Pages Navigation Menu

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton, Richmond, Virginia

Richmond ist die Hauptstadt von Virginia und auch einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte des Staates. So gibt es hier ein breites Spektrum an Hotels, vom vornehmen 5-Sterne Haus bis zum einfachen Motel. Auch in den umliegenden Gemeinde findet sich eine große Anzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Bei meinem letzten Aufenthalt habe ich mich für das Virginia Crossings Hotel & Conference Center entschieden, das neuerdings zur Tapestry Collection von Hilton gehört, die ich bisher noch nicht kannte.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton, Richmond, Virginia – Lage

Das Hotel liegt nördlich der Innenstadt von Richmond im Vorort Glen Allen und ist vom Interstate gut zu erreichen. Am Ende einer kleinen Seitenstraße und vor der Zufahrt zu einer privaten Wohnanlage, ist die Einfahrt zum Hotel gut ausgeschildert und leicht zu finden.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton, Richmond, Virginia – Check-in

Die Hotelanlage ist in drei Gebäudekomplexe unterteilt und versprüht Südstaatenflair. Mir gefällt die Anlage sofort. Eigentlich war die Anlage in den 1980ziger Jahren als Firmenhauptquartier gebaut worden, ganz im Stil von Thomas Jeffersons Haus Monticello. Später jedoch wurde die Anlage zum Hotel und Konferenzzentrum umgebaut. Die Rezeption befindet sich in dem einer Südstaatenvilla nachempfundenen Gebäude.

Auch nach dem Eintreten versprüht die Lobby ganz den Charme der Südstaaten. Die kürzliche Renovierung ist hier wirklich toll gelungen.

Rechts neben dem Eingang befindet sich die Rezeption, wo ich freundlich begrüßt werde. Der Check-in ist zügig und mir werden die Vorteile erklärt, die ich als Hilton Honors Diamond Member bekomme. Dazu gehört unter anderem das kostenlose Frühstück im Restaurant.

Gegenüber der Rezeption befinden sich einige gemütliche Sitzgruppen.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton, Richmond, Virginia – Zimmer

Als ich aus der Rezeption heraustrete, schaue ich auf den Parkähnlichen Innenhof sowie die weite Hotelanlage dahinter. Links neben mir geht es zu den Zimmern, rechts zum Restaurant sowie den Konferenzräumen.

Die Zimmer können aber auch über diesen Wandelgang sowie eine unterirdische Passage erreicht werden, was besonders bei schlechtem Wetter sehr angenehm ist.

Insgesamt 183 Zimmer, die sich über vier Etagen verteilen, stehen im Virginia Crossings Hotel zur Verfügung.

Nach dem Betreten des Seitengebäudes mit den Zimmern, stehe ich wieder in einer kleinen Lobby. Von hier gehen auch Treppen in die oberen Etagen ab. Natürlich gibt es auch Fahrstühle im Gebäude.

Mein Zimmer liegt im vierten Stock, den ich auch mit dem Fahrstuhl erreiche.

Nach dem Betreten des Zimmers stehe ich zuerst in einem kleinen Vorraum. Unmittelbar rechts neben der Tür befindet sich ein kleiner Schrank, dahinter der Zugang zum Bad.

Über einen weiteren kleinen Durchgang gelange ich schließlich ins Schlafzimmer.

Das Zimmer ist ausreichend groß und mit einem sehr bequemen King Size Bett ausgestattet.

Neben dem Bett stehen ein Sessel sowie ein Beistelltisch.

Gegenüber vom Bett befinden sich ein Schreibtisch mit Schreibtischstuhl sowie eine Kommode mit Fernseher und ein Kühlschrank. Was etwas unpraktisch ist, sind die fehlenden Steckdosen in der Nähe des Schreibtischs.

Das Bad ist kompakt aber sehr sauber und ordentlich. Es gibt eine Duschwanne sowie einen Waschtisch und Hygieneartikel ohne Markenbranding.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton, Richmond, Virginia – Frühstück

Das Restaurant des Hotels befindet sich gegenüber des Bettenhauses auf der anderen Seite des Innenhofs. Im Gebäude gibt es auch eine Bar sowie diverse Konferenzräume.

Nach dem Eintreten stehe ich zuerst wieder in einer sehr einladenden Lobby.

Dahinter liegt das große Restaurant, in dem auch das Frühstück serviert wird. Frühstück gibt es vom Buffet und Eierspeisen werden auch nach Wunsch zubereitet.

Hinter dem Restaurantgebäude gibt es noch eine große Außenterrasse sowie einen Swimming Pool, der aber Anfang April noch geschlossen war.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton, Richmond, Virginia – Fazit

Das Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton hat mir sehr gut für meinen Aufenthalt in Richmond gefallen. Ich fand die Architektur der Gebäudeensemble sehr ansprechend und auch die öffentlichen Bereiche sowie mein Zimmer haben mir gut gefallen. Das Restaurant habe ich nur zum Frühstück genutzt, das aber absolut in Ordnung war. Ich würde nicht zögern, hier wieder zu übernachten.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: Spring Fling – Unterwegs an der amerikanischen Atlantikküste

Einleitung: Spring Fling – Unterwegs an der amerikanischen Atlantikküste

Review: British Airways Terraces Lounge, Berlin-Tegel

Review: Finnair Business Class A321: Berlin TXL-Helsinki

Review: Finnair Business Class Lounge, Helsinki

Review: Finnair Business Class A330: Helsinki-New York JFK

Review: Buick Envision

Review: Marriott Tysons Corner

Review: Virginia Crossings Hotel, Tapestry Collection

Review: Hilton Garden Inn, Wilmington

Review: DoubleTree by Hilton New Bern Waterfront

Review: The Cavalier Virginia Beach, Autograph Collection

Review: Fairfield Inn Ocean Beach

Review: Renaissance Meadowlands Hotel

Review: American Airlines Flagship Lounge, New York JFK

Review: American Airlines The Bridge, New York JFK

Review: American Airlines Business Class B777-200: New York JFK-London LHR

Review: Cathay Pacific Business Class Lounge, London Heathrow

Review: Finnair Business Class A350: London LHR-Helsinki

Review: Finnair Business Class E190: Helsinki-Berlin TXL

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben − 7 =