Fort Malden National Historic Site, Amherstburg, Kanada

Die Fort Mal­den Natio­nal Histo­ric Site of Cana­da, ein 1795 von den Bri­ten errich­te­tes Fort, das die bri­ti­sche Kolo­nie Kana­da vor einer mög­li­chen ame­ri­ka­ni­schen Inva­si­on schüt­zen soll­te. Heu­te ist das Fort ein Muse­um und kann besich­tigt werden.

Gleich hin­ter dem Tor befin­det sich ein klei­ner Park­platz, wo ich mein Auto abstel­le. Zu Fuß geht es wei­ter zum Visi­tor Cen­ter, das, anders als in den USA üblich, auch vier­bei­ni­gen Beglei­tern offen steht.

Im Besu­cher­zen­trum zah­le ich mein Ein­tritts­geld und schaue mir die klei­ne Aus­stel­lung zur Geschich­te des Forts an, die die ein­sti­ge Anla­ge auch als Modell zeigt.

Durch die Hin­ter­tür geht es dann hin­aus zum Fort, das seit 1935 ein Muse­um ist. Davor wur­de es ander­wei­tig genutzt, sodass nicht alle Gebäu­de und Anla­gen erhal­ten sind.

Ein klei­nes Holz­haus am Ran­de des Forts zeigt, wie die Offi­zie­re damals hier leb­ten. In einem Raum wohn­te die gan­ze Fami­lie, aber für vie­le Sied­ler wäre eine sol­che Unter­kunft purer Luxus gewesen.

Fort Mal­den liegt direkt am Ufer des Detroit River und so habe ich immer wie­der schö­ne Aus­blicke auf den Grenz­fluss zwi­schen den Kana­da und den USA.

Im Her­zen der Anla­ge liegt der Exer­zier­platz, auf dem heu­te von Frei­wil­li­gen eine klei­ne Vor­füh­rung gege­ben wird. In histo­ri­schen Uni­for­men zei­gen sie eine Schieß­übung mit der Muskete.

Das größ­te erhal­te­ne Gebäu­de inner­halb des Forts ist Hough Hou­se. Das ele­gan­te Haus im Kolo­ni­al­stil passt gar nicht so recht in ein Fort. In den 1980er Jah­ren wur­de es umfas­send reno­viert und zeigt heu­te eine Aus­stel­lung zum Leben im Fort.

Gegen­über von Hough Hou­se befin­det sich die­ses ein­stöcki­ge Gebäu­de, das eine der Unter­künf­te für die Sol­da­ten war. Eben­falls restau­riert, gibt es einen klei­nen Ein­blick in das Leben der Sol­da­ten. In den Räu­men ste­hen kostü­mier­te Frei­wil­li­ge, die bereit­wil­lig Fra­gen beantworten.

Fort Mal­den Natio­nal Histo­ric Site 
100 Laird Ave. S, Amherst­burg, N9V 2Z2
Mit­te Mai-​Juni + Sep.-Mitte Okt.: Mi-​So 10–17 Uhr, Juli+Aug.: tgl. 10–17 Uhr
Ein­tritt: CAN$ 3.90 (2019)

© 2019 – 2021, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

achtzehn − 2 =