Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton, Richmond, Virginia

Rich­mond ist die Haupt­stadt von Vir­gi­nia und einer der wich­tig­sten Wirt­schafts­stand­or­te des Staa­tes. So gibt es hier ein brei­tes Spek­trum an Hotels, vom vor­neh­men Fünf-​Sterne Haus bis zum ein­fa­chen Motel. Auch in den umlie­gen­den Gemein­den fin­det sich eine gro­ße Anzahl von Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten. Bei mei­nem letz­ten Auf­ent­halt habe ich mich für das Vir­gi­nia Crossings Hotel & Con­fe­rence Cen­ter ent­schie­den, das neu­er­dings zur Tape­stry Coll­ec­tion von Hil­ton gehört, die ich bis­her noch nicht kannte. 

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton – Lage

Das Hotel liegt nörd­lich der Innen­stadt von Rich­mond im Vor­ort Glen Allen und ist vom Inter­sta­te gut zu errei­chen. Am Ende einer klei­nen Sei­ten­stra­ße und vor der Zufahrt zu einer pri­va­ten Wohn­an­la­ge, ist die Ein­fahrt zum Hotel gut aus­ge­schil­dert und leicht zu finden.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton – Check-in

Die Hotel­an­la­ge ist in drei Gebäu­de­kom­ple­xe unter­teilt und ver­sprüht Süd­staa­ten­flair. Mir gefällt es hier sofort. Eigent­lich waren die Gebäu­de in den 1980er Jah­ren als Fir­men­haupt­quar­tier gebaut wor­den, ganz im Stil von Tho­mas Jef­fer­sons Haus Mon­ti­cel­lo. Spä­ter jedoch wur­de die Anla­ge zum Hotel und Kon­fe­renz­zen­trum umge­baut. Die Rezep­ti­on befin­det sich in dem einer Süd­staa­ten­vil­la nach­emp­fun­de­nen Gebäude.

Auch nach dem Ein­tre­ten ver­sprüht die Lob­by ganz den Charme der Süd­staa­ten. Die kürz­li­che Reno­vie­rung ist hier wirk­lich toll gelungen.

Rechts neben dem Ein­gang befin­det sich die Rezep­ti­on, wo ich freund­lich begrüßt wer­de. Der Check-​in ist zügig und mir wer­den die Vor­tei­le erklärt, die ich als Hil­ton Honors Dia­mond Mem­ber bekom­me. Dazu gehört unter ande­rem das kosten­lo­se Früh­stück im Restaurant.

Gegen­über der Rezep­ti­on befin­den sich eini­ge gemüt­li­che Sitzgruppen.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton – Zimmer

Als ich aus der Rezep­ti­on her­aus­tre­te, schaue ich auf den park­ähn­li­chen Innen­hof sowie die wei­te Hotel­an­la­ge dahin­ter. Links neben mir geht es zu den Zim­mern, rechts zum Restau­rant sowie den Konferenzräumen.

Die Zim­mer kön­nen aber auch über die­sen Wan­del­gang sowie eine unter­ir­di­sche Pas­sa­ge erreicht wer­den, was beson­ders bei schlech­tem Wet­ter sehr ange­nehm ist.

Ins­ge­samt 183 Zim­mer, die sich über vier Eta­gen ver­tei­len, ste­hen im Vir­gi­nia Crossings Hotel zur Verfügung.

Nach dem Betre­ten des Sei­ten­ge­bäu­des mit den Zim­mern ste­he ich wie­der in einer klei­nen Lob­by. Von hier gehen Trep­pen in die obe­ren Eta­gen ab. Natür­lich gibt es auch Fahr­stüh­le im Gebäude.

Mein Zim­mer liegt im vier­ten Stock, den ich mit dem Fahr­stuhl erreiche.

Nach dem Betre­ten des Zim­mers ste­he ich zuerst in einem klei­nen Vor­raum. Unmit­tel­bar rechts neben der Tür befin­det sich ein klei­ner Schrank, dahin­ter der Zugang zum Bad.

