United Polaris Lounge Houston

United Air­lines hat in den letz­ten Jah­ren an allen sei­nen Dreh­kreu­zen neue inter­na­tio­na­le Loun­ges eröff­net. Die­se Pola­ris Loun­ges sind nur für Pas­sa­gie­re von Lang­strecken­flü­gen zugäng­lich und beson­ders gut aus­ge­stat­tet. Vor einem Flug nach Frank­furt hat­te ich die Mög­lich­keit, die Pola­ris Lounge in Hou­ston zu besuchen.

United Polaris Lounge Houston – Lage und Zutritt

Die Pola­ris Lounge befin­det sich im Ter­mi­nal E des inter­na­tio­na­len Flug­ha­fens Houston-​George Bush. Der Zugang befin­det sich gleich neben dem Gate E12 und neben dem Zugang zu einem United Club.

Der Zutritt zur Lounge ist nur Pas­sa­gie­ren eines Flu­ges mit der United Pola­ris Class (inter­na­tio­na­le Busi­ness Class) sowie Pas­sa­gie­ren der Star Alli­ance der First und Busi­ness Class auf inter­na­tio­na­len Flü­gen gestat­tet. Flü­ge nach Mexi­ko oder Kana­da gehö­ren nicht dazu. Eben­so wenig haben Pas­sa­gie­re mit Air­line Sta­tus Zutritt. Sie kön­nen aus­schließ­lich den United Club neben­an nutzen.

Gleich hin­ter der Glas­tür befin­det sich der Ein­gangs­be­reich, wo mei­ne Zugangs­be­rech­ti­gung kon­trol­liert wird. Mit einem Ticket zur United Pola­ris Class nach Frank­furt wird mir der Zutritt gewährt.

United Polaris Lounge Houston – Ausstattung

Die Pola­ris Lounge befin­det sich eine Eta­ge über dem Ter­mi­nal und kann vom Ein­gangs­be­reich am besten mit dem Fahr­stuhl erreicht wer­den. Die Lounge in Hou­ston ist die zweit­klein­ste Lounge im Netz­werk von United Air­lines. Auf frü­he­ren Rei­sen konn­te ich schon die Pola­ris Lounge Los Ange­les, die Pola­ris Lounge Chi­ca­go und die Pola­ris Lounge San Fran­cis­co besu­chen und war nun gespannt, wie mir die Lounge in Hou­ston gefal­len würde.

Die Lounge besteht aus einem gro­ßen Raum, der in meh­re­re Berei­che unter­teilt ist. Der größ­te Bereich ist mit beque­men Sitz­mö­beln sowie Tischen und Stüh­len ausgestattet.

Zumin­dest die Ses­sel mit den Bei­stell­ti­schen sind auch alle mit Steck­do­sen aus­ge­stat­tet, sodass man bei Bedarf schon einen Platz zum Laden elek­tri­scher Gerä­te fin­den sollte.

Die Pola­ris Lounge Hou­ston ver­fügt auch über einen schö­nen Aus­blick auf einen Teil des Vor­fel­des, wo man die Abfer­ti­gung von Flü­gen von United Air­lines beob­ach­ten kann.

Schei­ben gibt es aber auch zum Innen­be­reich des Ter­mi­nals, wo man von den Sitz­plät­zen das Trei­ben eine Eta­ge tie­fer ver­fol­gen kann.

Eben­falls in der Lounge zu fin­den, sind eini­ge der typi­schen Pola­ris Sit­ze, die ich inzwi­schen mit den Pola­ris Loun­ges in Ver­bin­dung brin­ge. Die etwas abge­schirm­ten Ses­sel sind beson­ders gut zum Arbei­ten geeignet.

In einem abge­trenn­ten Bereich der Lounge befin­den sich zwei Sui­ten mit Lie­gen zum Aus­ru­hen. Die­se sind aller­dings nur durch eine Wand getrennt und nicht ver­schlos­sen, sodass man Geräu­sche des Nach­barn durch­aus mitbekommt.

Aller­dings sind die Sui­ten recht gut aus­ge­stat­tet. So gibt es ein Kis­sen, eine Decke und sogar Slip­per sowie Was­ser und Kosmetiktücher.

Gleich neben dem Ein­gang ist der Ser­vice Desk zu fin­den, an dem Gästen bei Pro­ble­men wei­ter­ge­hol­fen wird.

