Hawaiian Premier Club Lihue & First Class Boeing 717: Lihue-Honolulu

Nach eini­gen wun­der­schö­nen Tagen auf Kau­ai habe ich den Rück­flug nach Hono­lu­lu ange­tre­ten. Auf­grund des gerin­gen Preis­un­ter­schie­des habe ich die­sen Flug eben­falls in der First Class gebucht und zuvor den Pre­mier Club in Lihue besucht. 

Hawaiian Premier Club Lihue

Der Insel­flug­ha­fen von Kau­ai ist nicht sehr groß und so war ich schon erstaunt, dass es hier eine Lounge von Hawai­i­an Air­lines geben soll­te. Der Pre­mier Club steht First Class Rei­sen­den und Club Mit­glie­dern offen. Zu fin­den ist er im Haupt­ter­mi­nal hin­ter der Sicher­heits­kon­trol­le. Der Ein­lass wird durch einen Bord­kar­ten­scan­ner kon­trol­liert, der die Tür entriegelt.

Dahin­ter ver­birgt sich ein klei­ner Raum mit rund einem Dut­zend Ses­seln, der kom­plett voll war. Ich habe bei mei­ner Ankunft mit viel Glück den letz­ten Sitz­platz ergat­tert. Nach­fol­gen­de Rei­sen­de hat­ten nicht so viel Glück. Die Situa­ti­on änder­te sich wäh­rend mei­nes gesam­ten Auf­ent­hal­tes kaum, sodass es kei­ne wei­te­ren Fotos gibt.

In einer Nische am Ein­gang befin­det sich eine klei­ne The­ke mit Kalt­ge­trän­ken sowie Kaf­fee und Tee. Mehr wird nicht angeboten.

Hawaiian First Class Boeing 717: Lihue-Honolulu

Rund zwan­zig Minu­ten vor Abflug gehe ich zum Gate. Dort steht schon einen Boe­ing 717 bereits, die das Arbeits­tier der Air­lines zwi­schen den Inseln ist.

Nur Minu­ten spä­ter wird bereits zum Boar­ding auf­ge­ru­fen. Die Tur­n­around­zei­ten der Flü­ge zwi­schen den Inseln sind kurz und Ein- bzw. Aus­stieg gehen zügig vonstatten.

Hawai­i­an 354
Lihue (LIH) – Hono­lu­lu (HNL)
Abflug: 17:00 Uhr
Ankunft: 17:35 Uhr 
Dau­er: 0:35 Stunden
Flug­zeug: Boe­ing 717
Sitz: 1A (First Class)

In der Maschi­ne fin­de ich dann wie­der die glei­chen beque­men Leder­ses­sel vor. Ich habe mir wie­der den Sitz 1A reser­viert, jedoch habe ich dies­mal etwas Pech, denn das Fen­ster ist kom­plett ver­schrammt. Das pas­siert anschei­nend beim Andocken der Jet­bridge. Näch­stes Mal wür­de ich eher eine Rei­he wei­ter hin­ten oder auf der ande­ren Sei­te sit­zen wollen.

Der Bein­ab­stand ist in der First Class abso­lut aus­rei­chend, beson­ders wenn man die kur­zen Flug­zei­ten bedenkt.

Pünkt­lich ver­las­sen wir den Flug­ha­fen von Lihue und machen uns auf den Weg zur Start­bahn. Lei­der sind mei­ne Bil­der alle etwas mil­chig, denn durch die zer­kratz­te Schei­be ist Foto­gra­fie­ren kaum möglich.

Kaum in der Luft beginnt die Crew mit dem Ser­vice. Es ist erstaun­lich, dass die­ser auf einem rund 25 minü­ti­gen Flug über­haupt durch­ge­führt wird. So klap­pe ich den Tisch aus der Armlehne.

Dann wird ein Getränk nach Wahl ser­viert und ein Snack­korb her­um­ge­reicht, aus dem sich jeder Pas­sa­gier der First Class bedie­nen kann.

Nur Minu­ten spä­ter ist schon die Küste von Oahu zu sehen und die Anschnall­zei­chen wer­den wie­der angeschaltet.

Beim Anflug auf den Flug­ha­fen flie­gen wir über Kapo­lei und ich kann das Hamp­ton Inn & Sui­tes erken­nen, in dem ich weni­ge Tage zuvor über­nach­tet habe.

Kurz vor der Lan­dung kann ich noch Pearl Har­bor sehen.

Dann lan­den wir schon wie­der auf dem Flug­ha­fen von Hono­lu­lu und rol­len zum Terminal.

Fazit: Der kur­ze Flug mit Hawai­i­an hat mir gut gefal­len und ich kann die First Class bei gerin­gem Preis­un­ter­schied durch­aus emp­feh­len. Anson­sten lohnt es sich auf den wirk­lich kur­zen Flü­gen aller­dings nur, wenn man viel Gepäck hat oder auf die Lounge wert legt. Der Pre­mier Club in Lihue war aller­dings nur durch­schnitt­lich. Der klei­ne Raum war ein­fach zu voll, um sich dort ent­span­nen zu können.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Ein­lei­tung: In the Wake of the Storms – von Hong Kong nach Hawai’i

Review: Bri­tish Air­ways Club World A319: Berlin-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5B

Review: Bri­tish Air­ways Club World B777: London-​Hong Kong

Review: Renais­sance Har­bor View Hotel, Hong Kong

Review: Sil­ver Kris Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: United Club Hong Kong

Review: Thai Roy­al Orchid Busi­ness Lounge Hong Kong

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Hong Kong-​Seoul Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Lounge Incheon

Review: Asia­na Busi­ness Class A330: Seo­ul Incheon-Honolulu

Review: Nis­san Rogue SL 2018 Edition

Review: Hamp­ton Inn & Sui­tes Kapo­lei, Oahu

Review: Hil­ton Wai­ki­ki Beach – Prin­ce Kuhio, Oahu

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Honolulu

Review: Hawai­i­an First Class B717: Honolulu-Lihue

Review: Hil­ton Gar­den Inn Kau­a’i Wai­lua Bay

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott Kau­a’i at Coco­nut Beach

Review: Hawai­i­an Pre­mier Club Lihue & First Class B717: Lihue-Honolulu

Review: Best Western The Pla­za Hono­lu­lu Airport

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 1

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 2

United Island Hop­per: Honolulu-​Guam, Teil 3

Review: Auto mie­ten auf Guam – Toyo­ta Corol­la, Enterprise-rent-a-car

Review: Hil­ton Guam Resort & Spa

Review: United Club Guam

Review: United First Class B737-​700: Guam-​Hong Kong

Review: Hong Kong Sky City Mar­riott Hotel

Review: Cotai Water Jet Hong Kong-Macao

Review: Con­rad Macao

Review: JW Mar­riott Hong Kong

Review: In-​Town Check-​in und Air­port Express Hong Kong

Review: Qan­tas Lounge Hong Kong

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Deck

Review: Cathay Paci­fic Lounge – The Wing Busi­ness Class

Review: Bri­tish Air­ways Club World A380: Hong Kong-London

Review: Bri­tish Air­ways Gal­le­ries Lounge Lon­don Heath­row Ter­mi­nal 5 North

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2019 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

3 × 4 =