Über einen wei­te­ren klei­nen Durch­gang gelan­ge ich schließ­lich ins Schlafzimmer.

Das Zim­mer ist aus­rei­chend groß und mit einem sehr beque­men King Size Bett ausgestattet.

Neben dem Bett ste­hen ein Ses­sel sowie ein Beistelltisch.

Gegen­über vom Bett befin­den sich ein Schreib­tisch mit Schreib­tisch­stuhl sowie eine Kom­mo­de mit Fern­se­her und ein Kühl­schrank. Was etwas unprak­tisch ist, sind die feh­len­den Steck­do­sen in der Nähe des Schreibtischs.

Das Bad ist kom­pakt, aber sehr sau­ber und ordent­lich. Es gibt eine Dusch­wan­ne sowie einen Wasch­tisch und Hygie­ne­ar­ti­kel ohne Markenbranding.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton – Frühstück

Das Restau­rant des Hotels befin­det sich gegen­über des Bet­ten­hau­ses auf der ande­ren Sei­te des Innen­hofs. Im Gebäu­de gibt es auch eine Bar sowie diver­se Konferenzräume.

Nach dem Ein­tre­ten ste­he ich zuerst wie­der in einer sehr ein­la­den­den Lobby.

Dahin­ter liegt das gro­ße Restau­rant, in dem auch das Früh­stück ser­viert wird. Früh­stück gibt es vom Buf­fet und Eier­spei­sen wer­den nach Wunsch zubereitet.

Hin­ter dem Restau­rant­ge­bäu­de gibt es noch eine gro­ße Außen­ter­ras­se sowie einen Swim­ming Pool, der aber Anfang April noch geschlos­sen ist.

Virginia Crossings Hotel & Conference Center, Tapestry Collection by Hilton – Fazit

Das Vir­gi­nia Crossings Hotel & Con­fe­rence Cen­ter, Tape­stry Coll­ec­tion by Hil­ton hat mir sehr gut für mei­nen Auf­ent­halt in Rich­mond gefal­len. Ich fand die Archi­tek­tur des Gebäu­de­en­sem­bles sehr anspre­chend und auch die öffent­li­chen Berei­che sowie mein Zim­mer haben mir gut gefal­len. Das Restau­rant habe ich nur zum Früh­stück genutzt, das aber abso­lut in Ord­nung war. Ich wür­de nicht zögern, hier wie­der zu übernachten.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Spring Fling – Unter­wegs an der ame­ri­ka­ni­schen Atlantikküste

Ein­lei­tung: Spring Fling – Unter­wegs an der ame­ri­ka­ni­schen Atlantikküste

Review: Bri­tish Air­ways Ter­races Lounge, Berlin-Tegel

Review: Finn­air Busi­ness Class A321: Ber­lin TXL-Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class Lounge, Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class A330: Helsinki-​New York JFK

Review: Buick Envision

Review: Mar­riott Tysons Corner

Review: Vir­gi­nia Crossings Hotel, Tape­stry Collection

Review: Hil­ton Gar­den Inn, Wilmington

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton New Bern Waterfront

Review: The Cava­lier Vir­gi­nia Beach, Auto­graph Collection

Review: Fair­field Inn Oce­an Beach

Review: Renais­sance Mea­dow­lands Hotel

Review: Ame­ri­can Air­lines Flag­ship Lounge, New York JFK

Review: Ame­ri­can Air­lines The Bridge, New York JFK

Review: Ame­ri­can Air­lines Busi­ness Class B777-​200: New York JFK-​London LHR

Review: Cathay Paci­fic Busi­ness Class Lounge, Lon­don Heathrow

Review: Finn­air Busi­ness Class A350: Lon­don LHR-Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class E190: Helsinki-​Berlin TXL

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2018 – 2023, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

sechs − sechs =