Finnair (Norra) Business Class Embraer 190: Helsinki-Berlin

Finn­air arbei­tet, wie vie­le gro­ße Flug­ge­sell­schaf­ten, auch mit einer regio­na­len Flug­ge­sell­schaft zusam­men, der Nor­dic Regio­nal Air­lines (kurz Nor­ra). Nor­ra betreibt 23 Flug­zeu­ge vom Typ Embraer 190 und ATR Tur­bo­prop und führt Flü­ge in Nord- und Mit­tel­eu­ro­pa durch. Mein Flug nach Ber­lin soll­te von Nor­ra in einer Embraer 190 durch­ge­führt werden.

Als ich am Gate für den Flug nach Ber­lin ankom­me, hat das Boar­ding gera­de begon­nen. So kann ich gleich wei­ter­ge­hen bis in den mir nun schon bekann­ten War­te­raum am Gate.

Finn­air 1435
Hel­sin­ki (HEL) – Ber­lin (TXL)
Abflug: 16:45 Uhr
Ankunft: 17:45 Uhr (-1 Stunde)
Dau­er: 2:00 Stunden
Flug­zeug: Embraer 190
Sitz: 2F (Busi­ness Class)

Da wir auch dies­mal wie­der auf einer Außen­po­si­ti­on abge­fer­tigt wer­den, zu der es mit dem Bus geht, nutzt mir das Prio­ri­ty Boar­ding ein­mal mehr nichts. Alle Pas­sa­gie­re bestei­gen auch hier den­sel­ben Bus, mit dem es weit über das Flug­feld bis zur Park­po­si­ti­on der Maschi­ne geht.

Wäh­rend des Ein­stei­gens sehe ich noch einen A350 vorbeirollen.

Rechts neben der Tür weist ein klei­nes Schild dar­auf hin, dass die­ser Flug von Nor­ra durch­ge­führt wird.

Als ich die Maschi­ne betre­te, bin ich etwas ent­täuscht. Das ist defi­ni­tiv nicht der Stan­dard, den ich von mei­nen vor­he­ri­gen drei Finn­air Flü­gen gewohnt bin. Die Maschi­ne wirkt sehr viel älter und auch nicht ganz so gut in Schuss. In der Busi­ness Class gibt es auch hier, wie inner­eu­ro­pä­isch üblich, die­sel­ben Sit­ze wie in der Eco­no­my, was aber defi­ni­tiv nicht so toll ist, es wer­den auch hier bei­de Sit­ze ver­ge­ben. So besteht der Unter­schied zur Eco­no­my ledig­lich in der gereich­ten Mahlzeit.

Durch das Fen­ster kann ich zufäl­lig sehen, dass mein Kof­fer gera­de ver­la­den wird. Sehr gut, so hat er es sowohl in New York als auch in Lon­don eben­falls an Bord geschafft.

Pünkt­lich rol­len wir auch die­ses Mal zur Start­bahn. Wäh­rend­des­sen wird die Sicher­heits­de­mon­stra­ti­on durch­ge­führt. Drau­ßen ent­decke ich einen Finn­air Air­bus im Marimek­ko Design.

Gleich nach Errei­chen der Start­bahn erhal­ten wir die Startfreigabe.

Rund zehn Minu­ten nach dem Start wer­den die Anschnall­zei­chen aus­ge­schal­tet und der Ser­vice beginnt mit hei­ßen Tüchern.

Danach wird ein Abend­essen kom­plett auf einem Tablett ser­viert. Zur Aus­wahl gibt es Nudeln oder Rind. Was mich etwas irri­tiert ist, dass die Folie vor dem Ser­vie­ren nicht ent­fernt wird.

Der Rest des Flu­ges ver­geht dann recht schnell und so lan­den wir pünkt­lich nach rund 1:45 Stun­den in Ber­lin Tegel.

Hier bekommt die Maschi­ne dann ein Gate, sodass kein Bus­trans­fer not­wen­dig ist.


Fazit: Der Flug mit Finn­airs Toch­ter­ge­sell­schaft Nor­ra war in Ord­nung, konn­te mich aber nicht ganz so über­zeu­gen wie das Pro­dukt der Mut­ter­ge­sell­schaft. Die Maschi­ne ist etwas älter gewe­sen und das sah man ihr lei­der auch an. Was ich gar nicht akzep­ta­bel fin­de ist, dass man die Pas­sa­gie­re in der Busi­ness Class genau­so eng neben­ein­an­der setzt wie in der Eco­no­my Class. Das ist noch weni­ger ange­nehm als bei ande­ren inner­eu­ro­päi­schen Flü­gen. Auch das Essen war gut, konn­te aber eben­falls nicht an die vor­he­ri­gen Mahl­zei­ten anknüp­fen. Ich wür­de beim näch­sten Mal schau­en, ob ich einen Flug mit Finn­air direkt buchen könn­te, bevor ich wie­der Nor­ra wäh­len würde.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Spring Fling – Unter­wegs an der ame­ri­ka­ni­schen Atlantikküste

Ein­lei­tung: Spring Fling – Unter­wegs an der ame­ri­ka­ni­schen Atlantikküste

Review: Bri­tish Air­ways Ter­races Lounge, Berlin-Tegel

Review: Finn­air Busi­ness Class A321: Ber­lin TXL-Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class Lounge, Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class A330: Helsinki-​New York JFK

Review: Buick Envision

Review: Mar­riott Tysons Corner

Review: Vir­gi­nia Crossings Hotel, Tape­stry Collection

Review: Hil­ton Gar­den Inn, Wilmington

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton New Bern Waterfront

Review: The Cava­lier Vir­gi­nia Beach, Mar­riott Auto­graph Collection

Review: Fair­field Inn Oce­an Beach

Review: Renais­sance Mea­dow­lands Hotel

Review: Ame­ri­can Air­lines Flag­ship Lounge, New York JFK

Review: Ame­ri­can Air­lines Lounge The Bridge, New York JFK

Review: Ame­ri­can Air­lines Busi­ness Class B777-​200: New York JFK-​London LHR

Review: Cathay Paci­fic Busi­ness Class Lounge, Lon­don Heathrow

Review: Finn­air Busi­ness Class A350: Lon­don LHR-Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class E190: Helsinki-​Berlin TXL

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2018 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

2 Antworten

  1. Remzi sagt:

    Dan­ke fürs Tei­len dei­ner Ein­drücke mit Finn­air. Ich flie­ge mit mei­ner Frau bald mit Finn­air und wir flie­gen zurück über Hel­sin­ki auch mit einer Embraer nach Mün­chen. Ich bin auch ein wenig ent­täuscht über die Busi­ness Class in der Embraer, es ist für mich kein unter­schied zur nor­ma­len Eco­no­my Class. Und die Prei­se recht­fer­ti­gen es über­haupt nicht.

    • Betty sagt:

      Ja, die Busi­ness Class auf inner­eu­ro­päi­schen Strecken ist so eine Sache. Die mei­sten Air­lines bie­ten hier nur noch Eco­no­my Sit­ze an, weil sie so die Kabi­ne belie­big ver­grö­ßern oder ver­klei­nern kön­nen. Es ist schon sehr ent­täu­schend, beson­ders, wenn man in Asi­en oder auch den USA fliegt. Und ich gebe dir da völ­lig recht, in den mei­sten Fäl­len ist der Preis über­haupt nicht gerecht­fer­tigt, erst recht nicht, wenn man einen Sta­tus hat. Anson­sten bekommt man halt Lounge und mehr Gepäck sowie etwas zu essen. Aber kom­for­ta­bel ist auf jeden Fall etwas anderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 + 18 =