Pages Navigation Menu

Marriott Hotel, Leipzig

Während meines Aufenthaltes in Leipzig habe ich eine Nacht im Marriott Hotel Leipzig verbracht. Die 231 Zimmer bieten guten Komfort und machen einen Aufenthalt in der Stadt sehr angenehm. Das Hotel besticht auch durch seine Lage, denn von hier ist die gesamte Innenstadt gut zu erreichen. Gleich gegenüber des Hotels liegt auch ein großes Shopping Zentrum, sodass auch kleine Einkäufe schnell erledigt werden können.

Marriott Hotel, Leipzig – Check-in

Ich erreiche das Marriott zu Fuß vom gegenüber liegenden Parkhaus. Durch die Drehtür betrete ich die Lobby. Gleich rechts befindet sich der Check-in, wo ich freundlich begrüßt werde. Ich bekomme, auf Grund meines Platinum Status, ein Upgrade auf ein Zimmer auf der Club-Etage mit garantiertem Lounge Zugang.

Links neben dem Eingang gibt es eine gemütliche Sitzecke, in der man auch Getränke von der dahinter liegenden Bar genießen kann.

Mit dem Fahrstuhl fahre ich aber erst einmal in die sechste Etage, wo sich mein Zimmer befindet.

Marriott Hotel, Leipzig – Zimmer

Der erste Eindruck vom Zimmer ist sehr gut. Es ist zwar nicht sonderlich groß, für ein Stadthotel aber ausreichend, jedoch gefällt mir die klassische Einrichtung gut.

Als ich durch die Eingangstür trete, stehe ich zuerst in einem kleinem Flur, von dem rechts das Bad abgeht. Links befindet sich ein großer, verspiegelter Kleiderschrank.

Der Mittelpunkt des Zimmers ist natürlich das große Doppelbett, das sehr bequem ist. Ich habe hier ausgezeichnet geschlafen. Auf dem Bett lagen Bademäntel sowie Schlappen bereit. Auch ein Betthupferl gab es, das auf der Fernbedienung drapiert wurde.

Auf dem Nachttisch wurde ein Steckdosenwürfel installiert, damit man auch elektrische Geräte leichter laden kann, da das Zimmer sonst über sehr wenige Steckdosen verfügt.

Gegenüber des Bettes steht eine Kommode, auf der sich ein Flachbildfernseher befindet, der allerdings schon etwas älter zu sein scheint. 

Gleich daneben steht der Schreibtisch. Zum Sitzen gibt es leider nur einen gewöhnlichen Stuhl, der zum längeren Arbeiten nur bedingt geeignet ist. Nicht schön sind allerdings die fehlenden Steckdosen. Hier hätte ich mir einen zweiten Steckdosenwürfel gewünscht, denn seinen Laptop kann man auf dem Nachttisch eher schlecht laden.

Am Fenster gibt es noch einen Sessel mit Hocker  sowie einen kleinen Tisch.

Auf dem Tisch stand ein Willkommenspräsent für mich bereit, eine sehr nette Geste, über die ich mich gefreut habe.

Außerdem stehen im Zimmer ein Wasserkocher sowie ein Kühlschrank zur Verfügung.

Das Bad scheint schon etwas älter zu sein, ist aber im tadellosem Zustand. Der Waschtisch ist über Eck angebracht und bietet ausreichend Ablageflächen.

Ebenfalls im Bad zu finden ist eine Badewannen-Duschkombination mit einer halben Glasscheibe als Abtrennung. Diese mag ich immer nicht so sehr, da man so leicht das halbe Bad unter Wasser setzt.

Die Hygieneprodukte sind, wie bei Marriott Hotels üblich, von Acca Kappa.


Marriott Hotel, Leipzig – Executive Lounge

Das Marriott verfügt über eine Executive Lounge, die den ganzen Tag geöffnet ist. Sie liegt auf der sechsten Etage, schräg gegenüber der Aufzüge. Zutritt erhält man mit dem Zimmerschlüssel.

Die Lounge ist gemütlich eingerichtet mit verschiedenen Sitzecken, Sesseln und Sofas. Es gibt große Fenster, die auf die vor dem Hotel liegende Einkaufsstraße blicken.

Auf der rechten Seite befinden sich auch Tische und Stühle in einem kleinen Restaurantbereich, wo es sich gut essen lässt, denn in der Lounge wird Frühstück serviert und es gibt auch einige warme Speisen am Abend. Absolut hervorheben möchte ich noch das Personal der Lounge, das sehr zuvorkommend war und sich um die Wünsche der Gäste gekümmert hat.

Gleich neben dem Eingang der Lounge befindet sich das Buffet, an dem ganztägig Snacks und Getränke bereitstehen, sowie das Frühstück und Abendessen angerichtet wird.

Am Abend serviert die Lounge verschiedene Speisen, die durchaus ein Abendessen ersetzen können. So gibt es z.B. Gulasch, Gemüse, Nudel, sowie verschiedene Salate, Brot, Snacks und Dessert. Auch alkoholische Getränke und Cocktails werden angeboten. 

Ebenso umfangreich ist das Lounge Frühstück, das eine sehr gute Auswahl bietet.

Marriott Hotel, Leipzig – Pool

Das Hotel verfügt über einen Pool im Untergeschoss, der den Gästen kostenlos zur Verfügung steht.

Marriott Hotel, Leipzig – Fazit

Das Marriott Hotel in Leipzig ist eine schönes Stadthotel in sehr guter Lage. Alle Sehenswürdigkeiten der Innenstadt sind von hier zu Fuß erreichbar und zum Hauptbahnhof sind es nur wenige Minuten. Die Zimmer sind im typischen Marriott Standard eingerichtet und es gibt eine sehr schöne Club Lounge mit nettem Personal. Nur das Parken in der Hoteleigenen Tiefgarage ist etwas teuer, weswegen ich auf die gegenüber liegenden Höfe am Brühl ausgewichen bin. Ich habe mich im Hotel rundum wohlgefühlt und würde nicht zögern, hier wieder zu übernachten.

Weitere Artikel dieser Reise:

Stadtrundgang durch Leipzig, Sachsen – Teil 1

Stadtrundgang durch Leipzig, Sachsen – Teil 2

Hauptbahnhof Leipzig

Museum Grenzbahnhof Probstzella, Thüringen

Schloss Oranienbaum, Sachsen-Anhalt

Review: Marriott Hotel Leipzig

Review: Westin Hotel Leipzig

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

5 × 2 =