Pages Navigation Menu

InterCity Hotel Hamburg-Altona

Die InterCity Hotels gehören zur Steigenberger Group, die seit Ende 2017 unter dem Namen Deutsche Hospitality geführt wird. Da diese Hotels einst in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn gegründet wurden, findet man sie vor allem an großen Bahnhöfen sowie einigen Flughäfen in ganz Deutschland. Das Besondere an den Hotels ist, dass der Gast während des Aufenthalts immer ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr bekommt, das im Zimmerpreis inkludiert ist.

Während eines Aufenthalts in Hamburg habe ich das InterCity Hotel in Hamburg-Altona gebucht. Das Hotel liegt direkt neben dem Bahnhof und ist von den Bahnsteigen in wenigen Schritten erreichbar. Ein Teil der Fenster überblickt die Bahnsteige, sodass man in den Zimmern am Tage einige Geräusche mitbekommt.

InterCity Hotel Hamburg-Altona – Check-in

Gleich hinter der Eingangstür befindet sich die Rezeption, wo ich bei meiner Ankunft ein wahre Menschentraube vorfinde. So muss ich etwa 10 Minuten warten, bis ich an der Reihe bin. dann werde ich zügig eingecheckt und bekomme auch mein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr.

Gegenüber der Rezeption befindet sich eine kleine Sitzecke mit mehreren Sofas, dahinter liegt das Restaurant, in dem auch das Frühstück serviert wird. Durch die Fenster hat man einen Blick zum Bahnhof.

InterCity Hotel Hamburg-Altona – Das Zimmer

Mit dem Fahrstuhl fahre ich in den vierten Stock, wo sich mein Zimmer befindet. Ich habe ein Standardzimmer gebucht, es gibt außerdem noch Businesszimmer. Die Ausstattung unterscheidet sich jedoch nicht sehr groß.

Nach dem Betreten des Zimmers stehe ich in einem kleinen Vorraum, von dem rechts die Tür zum Bad abgeht und sich links ein Schrank befindet.

Das Zimmer ist nicht sonderlich groß und kompakt eingerichtet, ist für einen kurzen Aufenthalt aber ausreichend.

In der Mitte des Zimmers steht ein Doppelbett und durchgehender Matratze. Es ist jedoch relativ schmal, sodass es für 2 Personen etwas eng sein könnte.

Gegenüber vom Bett ist ein TV an der Wand montiert. Darunter gibt es eine Ablagefläche für das Gepäck.

Links neben dem Fenster ist eine Schreibtischnische in die Wand eingelassen. Rechts neben dem Fenster gibt es eine Minibar und vor dem Fenster steht ein winziger Tisch mit passendem Sessel.

Im Schrank steht ein Safe zur Verfügung und es gibt Schuhputztücher sowie einen Schuhanzieher.

Das Bad ist ebenfalls sehr kompakt eingerichtet. Es gibt ein kleines Waschbecken und darüber einen Seifenspender.

In der gegenüberliegenden Ecke befindet sich die Duschkabine. Auch hier gibt es lediglich einen Seifenspender, der als Duschgel und Shampoo ausreichen soll.

Weiterhin stehen im Bad eine Tube Bodylotion sowie eine Duschhaube, Nähset und Q-Tips sowie eine Nagelfeile zur Verfügung.

InterCity Hotel Hamburg-Altona – Frühstück

Zu meiner Übernachtung gehörte auch das Frühstück, das es jeden Morgen im Restaurant in Buffetform gab. Die Auswahl war in Ordnung. Es gab verschiedene Brötchen, herzhafte und süße Belage sowie Eier und Speck. Außerdem gibt es Kuchen, Jogurt und Obst.

Fazit: Die InterCity Hotels sind solide Mittelklassehäuser, die man an fast allen größeren Bahnhöfen finden kann. Alle Hotels sind auf den kurzen Städtetrip oder Geschäftsreisende ausgelegt und kompakt sowie zweckmäßig ausgestattet. Besonders hervorzuheben ist die ausgezeichnete Anbindung dieses Hotels an den Hamburger Nahverkehr sowie das inkludierte Ticket für den ÖPNV. So kann man die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, ohne sich erst mit dem Ticketsystem auseinanderzusetzen. Die leisen Bahnhofsgeräusche haben mich nicht weiter gestört und ich kann nicht sagen, ob es zur Straße hin leiser sein würde. Während meines Aufenthalts gab es zwar ein kleines Problem mit der Klimaanlage, die nicht richtig funktionierte, aber ich bekam deshalb 10% Ermäßigung auf den Zimmerpreis. Ich kann den Aufenthalt trotz der kleinen Probleme empfehlen.

Weitere Artikel dieser Reise:

Hamburg vom Wasser

Schloss Ahrensburg, Schleswig-Holstein

Norwegian Jade in Hamburg

Review: InterCity Hotel Hamburg-Altona

Review: Renaissance Hotel Hamburg

Review: Hotel Reichshof, Hamburg – Die Wiederholung

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 4 =