Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino, Kalifornien

Das Resi­dence Inn by Mar­riott San Jose Cup­er­ti­no befin­det sich direkt im Her­zen des Sili­con Val­ley in einem neu gebau­ten Shopping- und Unter­hal­tungs­di­strikt. Alle Hotels in die­ser Gegend beher­ber­gen vor allem Geschäfts­leu­te, die die Fir­men im Sili­con Val­ley besu­chen und dem­entspre­chend sind in die­ser Gegend die Preise. 

Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino – Lobby und Check-in

Da ich Freun­de in der Gegend besucht habe, habe ich hier ein Hotel gesucht. Selbst limi­t­ed Ser­vice Häu­ser wie das Resi­dence Inn haben in der Woche aller­dings Prei­se von rund 600 Dol­lar auf­ge­ru­fen, die ich nicht bereit war zu bezah­len. So kam mir ein­mal mehr mein Punk­te­kon­to zugu­te und ich habe mei­ne Über­nach­tung für 35.000 Mar­riott Punk­te reser­viert. Auch kein Schnäpp­chen, aber immer­hin gün­sti­ger als die Cash-Rate.

Ich betre­te das Hotel durch den Haupt­ein­gang wo ich direkt auf die Rezep­ti­on zulau­fe. Hier wer­de ich freund­lich begrüßt und bekom­me zügig mei­ne Zim­mer­kar­te aus­ge­hän­digt, nach­dem ich schon über die App ein­ge­checkt habe.

Die Lob­by ist groß­zü­gig und modern ein­ge­rich­tet. Alles ist neu und spie­gelt das der­zei­ti­ge Design der Hotel­ket­te wider.

Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino – One Bedroom Suite

Mit dem Auf­zug fah­re ich in den vier­ten Stock, wo sich mei­ne Suite befin­det. Die Flu­re sind hell und freund­lich, sodass ich gleich einen guten Ein­druck vom Hotel habe.

Ich betre­te sie Suite und ste­he in der klei­nen Küche, die bei Resi­dence Inn zur Aus­stat­tung jedes Zim­mers gehört.

Zur wei­te­ren Aus­stat­tung der Suite gehört ein klei­nes Wohn­zim­mer mit Couch­ecke, Flach­bild­fern­se­her und Schreibtisch.

Die offe­ne Wohn­kü­che ist mit allem aus­ge­stat­tet. Es gibt einen gro­ßen Kühl- und Gefrier­schrank, Herd, Mikro­wel­le und einen Geschirrspüler.

In der Küche sind auch Geschirr und Koch­uten­si­li­en vorhanden.

Durch eine Tür gelan­ge ich in das Schlaf­zim­mer, in dem sich ein gro­ßes Dop­pel­bett befin­det, das sehr bequem ist. Das modern aus­ge­stat­tet Schlaf­zim­mer ver­fügt auch über genü­gend Steck­do­sen am Bett.

Vom Schlaf­zim­mer gelan­ge ich in das Bade­zim­mer, das mit einem Wasch­tisch sowie einer groß­zü­gi­gen Dusche aus­ge­stat­tet ist. Alles ist sehr modern und abso­lut sauber.

Die Hygie­ne­pro­duk­te sind von Paul Mit­chell und in Ord­nung. Sie sind auch in ande­ren Häu­sern der Mar­riott­grup­pe zu finden.

Aus den Fen­stern mei­ner Suite habe ich einen schö­nen Blick über Cup­er­ti­no bis hin zur Berg­ket­te, die das Sili­con Val­ley vom Pazi­fik trennt.

Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino – Fitness

Das Hotel ver­fügt über ein hel­les und gut aus­ge­stat­te­tes Fit­ness­cen­ter, das rund um die Uhr geöff­net ist.

Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino – Hotelanlage

Die Anla­ge hin­ter dem Hotel ist sehr schön gestal­tet. Es gibt ver­schie­de­ne Sitz­ecken sowie Feu­er­stel­len und meh­re­re Grills.

Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino – Frühstück

In der Über­nach­tung im Resi­dence Inn ist ein Früh­stück inklu­diert, das im Früh­stücks­raum neben der Lob­by ser­viert wird. Es gibt eini­ge war­me und kal­te Speisen.

Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino – Fazit

Das Resi­dence Inn ist ein moder­nes Hotel, das über Stu­di­os und Sui­ten ver­fügt, die auch für einen län­ge­ren Auf­ent­halt genutzt wer­den kön­nen. Da das Haus noch nagel­neu ist, ist alles tipp­topp in Ord­nung und auch abso­lut sau­ber. Ich habe mich hier sehr wohl­ge­fühlt und wür­de in dem Hotel jeder­zeit wie­der übernachten.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Hot and Cold – Kali­for­ni­en & Alaska

Ein­lei­tung: Hot and Cold – Kali­for­ni­en & Alaska

Review: Luft­han­sa Busi­ness Class Air­bus 380: München-​Los Angeles

Review: Hil­ton Gar­den Inn Los Angeles/​ Mont­e­bel­lo

Review: Hamp­ton Inn & Sui­tes San Die­go Air­port Liber­ty Station

Review: Air­space Lounge San Diego

Review: Ame­ri­can Air­lines First Class Embraer 175: San Diego-​Los Angeles

Review: Ame­ri­can Air­lines Flag­ship Lounge Los Angeles

Review: Admi­rals Club Eagles Nest, Los Angeles

Review: Ame­ri­can Air­lines First Class Embraer 175: Los Angeles-Seattle

Review: Dou­ble­Tree Sui­tes by Hil­ton Hotel Seat­tle Air­port – Southcenter

Review: Alas­ka Air­lines Milk Run, Teil 1

Review: Alas­ka Air­lines Milk Run, Teil 2

Review: Alas­ka Air­lines Milk Run, Teil 3

Review: Alas­ka Air­lines Milk Run, Teil 4

Review: Best Western Coun­try Lane Inn, Juneau

Review: Bud­get Car Ren­tal Ketchikan

Review: The Landing Hotel, Ketchikan

Review: The Arc­tic Club Seat­tle – a Dou­ble­tree by Hil­ton Hotel

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott Seat­tle Downtown/​Pioneer Square

Review: United First Class Boe­ing 757: Seattle-​San Francisco

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton Hotel & Spa Napa Val­ley – Ame­ri­can Canyon

Review: Resi­dence Inn by Mar­riott San Jose Cupertino

Review: Hil­ton Gar­den Inn Los Angeles/​Redondo Beach

Review: United Air­lines Pola­ris Lounge Los Angeles

Review: Star Alli­ance Lounge Los Angeles

Review: Luft­han­sa Busi­ness Class Boe­ing 747–8: Los Angeles-Frankfurt

Review: Luft­han­sa Pan­ora­ma Lounge, Frankfurt

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2020 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

7 + 4 =