United Polaris Lounge Houston – Speisen (Buffet) und Getränke

In der Pola­ris Lounge sind ver­schie­de­ne kuli­na­ri­sche Ange­bo­te zu fin­den. Es gibt eine klas­si­sche Bar, an der alko­ho­li­sche Geträn­ke aus­ge­schenkt und auch Cock­tails gemixt werden.

Dazu gibt es ein klas­si­sches Buf­fet mit einer Aus­wahl an war­men Spei­sen, Snacks, Sala­ten und Des­serts. Auch Sand­wi­ches und fri­sches Obst wer­den angeboten.

Alko­hol­freie Geträn­ke wer­den in einem Kühl­schrank zur Selbst­be­die­nung bereitgestellt.

United Polaris Lounge Houston – Restaurant

Neben der Bar und dem Buf­fet gibt es auch ein à la car­te Restau­rant, das allen Loun­ge­be­su­chern offen­steht. Hier gibt es Zwei­ti­sche und alle Spei­sen wer­den am Platz serviert.

Wie in einem typi­schen Restau­rant gibt es eine Spei­se­kar­te und die Gerich­te wer­den beim Kell­ner bestellt.

Ich star­te mein Pre-​Flight-​Dining in der Lounge mit einem Cock­tail, der in einem inter­es­san­ten Becher ser­viert wird.

Als Vor­spei­se habe ich einen Salat gewählt und als Haupt­ge­richt den Pola­ris Signa­tu­re Bur­ger. Anschlie­ßend gab es eine Käse­plat­te und den Cris­py Cheese­ca­ke als Des­sert. Alle Spei­sen war sehr lecker und der Ser­vice fantastisch.

United Polaris Lounge Houston – Waschräume und Duschen

Die Pola­ris Lounge ist sowohl mit Wasch­räu­men als auch mit Duschen aus­ge­stat­tet. Die Wasch­räu­me sind nicht nach Geschlech­tern getrennt, son­dern ein­zel­ne klei­ne Gästebäder.

Auch in die­ser Pola­ris Lounge sind die Duschen sehr schön aus­ge­stat­te­te voll­wer­ti­ge Bäder. Nur die Fuß­bo­den­hei­zung habe ich hier ver­misst. Die Hygie­ne­pro­duk­te haben inzwi­schen zu Sun­day Riley gewech­selt, eine Mar­ke, von der ich noch nicht gehört habe.

United Polaris Lounge Houston – Fazit

Mir hat auch mein Auf­ent­halt in der Pola­ris Lounge in Hou­ston sehr gut gefal­len. Das Kon­zept ist ein­fach immer noch super und wur­de auch an die­sem United Dreh­kreuz sehr schön umge­setzt. Beson­ders gut gefällt mir in die­sem Loun­ges das Restau­rant, denn solch einen Ser­vice gibt es in den wenig­sten Busi­ness Class Loun­ges. Nor­ma­ler­wei­se ist das meist First Class Loun­ges vorbehalten.

Wei­te­re Arti­kel zu die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Sou­thern Rhap­so­dy – Im Win­ter nach Flo­ri­da und Texas

Ein­lei­tung: Sou­thern Rhap­so­dy – Im Win­ter nach Flo­ri­da und Texas

Review: Inter­Ci­ty Hotel Ber­lin Air­port BER

Review: Luft­han­sa Bistro Lounge C14/​C15 Frank­furt Airport

Review: Euro­wings Dis­co­ver Busi­ness Class Air­bus 350 (Finn­air Wet­lea­se): Frank­furt (FRA)-Orlando (MCO)

Review: Casa Moni­ca, Mar­riott Auto­graph Coll­ec­tion, St. Augu­sti­ne, Florida

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott Coco­nut Gro­ve, Miami, Florida

Review: Con­rad Fort Lau­derd­a­le Beach, Florida

Review: United Club Orlando

Review: United Air­lines Busi­ness Class Boe­ing 767: Orlan­do (MCO)-Houston (IAH)

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott Hou­ston Sugar­land Staf­ford, Texas (Neu­es Cour­ty­ard Design)

Review: Estan­cia del Nor­te, Tape­stry Coll­ec­tion by Hil­ton, San Anto­nio, Texas

Review: Men­ger Hotel, San Anto­nio, Texas

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott South Pad­re Island, Texas

Review: Grand Gal­vez Resort&Spa Hotel, Gal­ve­ston, Texas

Review: Hil­ton Gal­ve­ston Island Resort, Texas

Review: United Pola­ris Lounge Houston

Review: United Air­lines Busi­ness Class Boe­ing 777: Hou­ston (IAH)-Frankfurt (FRA)

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2023 – 2024, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

11 + 1 =