Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge

Der internationale Flughafen von Doha ist das Drehkreuz von Qatar Airways und dementsprechend viel bietet die Airline besonders ihren Premium Passagieren an diesem Hub. Dazu gehören auch eine eigene Einreisekontrolle sowie eine Ankunftslounge im Terminal.

Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge – Ankunft und Einreisekontrolle

Gleich nach der Ankunft im Terminal von Doha werden die Passagiere der Business Class in eine andere Richtung geschickt. So lande ich dann erst einmal in einer kleinen Lounge, die sogar ein kontinentales Frühstück anbietet. Die Lounge kann übrigens nur von Qatar Airways Passagieren der First und Business Class genutzt werden.

Hier halte ich mich jedoch nicht weiter auf und gehe gleich zur Passkontrolle am hinteren Ende. Es gibt zwei Schalter und die Wartezeit beträgt keine zwei Minuten. Außerdem gibt es noch elektronische Schalter. Danach verlasse ich diese Lounge schon wieder und muss noch einmal durch eine Handgepäckkontrolle, bevor ich im Terminal ankomme.

Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge – Ausstattung Arrival Lounge

Die Arrival Lounge befindet sich mitten im Ankunftsterminal. Im Erdgeschoss befindet sich lediglich der Empfang, an dem die Zutrittsberechtigung kontrolliert wird. Auch hier haben Passagiere der First und Business Class von Qatar Airways Zutritt.

Die Lounge ist groß, größer als so manche Flughafenlounge und dementsprechend recht leer. Es gibt Sessel, die alle auch über ein Tablet verfügen und Tische mit Restaurant Service.

Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge – Speisen und Getränke

Ich habe die Lounge am frühen Morgen besucht, sodass hier Frühstück serviert wurde. Es gibt kalte und warme Getränke sowie ein kaltes Buffet. À la carte wird auch angeboten, ich habe ich aber nicht getestet, da ich dir Lounge nur sehr kurz besucht habe.

Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge – Waschräume

Die Lounge verfügt über sehr schöne Waschräume und auch Duschen, sodass man sich sehr gut nach einem Langstreckenflug erfrischen kann.

Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge – Fazit

Für First und Business Class Passagiere biete Qatar Airways wirklich ein ausgezeichnetes Ankunftserlebnis. Während andere Passagiere allein an der Einreise durchaus eine Stunde zubringen können, ist die Passkontrolle hier absolut kein Problem. Ebenso angenehm ist die Ankunftslounge, in der man sich nach einem langen Flug erfrischen kann. Das Angebot ist rundum ausgezeichnet.

Weitere Artikel zu dieser Reise:

Reisebericht: New Horizons – über Umwege nach Singapur

Einleitung: New Horizons – über Umwege nach Singapur

Review: Lufthansa Senator Lounge, Berlin-Tegel

Review: SAS Plus Boeing 737: Berlin-Stockholm

Review: Clarion Hotel, Flughafen Stockholm-Arlanda

Review: Hilton Stockholm Slussen

Review: Stockholm Arlanda Lounge

Review: Qatar Airways Business Class (Q Suite) Airbus 350: Stockholm-Doha

Review: Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge

Review: Souq Waqif Hotels by Tivoli, Doha

Review: Al Mourjan Business Lounge, Doha

Review: Qatar Airways Business Class Airbus 350: Doha-Singapur

Review: Crowne Plaza Changi Airport Hotel, Singapur

Review: Le Méridien Sentosa Hotel, Singapur

Review: Hotel Fort Canning, Singapur

Review: Conrad Centennial Hotel, Singapur

Review: Marriott Tang Plaza, Singapur

Review: SATS Premier Lounge Terminal 1, Changi Airport

Review: Qatar Airways Business Class (Q Suite) Airbus 350: Singapur-Doha

Review: Qatar Airways Business Class Airbus 350: Doha-Stockholm

Review: Radisson Blu Arlandia Hotel

Review: SAS Lounge Flughafen Stockholm Arlanda

Review: SAS Plus Boeing 737: Stockholm-Oslo

Review: SAS Lounge Flughafen Oslo

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

2 × fünf =