Pages Navigation Menu

Cathay Pacific Business Lounge, London Heathrow

Cathay Pacific, die Premium Fluggesellschaft aus Hong Kong, betreibt nicht nur an ihrem Heimatflughafen beeindruckende Loungeangebote. Einer der Flughäfen mit einer Cathay Pacific Lounge ist der Londoner Flughafen Heathrow.

Cathay Pacific Business Lounge, London Heathrow – Lage und Zugangsvoraussetzungen

Die Cathay Pacific Lounge befindet sich im Terminal 3 des Flughafens London Heathrow im Bereich C. Während das C schon von weitem zu sehen ist, kann man Cathay Pacific erst lesen, wenn man unmittelbar davor steht. Der Eingang ist recht unscheinbar und führt lediglich zu zwei Fahrstühlen, die die Passagiere in das Obergeschoss bringen, wo sich die Lounge befindet.

Zugang zur Lounge haben Fluggäste mit einem Ticket der First oder Business Class, die auf einem Flug von Cathay Pacific oder Finnair gebucht sind, sowie One World Sapphire und Emerald Statuskarten Inhaber, die auf einem Flug mit einer One World Airline gebucht sind, egal in welcher Buchungsklasse. Gleich nach Verlassen des Fahrstuhls werden die Zugangsvoraussetzungen an einer Rezeption überprüft, bevor man den langen Gang zur eigentlichen Lounge betreten darf.

Cathay Pacific Business Lounge, London Heathrow – Lounge

Ich betrete die Business Lounge und befinde mich erst einmal im Restaurantbereich. Hier gibt es jede Menge Sitzecken, an denen man die Gerichte vom Buffet oder der Nudelbar verzehren kann.

Gleich rechts neben dem Eingang befindet sich die für Cathay Pacific Lounges typische Nudelbar, an der man sich chinesische Nudelgerichte zubereiten lassen kann. Entweder verzehrt man sie gleich an der Bar oder an den unzähligen Tischen dahinter.

Durch eine Wand abgetrennt, gelange ich als nächstes zum Buffetbereich, in dem ein großer Tisch sowie einige Zweiertische angeordnet sind.

Eine weitere Wand trennt das Buffet vom “Wohnzimmer” der Lounge. Hier stehen gemütliche Sessel und Sitzgruppen, die zum Entspannen einladen. Was mir etwas fehlt, es gibt nur an einigen Sitzen Steckdosen zum Aufladen elektronischer Geräte.

In diesem Bereich befindet sich auch die Bar, an der ein Barkeeper alkoholische Getränke nach Wunsch zubereitet.

Die schönsten Sitze sind für mich die bequemen Ledersessel mit Ottomane direkt am Fenster. Hier gibt es nicht nur Steckdosen, sondern man hat einen schönen Blick auf die Gates und das Rollfeld.

Im hinteren Bereich der Lounge befindet sich noch diese Sessel mit einer hohen Lehne, die etwas mehr Privatsphäre ermöglichen.

Cathay Pacific Business Lounge, London Heathrow – Buffet

Das Buffet der Lounge befindet sich ungefähr in der Mitte und ist rund um einen großen Tisch mit Bänken und Stühlen angeordnet. Da ich die Lounge am Morgen besucht habe, wurde gerade Frühstück angeboten.

Es werden verschiedene warme Speisen, wie Rührei, Speck oder gegrillte Tomate angeboten. Auch asiatische Frühstücksgerichte finden sich hier.

Auf einer Anrichte stehen Gebäck, Obst und Müsli zur Verfügung.

In einer Kühltruhe stehen verschiedene Salate bereit.

Wurst und Käse sowie Jogurt kann man sich aus einem gläsernen Kühlschrank nehmen.

Cathay Pacific Business Lounge, London Heathrow – Duschen und Waschräume

Gleich neben dem Eingang, zwischen der First und der Business Lounge, befinden sich die Waschräume und die Duschen. Diese sind an einem langen Gang angeordnet.

Die Waschräume und Toiletten sind sehr edel eingerichtet und absolut sauber. Ich habe selten so saubere öffentliche Toiletten gesehen. Die Damen putzen anscheinend wirklich nach jedem Gast. Das ist sehr angenehm.

Für Gäste, die von Langstreckenflügen kommen, stehen komplette Bäder zur Verfügung. Diese sind mit Regendusche und Handdusche, Toilette und Waschbecken ausgestattet. Es gibt Hygieneartikel von Aesop, zu denen sogar Gesichtscreme und Abschminkpads gehören. Auch Zahnbürste oder Kamm liegen bereit. Ebenso Handtücher in verschiedenen Größen. Auch ist das Bad angenehm warm.

Cathay Pacific Business Lounge, London Heathrow – Fazit

Die Cathay Pacific Business Lounge ist eine sehr gute Lounge am Flughafen Heathrow. Die Ausstattung ist sehr einladend und bequem. Die Lounge, besonders auch die Waschräume und Toiletten, ist makellos sauber und die Nudelbar sicherlich ein Highlight. Einzig das Buffet konnte mich nicht komplett überzeugen, aber das mag auch am Frühstücksangebot gelegen haben. Ich würde die Lounge auf jeden Fall ohne Zögern wieder besuchen.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: Spring Fling – Unterwegs an der amerikanischen Atlantikküste

Einleitung: Spring Fling – Unterwegs an der amerikanischen Atlantikküste

Review: British Airways Terraces Lounge, Berlin-Tegel

Review: Finnair Business Class A321: Berlin TXL-Helsinki

Review: Finnair Business Class Lounge, Helsinki

Review: Finnair Business Class A330: Helsinki-New York JFK

Review: Buick Envision

Review: Marriott Tysons Corner

Review: Virginia Crossings Hotel, Tapestry Collection

Review: Hilton Garden Inn, Wilmington

Review: DoubleTree by Hilton New Bern Waterfront

Review: The Cavalier Virginia Beach, Marriott Autograph Collection

Review: Fairfield Inn Ocean Beach

Review: Renaissance Meadowlands Hotel

Review: American Airlines Flagship Lounge, New York JFK

Review: American Airlines Lounge The Bridge, New York JFK

Review: American Airlines Business Class B777-200: New York JFK-London LHR

Review: Cathay Pacific Business Class Lounge, London Heathrow

Review: Finnair Business Class A350: London LHR-Helsinki

Review: Finnair Business Class E190: Helsinki-Berlin TXL

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =