Pages Navigation Menu

Marriott Twickenham, London

Das Marriott Hotel Twickenham wurde während einer Renovierung in den Jahren 2005/06 des Twickenham Rugby Stadiums in die Außenseite eingebaut und bietet 156 Zimmer, einen Pool und Fitness Center im angrenzenden Health Club sowie kostenfreies Parken, wenn kein Spiel im Stadium stattfindet.

Der Haupteingang des Hotels liegt an der Südseite des Stadiums, zum Parken muss ich jedoch einmal um die gesamte Anlage herumfahren und komme dabei auch am Haupteingang des 1909 eröffneten Twickenham Stadiums vorbei. Unmittelbar dahinter befinden sich die kostenfreien Parkplätze, die Hotelgäste nutzen können, solange kein Spiel stattfindet. An Spieltagen jedoch werden hohe Gebühren fällig, sodass man sich vor der Buchung den Spielkalender ansehen sollte.

Im Erdgeschoss des Hotels befinden sich lediglich eine kleine Lobby mit wenigen Sitzplätzen sowie die Rezeption. Alle anderen öffentlichen Räume sowie die Zimmer liegen auf den oberen Etagen. Nach einen zügigen Check-in, jedoch ohne meinen Marriott Gold Status zu erwähnen oder ein Zimmerupgrade zu gewähren, fahre ich zu meinem Zimmer im dritten Stock.

Nach dem betreten des Zimmers stehe ich in einem kleinen Flur. Zu meiner Rechten befindet sich der Wandschrank, zur Linken die Tür zum Badezimmer.

Ein erster Blick ins Zimmer präsentiert mir ein typisches Marriott Zimmer in der Standard Ausstattung. Leider machen die Möbel und Farbgebung einen etwas angestaubten Eindruck, als wenn es das Hotel so schon mindestens 20 Jahre gäbe. Besonders störend empfinde ich das sehr dunkle, gelbliche Licht.

Das Bett an sich ist aber sehr bequem und ich habe gut geschlafen. Auch Steckdosen gibt es am Nachttisch, sodass das Laden von elektronischen Geräten kein Problem ist.

In meinem Zimmer befindet sich nur ein Sessel, obwohl auf sämtlichen Werbebilder immer zwei zu sehen sind. Somit hätte ein zweiter Gast hier nur den Bürostuhl oder das Bett als Sitzgelegenheit. Sehr positiv aufgefallen sind mir das Vorhandensein eines Eiskübels und einer Eismaschine auf dem Flur. In Europa leider immer noch eine Seltenheit.

Gegenüber des Betts befindet sich eine Schreibtisch/ Kommoden Kombination. Leider ist die Beleuchtung des Schreibtischs etwas dürftig, der Bürostuhl allerdings durchaus bequem.

Im Kleiderschrank befinden sich neben einem Bügelset und einem Fön auch ein Bademantel und Schlappen zur Nutzung.

Kostenlos zur Verfügung stehen ein Wasserkocher sowie Instantkaffee und Teebeutel. Außerdem gibt es einen Kühlschrank und einen Safe.

Das Bad ist recht kompakt gehalten. Am Waschtisch befindet sich auch ein Kosmetikspiegel, der leider nicht beleuchtbar ist.

Neben dem Waschtisch befindet sich eine typische Wannen-/ Duschkombi mit Vorhang.

Die Hygieneprodukte stammen von Acca Kappa, wie in Marriott Hotels üblich.

Als Marriott Rewards Gold Member ist das Frühstück für mich kostenlos. Es wird im Restaurant im Buffet Stil serviert. Die Auswahl war ordentlich, aber nichts Besonderes. Leider gab es weder Eier auf Wunsch, noch eine größere Auswahl an Obst oder Gemüse.

Fazit: Das Marriott Twickenham liegt im Südwesten Londons. Wer auch die Sehenswürdigkeiten außerhalb der City besuchen will, der ist hier gut aufgehoben. Besonders empfiehlt es sich, wenn man mit dem Auto unterwegs ist, denn die meisten Londoner Hotels verlangen Parkgebühren. Nur an Spieltagen könnte es hier Probleme geben. Die Zimmer sind in Ordnung und sauber, aber nichts besonderes, für einen Stadtbesuch aber gut ausgestattet. Die Zimmerpreise können sehr schwanken und es empfiehlt sich, genau hinzuschauen. Das Frühstück würde ich nur empfehlen, wenn man es kostenlos dazu bekommt oder es im Zimmerpreis enthalten ist. Ansonsten finde ich es für das Angebot etwas überteuert.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht – in Kürze

Review: British Airways City Flyer

Review: Moxy London City Airport

Review: Hilton at the Ageas Bowl Southampton

Review: Marriott Twickenham

Review: Hilton Bournemouth

Review: Doubletree Cheltenham

Review: Lingfield Park Marriott Hotel & Country Club

Review: Meon Valley Marriott Hotel & Country Club

Review: DoubleTree by Hilton Hotel Milton Keynes – in Kürze

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2017 – 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 13 =

Diese Website speichert Ihre Benutzerdaten und verwendet Cookies. Diese Daten werden dazu benutzt, das Website Erlebnis zu verbessern und festzustellen, woher meine Besucher kommen. Diese Website richtet sich nach den Vorgaben der DSGVO. Mehr Informationen gibt es auf meiner Datenschutzseite. Wenn sie nicht möchten, dass Ihre Daten aufgezeichnet werden, können Sie das hiermit ablehnen. Dazu wird in ihrem Browser ein Cookie gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. ZUSTIMMEN oder ABLEHNEN
908