar. Über einen Gang auf der Empo­re errei­che ich den Ein­gang, wo ich auf­grund mei­nes Busi­ness Class Tickets von Bri­tish Air­ways Zutritt erhal­te. Außer­dem kön­nen auch Flug­gä­ste der Busi­ness und First Class ande­rer One­world Flug­ge­sell­schaf­ten sowie Eme­r­ald und Sap­phi­re Sta­tus­kun­den die Lounge nutzen.

Qantas Lounge Hong Kong – Ausstattung

Gleich hin­ter dem Ein­gang der Lounge befin­det sich die gemüt­li­che Fern­se­hecke, die mit Ses­seln und Sofas sowie einem gro­ßen Flat­screen aus­ge­stat­tet ist.

Dahin­ter schließt sich eine lan­ge Bar an, an der Alko­hol sowie Cock­tails aus­ge­schenkt werden.

Hin­ter der Bar erstreckt sich die eigent­li­che Lounge in einem gro­ßen Raum, der durch Raum­tei­ler unter­bro­chen ist.

Es gibt meh­re­re Berei­che mit gemüt­li­chen Ses­seln und Sitz­ecken, wo aller­dings lei­der Steck­do­sen oft Man­gel­wa­re sind. Bei einer neu­en Lounge fin­de ich das etwas Scha­de und es ist auch einer mei­ner weni­gen Kritikpunkte.

In den mas­si­ven Tisch­sockeln sind aller­dings immer­hin Steck­do­sen sowie USB Anschlüs­se eingebaut.

Wei­ter­hin gibt es einen Restau­rant­be­reich mit Tischen und Stüh­len. Mein zwei­ter Kri­tik­punkt hier sind die Holz­stüh­le, die ich als nicht beson­ders bequem emp­fun­den haben. Das hat mich eher an Schu­le oder Kan­ti­ne erin­nert, denn an ein Restaurant.

Neben den klei­nen Tischen gibt es auch recht gro­ße Ess­ti­sche, an denen gan­ze Grup­pen oder Fami­li­en Platz finden.

Qantas Lounge Hong Kong – Speisen und Getränke

In der Lounge gibt es am Abend einen limi­tier­ten Restaurant-​Service. Da die Qan­tas Lounge eine Busi­ness Class Lounge ist, fin­de ich es aller­dings sehr beein­druckend, dass so etwas über­haupt ange­bo­ten wird. Das ken­ne ich sonst nur aus den Pola­ris Loun­ges, wo der Ser­vice aller­dings umfang­rei­cher ist.

Nach­dem ich an einem der ein­ge­deck­ten Tische Platz genom­men habe, bringt mir der Kell­ner die doch recht über­sicht­li­che Speisekarte.

Aller­dings teilt mir der Kell­ner mit, dass es noch ein drit­tes Gericht gäbe, für das ich mich letzt­end­lich ent­schei­de. Das asia­ti­sche Schwei­ne­fleisch mit Reis und Gemü­se ist sehr lecker, die Por­ti­on aber nicht sehr groß.

Bis auf den Restaurant-​Service, wo Geträn­ke eben­falls ser­viert wer­den, gibt es die­se an Sta­tio­nen, wo nicht-​alkoholische Geträn­ke sowie Wein und Bier bereitstehen.

Neben dem Restau­rant gibt es in der Qan­tas Lounge noch ein Buf­fet, auf dem am Abend eben­falls Abend­essen ange­bo­ten wird. Hier gibt es eine gute Aus­wahl war­mer und kal­ten Spei­sen, die sehr schmack­haft sind.

Qantas Lounge Hong Kong – Waschräume und Duschen

Zur Qan­tas Lounge gehö­ren auch Wasch­räu­me sowie Duschen, die mir schon vom Design her sehr gut gefal­len haben. Alles war auch abso­lut sau­ber und wur­de regel­mä­ßig gereinigt.

Die Dusch­räu­me sind rich­ti­ge klei­ne Bäder mit einer groß­zü­gi­gen Dusch­ka­bi­ne, Wasch­becken und Toi­let­te. Es ste­hen Zahn­putz­zeug sowie Hygie­ne­pro­duk­te von Aspar in Spen­dern bereit.

Qantas Lounge Hong Kong – Fazit

Mir hat die Qan­tas Lounge Hong Kong sehr gut gefal­len und ich habe mich hier sehr wohl­ge­fühlt. Die Busi­ness Lounge braucht sich hin­ter den Cathay Paci­fic Loun­ges nicht zu ver­stecken, auch wenn die­se natür­lich die Stars von One­world in Hong Kong sind. Ich kann einen Auf­ent­halt in der Lounge auf jeden Fall emp­feh­len und fin­de, dass Qan­tas hier ein sehr hoch­wer­ti­ges Pro­dukt bietet.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Ein­lei­tung: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Review: Bri­tish Air­ways Club World A319: Berlin-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5B

Review: Bri­tish Air­ways Club World B777: London-​Hong Kong

Review: Renais­sance Har­bor View Hotel, Hong Kong

Review: Sil­ver Kris Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: United Club Hong Kong

Review: Thai Roy­al Orchid Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Hong Kong-​Seoul Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Lounge Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Seo­ul Incheon-Honolulu

Review: Nis­san Rogue SL 2018 Edition

Review: Hamp­ton Inn & Sui­tes Kapo­lei, Oahu

Review: Hil­ton Wai­ki­ki Beach – Prin­ce Kuhio, Oahu

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Honolulu

Review: Hawai­i­an First Class B717: Honolulu-Lihue

Review: Hil­ton Gar­den Inn Kau­a’i Wai­lua Bay

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott Kau­a’i at Coco­nut Beach

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Lihue & First Class B717: Lihue-Honolulu

Review: Best Western The Pla­za Hono­lu­lu Airport

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 1

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 2

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 3

Review: Auto mie­ten auf Guam – Toyo­ta Corol­la, Enterprise-rent-a-car

Review: Hil­ton Guam Resort & Spa

Review: United Club Guam

Review: United First Class B737-​700: Guam-​Hong Kong

Review: Hong Kong Sky City Mar­riott Hotel

Review: Cotai Water Jet Hong Kong-Macao

Review: Con­rad Macao

Review: JW Mar­riott Hong Kong

Review: In-​Town Check-​in und Air­port Express Hong Kong

Review: Qan­tas Lounge Hong Kong

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Deck

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Wing Busi­ness Class

Review: Bri­tish Air­ways Club World A380: Hong Kong-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5 North

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2019 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

12 − eins =