Hilton Garden Inn Los Angeles/Redondo Beach, Kalifornien

Das Hilton Garden Inn Los Angeles/ Redondo Beach ist ein Mittelklassehotel im Großraum Los Angeles, das auch eine gute Anbindung zum Flughafen sowie zu den Stränden bietet. Es liegt sehr verkehrsgünstig und die Ausgangslage passt auch, um die Region zu erkunden.

Hilton Garden Inn Los Angeles/Redondo Beach – Check-in und Lobby

Ich erreiche das Hotel mit dem Mietwagen, den ich auf dem kostenpflichtigen Hotelparkplatz abstelle. Die Lobby macht auf mich einen sehr schönen Eindruck. Sie ist mit vielen gemütlichen Sitzecken und einer Kaminecke ausgestattet. Die Rezeption befindet sich genau gegenüber des Eingangs und ich werde hier sehr freundlich begrüßt und zügig eingecheckt. Auch ein Voucher für das Frühstück sowie das kostenlose Wasser, beides Vorteile meines Hilton Diamond Status, werden mir ausgehändigt.

Mit der Schlüsselkarte in der Hand geht es für mich nun in den zweiten Stock, wo sich mein Zimmer befindet.

Hilton Garden Inn Los Angeles/Redondo Beach – Zimmer

Das Zimmer verfügt gleich hinter der Eingangstür über einen kleinen Flur, in dem sich rechts ein begehbarer Kleiderschrank und links die Tür zum Bad befindet.

Der erste Blick ins Zimmer gefällt mir gut. Das Hotel ist noch recht neu und im neuen Stil von Hilton Garden Inn eingerichtet, der mir mehr zusagt, als die schon etwas älteren Hotels der Kette.

Das Doppelbett ist wie immer bei dieser Kette sehr bequem und ich habe hier sehr gut geschlafen.

Am Fenster befindet sich ein Sessel mit Ottomanen, ansonsten gibt es nur den Bürostuhl oder das Bett als Sitzgelegenheit.

An der gegenüberliegenden Wand steht eine Kommode, auf der sich der Flachbildfernseher befindet.

Daneben befindet sich der Schreibtisch, auf dem schon ein Begrüßungsgeschenk auf mich wartet. Eine sehr nette Geste, über die ich mich freue.

In einer Ecke des Zimmers gibt es noch einen weiteren Schrank, in dem sich der Kühlschrank und eine Mikrowelle sowie eine Kaffeemaschine befinden.

Das Bad ist modern eingerichtet und sehr sauber. Es verfügt über einen großzügigen Waschtisch sowie eine geräumige Dusche. Die Hygieneprodukte sind nicht wie bei Hilton Garden Inn üblich von Neutrogena, sondern von Bath & Body Works, was mich besonders freut, da ich diese Marke sehr mag.

Hilton Garden Inn Los Angeles/Redondo Beach – Pool und Fitness

Das Hotel verfügt über ein kleines Fitness Center sowie einen Außenpool, der nicht beheizt ist.

Hilton Garden Inn Los Angeles/Redondo Beach – Bar und Frühstück

Das Hotel verfügt über eine Bar, die am Abend geöffnet ist und Getränke sowie Snacks anbietet. Außerdem gibt es ein kleines Restaurant, das verschiedene Speisen der amerikanischen Küche serviert.

Am Morgen wird das typische Hilton Garden Frühstück angeboten, das kostenpflichtig ist. Für Hilton Gold und Diamond besteht allerdings die Möglichkeit, das Frühstück kostenlos als Benefit zu bekommen. Es gibt ein kleines kaltes Buffet sowie Eierspeisen, Pancakes und Waffeln, die auf Wunsch zubereitet werden.

Hilton Garden Inn Los Angeles/Redondo Beach – Fazit

Mir hat mein kurzer Aufenthalt im Hilton Garden Inn Los Angeles/ Redondo Beach gefallen. Das Hotel ist noch recht neu und modern ausgestattet. Nicht so gut fand ich lediglich die Parkgebühr von 14 Dollar, die man auch nicht umgehen kann, wenn man mit dem Auto unterwegs ist, da sich in der Gegend keine weiteren Parkplätze befinden. Außerdem sollte man darauf achten, möglichst ein Zimmer zu der Seite zu bekommen, die nicht an die Autobahn grenzt.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: Hot and Cold – Kalifornien & Alaska

Einleitung: Hot and Cold – Kalifornien & Alaska

Review: Lufthansa Business Class Airbus 380: München-Los Angeles

Review: Hilton Garden Inn Los Angeles/ Montebello

Review: Hampton Inn & Suites San Diego Airport Liberty Station

Review: Airspace Lounge San Diego

Review: American Airlines First Class Embraer 175: San Diego-Los Angeles

Review: American Airlines Flagship Lounge Los Angeles

Review: Admirals Club Eagles Nest, Los Angeles

Review: American Airlines First Class Embraer 175: Los Angeles-Seattle

Review: DoubleTree Suites by Hilton Hotel Seattle Airport – Southcenter

Review: Alaska Airlines Milk Run, Teil 1

Review: Alaska Airlines Milk Run, Teil 2

Review: Alaska Airlines Milk Run, Teil 3

Review: Alaska Airlines Milk Run, Teil 4

Review: Best Western Country Lane Inn, Juneau

Review: Budget Car Rental Ketchikan

Review: The Landing Hotel, Ketchikan

Review: The Arctic Club Seattle – a Doubletree by Hilton Hotel

Review: Courtyard by Marriott Seattle Downtown/Pioneer Square

Review: United First Class Boeing 757: Seattle-San Francisco

Review: DoubleTree by Hilton Hotel & Spa Napa Valley – American Canyon

Review: Residence Inn by Marriott San Jose Cupertino

Review: Hilton Garden Inn Los Angeles/Redondo Beach

Review: United Airlines Polaris Lounge Los Angeles

Review: Star Alliance Lounge Los Angeles

Review: Lufthansa Business Class Boeing 747-8: Los Angeles-Frankfurt

Review: Lufthansa Panorama Lounge, Frankfurt

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020 – 2021, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

12 − zwei =