Premier Inn Nürnberg City Opernhaus Hotel

Die britische Hotelkette Premier Inn expandiert derzeit kräftig in Deutschland. Beinahe monatlich öffnen neue Hotels und in Nürnberg ist man bereits mit drei Häusern vertreten. Was die Kette besonders macht, die günstigen Preise und dass man die Zimmer nur direkt bei Premier Inn buchen kann. Ich kenne Premier Inn bereits aus Großbritannien und bin auch mit dem Angebot in Deutschland sehr zufrieden, sodass ich immer wieder gerne in einem der Hotels übernachte.

Premier Inn Nürnberg City Opernhaus – Lage

In Nürnberg habe ich mich für das Premier Inn Nürnberg City Opernhaus entschieden, dass direkt am Rande der historischen Altstadt liegt. Vom Flughafen kann ich das Hotel in rund zwanzig Minuten mit der U-Bahn erreichen. Während meines Aufenthaltes befand sich vor dem Hotel eine kleine Baustelle, die aber nicht weiter gestört hat. Nur der Zugang erfolgte über einige Metallplatten.

Premier Inn Nürnberg City Opernhaus – Check-in und Lobby

Ich betrete das Hotel durch den Haupteingang und gleich gegenüber der Tür befindet sich die Rezeption, wo ich freundlich begrüßt werde. Der Check-in ist schnell erledigt, denn alle meine Daten liegen bereits vor. Ich muss lediglich den Meldeschein unterschreiben und die Rechnung begleichen, dann bekomme ich auch schon meine Zimmerkarte ausgehändigt.

Die weitere Lobby erstreckt sich über das ganze Erdgeschoss und hier gibt es viele gemütliche Sitzecken, die teilweise wie kleine Wohnzimmer eingerichtet sind.

Morgens bietet Premier Inn übrigens auch ein Frühstück an. Das ist aber nie im Zimmerpreis inkludiert und muss bei Bedarf für derzeit 12.50 Euro dazugebucht werden. Ich habe mich bei diesem Aufenthalt gegen das Frühstück entschieden, da ich schon sehr früh abreisen werde. Wer einen Eindruck vom Frühstück haben möchte, kann sich das Frühstück in meinem Review des Premier Inn Hamburg City Centre anschauen.

Ebenfalls im Erdgeschoss zu finden ist eine Bar, die am Abend geöffnet ist und Getränke sowie leichte Snacks anbietet.

Premier Inn Nürnberg City Opernhaus – Zimmer

Mit der Schlüsselkarte in der Hand geht es für mich in den sechsten Stock, wo sich mein Zimmer befindet. Die Flure sehen in den meisten Premier Inn Häusern ähnlich aus, so auch hier.

Ein kleiner Flur empfängt mich im Zimmer. Hier geht es rechter Hand ins Bad und gegenüber befindet sich ein offener Schrank.

Der erste Blick ins Zimmer zeigt einen schön eingerichteten Raum, wie er bei Premier Inn in Deutschland Standard ist.

Das Doppelbett ist sehr bequem und hier kann man gut schlafen. Neben dem Bett gibt es Steckdosen und Leselampen.

In der Ecke neben dem Bett steht ein einzelner Sessel, der sich auch als Ablage eignet.

An der gegenüberliegenden Wand hängt der Fernseher und daneben steht ein Schreibtisch, auf dem, wie in Großbritannien üblich, ein Wasserkocher sowie Tee und Kaffee bereitstehen.

Das Bad ist recht kompakt, mit einem Waschtisch mit genügend Ablagefläche sowie eine große Dusche. Die hat allerdings mal wieder keine Tür, sodass man aufpassen muss, dass das Bad nicht komplett nass wird.

Hygieneprodukte sind allerdings nur spärlich vorhanden. Es gibt nur Seife und Duschgel im Spender. Hier empfiehlt es sich, eigene Produkte dabeizuhaben.

Premier Inn Nürnberg City Opernhaus – Fazit

Mein Aufenthalt im Premier Inn in Nürnberg hat mir wieder gut gefallen. Ich mag die Zimmerausstattung und dazu der günstige Preis ist natürlich unschlagbar. Vor allem begeistert bin ich aber immer wieder von den Betten, die viel besser sind als in vergleichbaren Häusern. Ich würde nicht zögern wieder in dieses Hotel zurückzukehren oder ein Premier Inn in einer anderen Stadt zu buchen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Condor, the Sea and the City – eine ungewöhnliche Reise durch drei Länder

Stadtrundgang durch Darmstadt, Hessen

Unterwegs im Hafen von Palma de Mallorca

Auf den Spuren der Mauren in Palma de Mallorca

Mit dem Roten Blitz von Palma nach Soller, Mallorca

A Military Musical Spectacular – The Queen and the Commonwealth, London

Review: DoubleTree by Hilton Frankfurt Niederrad

Review: Moxy Hotel Darmstadt

Review: Condor Business Class Boeing 767: Frankfurt (FRA) – Palma de Mallorca (PMI)

Review: Inside by Melia Hotel Palma Center, Mallorca

Review: Sala VIP Lounge Mediterraneo, Palma de Mallorca Airport

Review: Condor Business Class Airbus 330: Palma de Mallorca (PMI) – Frankfurt (FRA)

Review: Best Western Hotel Airport Frankfurt

Review: Sakura Lounge, Flughafen Frankfurt

Review: The Westminster London – Curio by Hilton Hotel

Review: Premier Inn Nürnberg Opernhaus

Review: Dürer Lounge Nürnberg

Service: Bus fahren in Palma de Mallorca

Service: Mit der Elizabeth Line zum Flughafen London-Heathrow

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2022, Betty. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

zehn − 7 =