American Airlines Flagship Lounge „The Bridge” New York JFK

The Bridge ist ein geson­der­ter Teil der Ame­ri­can Air­lines Flag­ship Lounge am Flug­ha­fen John F. Ken­ne­dy in New York. Bis­her war die­se Lounge eher so etwas wie ein Geheim­tipp, erfreut sich jedoch in letz­ter Zeit immer grö­ße­rer Beliebtheit. 

Prin­zi­pi­ell haben zur „The Bridge” alle Pas­sa­gie­re Zugang, die auch in die Flag­ship Lounge von Ame­ri­can Air­lines dür­fen, also First- und Busi­ness Class Pas­sa­gie­re von Ame­ri­can und One­world Air­lines sowie Gold und Sil­ber Sta­tus Inha­ber. Doch so ein­fach ist das denn doch nicht, denn wer nicht weiß, dass es „The Bridge” gibt, der kommt auch nicht hin. Zuerst ein­mal muss ich dem Weg zur Flag­ship Lounge aus dem Ter­mi­nal folgen.

Im Emp­fangs­be­reich der Flag­ship Lounge wird jeder Pas­sa­gier erst ein­mal nach links in die Lounge geschickt, die ich bereits vor­ge­stellt habe. „The Bridge” wird weder erwähnt, noch ist die Lounge aus­ge­schil­dert. Da ich aber von ihrer Exi­stenz weiß, fra­ge ich danach und ein Mit­ar­bei­ter bestä­tigt, dass ich auch dort selbst­ver­ständ­lich hin dürfte.

Ich fol­ge dem Herrn in einen wei­te­ren Emp­fangs­be­reich, von wo links der Zugang zum Admi­rals Club abgeht. Die­ser soll aber dem­nächst geschlos­sen wer­den und der Platz zur Ver­grö­ße­rung der Flag­ship Lounge genutzt wer­den. Wir aber gehen nicht nach links, son­dern nach rechts.

Hier, hin­ter Grün­pflan­zen und Raum­tren­nern, ver­birgt sich der Zugang zu „The Bridge”, der mit einer Kor­del abge­sperrt ist. Der Mit­ar­bei­ter nimmt die­se bei­sei­te, sodass ich ein­tre­ten kann.

Ich blicke nur in einen grö­ße­ren Raum, der durch meh­re­re Raum­tei­ler und Grün­pflan­zen in klei­ne­re Berei­che unter­teilt ist. Über­all befin­den sich klei­ne Zwei­er­ti­sche mit Spei­se­kar­ten und wei­ter hin­ten kann ich eine Bar erkennen.

Umso wei­ter ich mich in die Lounge bege­ben, desto mehr ver­schie­de­ne Sitz­ge­le­gen­hei­ten ent­decke ich. So gibt es Bän­ke Stüh­le und auch die­se Sofa­ecken mit den extra hohen Lehnen.

Was mir sofort auf­fällt, wäh­rend es in der Flag­ship Lounge sehr voll war, herrscht hier ange­neh­me Ruhe. Nur rund ein Dut­zend Pas­sa­gie­re haben den Weg in die­se Lounge gefun­den. So neh­me ich an einem der Tische Platz und sofort kommt ein Kell­ner, fragt nach mei­nem Geträn­ke­wunsch und ob ich etwas essen möchte.

Alle Spei­sen in „The Bridge” wer­den à la Car­te ser­viert. Ich wäh­le den Signa­tu­re Flag­ship Bur­ger aus.

Kur­ze Zeit spä­ter wird mein Essen ser­viert. Es schmeckt sehr gut und es ist sehr viel ange­neh­mer hier zu essen, beson­ders da es weni­ger voll ist und es einen Ser­vice am Platz gibt.

Fazit: „The Bridge” ist eine tol­le Ergän­zung der Ame­ri­can Air­lines Flag­ship Lounge, die mir sehr gut gefal­len hat. Da Pas­sa­gie­re hier anschei­nend wirk­lich nur auf Nach­fra­ge Zutritt haben, ist es nicht sehr voll gewe­sen und der Ser­vice am Platz ist schon sehr ange­nehm. Auch das Ambi­en­te der Lounge hat mir sehr gut gefal­len. Ein­zi­ger Wer­muts­trop­fen, von hier gibt es kei­nen Blick auf das Vor­feld, denn die Lounge schwebt sozu­sa­gen über dem Haupt­ter­mi­nal, fast wie eine Brücke, daher wohl auch der ihr Name. Ich kann nur emp­feh­len, beim Besuch der Flag­ship Lounge auch nach „The Bridge” zu fragen.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Spring Fling – Unter­wegs an der ame­ri­ka­ni­schen Atlantikküste

Ein­lei­tung: Spring Fling – Unter­wegs an der ame­ri­ka­ni­schen Atlantikküste

Review: Bri­tish Air­ways Ter­races Lounge, Berlin-Tegel

Review: Finn­air Busi­ness Class A321: Ber­lin TXL-Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class Lounge, Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class A330: Helsinki-​New York JFK

Review: Buick Envision

Review: Mar­riott Tysons Corner

Review: Vir­gi­nia Crossings Hotel, Tape­stry Collection

Review: Hil­ton Gar­den Inn, Wilmington

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton New Bern Waterfront

Review: The Cava­lier Vir­gi­nia Beach, Auto­graph Collection

Review: Fair­field Inn Oce­an Beach

Review: Renais­sance Mea­dow­lands Hotel

Review: Ame­ri­can Air­lines Flag­ship Lounge, New York JFK

Review: Ame­ri­can Air­lines The Bridge, New York JFK

Review: Ame­ri­can Air­lines Busi­ness Class B777-​200: New York JFK-​London LHR

Review: Cathay Paci­fic Busi­ness Class Lounge, Lon­don Heathrow

Review: Finn­air Busi­ness Class A350: Lon­don LHR-Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class E190: Helsinki-​Berlin TXL

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2018 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

dreizehn + 5 =