Mietwagen von Enterprise in Helsinki, Finnland

Zu meiner Finnlandrundreise habe ich wieder einen Mietwagen benötigt. Nach einem ausgiebigen Preisvergleich habe ich mich für Enterprise entschieden, wo ich ein gutes Angebot gefunden habe.

Nach meiner Übernachtung im Hilton Helsinki Airport begebe ich mich zurück zum Flughafenterminal. Die Schalter der Autovermieter befinden sich in einem Verbindungsgang zwischen Terminal 1 und 2. Hier bekomme ich den Mietvertrag sowie einen Schlüssel ausgehändigt. Die Mietwagen stehen in einem Parkhaus in der Nähe.

Im Parkhaus suche ich meinen Mietwagen, der sich auf Parkplatz 167 befinden soll. Doch da ist gähnende Leere. Mein Wagen steht auf Parkplatz 187, wie ich nach kurzer Suche feststelle.

Dieser Opel Astra Kombi begleitet mich also auf meiner Rundreise durch den Süden Finnlands. Er ist geräumig und relativ gut ausgestattet. Leider hat er aber keinen Tempomat, auch wenn sich die entsprechenden Schalter am Lenkrad befinden. Das ist schade, denn auf den langen Strecken finde ich einen Tempomat recht angenehm.

Ansonsten ist das Fahrzeug mit rund 50.000 gefahrenen Kilometern nicht mehr ganz neu. In anderen Ländern werden Autos mit dieser Kilometerzahl längst nicht mehr vermietet. Auch äußerlich hat der Wagen einige Beschädigungen, dazu gehören Steinschlagschäden am Lack und der Frontscheibe.

Platz bietet der Opel Astra aber ausreichend, sowohl vorn als auch hinten. Zwei bis drei Personen können mit dem Wagen bequem unterwegs sein.

Der Kofferraum ist geradezu riesig und meine zwei kleinen Gepäckstücke verlieren sich fast darin. Gut finde ich, dass die Kofferraumabdeckung vorhanden ist und das Gepäck so sichtgeschützt.

Fazit: Trotz der kleinen Mängel hat mich der Opel Astra gut durch Finnland begleitet und wir haben zusammen fast zweitausend Kilometer zurückgelegt. Auch die Abgabe war dann völlig problemlos und schnell. Der Schäden waren zuvor gut dokumentiert und bei mir wurde nichts beanstandet.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: Land of the White Nights – Finnland im Sommer – in Kürze

Einleitung: Land of the White Nights – Finnland im Sommer – in Kürze

Review: Lounge Tempelhof, Flughafen Berlin-Brandenburg

Review: Business Light Tarif von Finnair als Oneworld Emerald

Review: Finnair Business Class A319: Berlin-Helsinki

Review: Hilton Helsinki Airport

Review: Mietwagen von Enterprise in Helsinki

Review: Hilton Helsinki Kalastajatorppa

Review: Radisson Blu Marina Palace Hotel, Turku

Review: Courtyard by Marriott Tampere

Review: GreenStar Hotel, Jyväskylä

Review: Scandic Imatran Valtionhotelli

Review: Hilton Helsinki Strand

Review: Economy Light Tarif von Finnair als Oneworld Emerald

Review: Finnair Economy Class E190: Helsinki-Berlin

Service: Finnlandreise während der Corona-Pandemie – in Kürze

Service: Mit dem Auto unterwegs in Finnland – in Kürze

Service: Der Schlüssel zu Finnlands Kunst und Geschichte – die Museum Card – in Kürze

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2021, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

2 × eins =