Pages Navigation Menu

New Horizons – über Umwege nach Singapur – mein neuer Reisebericht

Die neue Q Suite von Qatar Airways wollte ich schon lange einmal testen und so suchte ich immer wieder nach passenden Flügen. Um den Jahreswechsel 2018/19 hatte ich dann ein Angebot von Stockholm nach Singapur entdeckt, das einfach zu gut war, um es auszuschlagen. Und Singapur geht immer. Was ich sonst noch erlebt habe, darüber gibt es mehr in meinem neuen Reisebericht zu lesen.

Zum Reisebericht geht es hier oder mit einem Klick auf das Bild.

 

New Horizons – Die Planung

Alles begann mit den Qatar Airways Flügen nach Singapur. Schon bei der Buchung entschied ich mich dafür, das damals kostenlose Stopover Programm in Anspruch zu nehmen und plante so eine 24-stündige Unterbrechung im Emirat Katar ein. Nun musste ich noch nach Stockholm kommen, denn von hier sollte der Langstreckenflug starten. Ich hatte die Wahl zwischen SAS und Easyjet und entschied mich schließlich für die Skandinavier, da der Preisunterschied nicht sehr groß war und ich bis zu jenen Flügen noch nie mit SAS unterwegs gewesen war.

New Horizons – Die Flugbuchung

Gebucht habe ich alle Flüge direkt bei den jeweiligen Fluggesellschaften. Die Buchung bei Qatar Airways war sehr unkompliziert und intuitiv. Das Ticket wurde zügig ausgestellt und ich konnte ebenso einfach Plätze reservieren. Etwas komplizierter war SAS, was aber einfach an der Unübersichtlichkeit der Buchungsmaske lag. Da fragt man sich manchmal schon, ob man den Kunden bewusst verwirren will, damit dieser Routen und Tarife nicht einfach vergleichen kann. Letztendlich hat aber auch diese Buchung geklappt. Ich habe mich hier für die SAS Plus entschieden, da das Gepäck so inklusive war.

New Horizons – Die Hotels

Die Hotelbuchungen waren größtenteils recht einfach, bis auf Stockholm. Besonders am Flughafen verlangte man hier astronomische Preise, sodass ich den Umweg über einen Punktekauf bei Choice Hotels gewählt habe. Das reduzierte den Preis immerhin um fast ein Drittel. In Stockholm habe ich mich für das Hilton entschieden, da mir die Lage gefallen hat und ich so auch meine Statusvorteile in Anspruch nehmen konnte. Das Hotel in Doha habe ich aus einer Liste ausgewählt, die Qatar Airways für den Stopover zur Verfügung stellte. Alles Weitere wurde hier von der Fluggesellschaft übernommen. In Singapur hatte ich ganz einfach die Qual der Wahl. Es gibt so viele tolle Hotels in der Stadt, sodass es immer schwerfällt eines auszuwählen. Deshalb bin ich dann auch ein paar Mal umgezogen, was für mich wunderbar gepasst hat.

New Horizons – Fazit

Ich hatte eine fantastische Reise, bei der so ziemlich alles genauso geklappt hat wie geplant. Mein Highlight waren natürlich die zwei Flüge in der Q Suite, aber auch den Aufenthalt in Doha möchte ich nicht missen. Singapur finde ich sowieso fantastisch, sodass ich auch bei meinem dritten Besuch in der südostasiatischen Metropole eine fantastische Zeit hatte. Alle meine Erlebnisse gibt es in meinem neuen Reisebericht nun auch zum Nachlesen. Viel Spaß und ich freue mich wie immer über Kommentare und beantworte gerne Fragen.

Weitere Artikel zu dieser Reise:

Reisebericht: New Horizons – über Umwege nach Singapur

Einleitung: New Horizons – über Umwege nach Singapur

Review: Lufthansa Senator Lounge, Berlin-Tegel

Review: SAS Plus Boeing 737: Berlin-Stockholm

Review: Clarion Hotel, Flughafen Stockholm-Arlanda

Review: Hilton Stockholm Slussen

Review: Stockholm Arlanda Lounge

Review: Qatar Airways Business Class (Q Suite) Airbus 350: Stockholm-Doha

Review: Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge

Review: Souq Waqif Hotels by Tivoli, Doha

Review: Al Mourjan Business Lounge, Doha

Review: Qatar Airways Business Class Airbus 350: Doha-Singapur

Review: Crowne Plaza Changi Airport Hotel, Singapur

Review: Le Méridien Sentosa Hotel, Singapur

Review: Hotel Fort Canning, Singapur

Review: Conrad Centennial Hotel, Singapur

Review: Marriott Tang Plaza, Singapur

Review: SATS Premier Lounge Terminal 1, Changi Airport

Review: Qatar Airways Business Class (Q Suite) Airbus 350: Singapur-Doha

Review: Qatar Airways Business Class Airbus 350: Doha-Stockholm

Review: Radisson Blu Arlandia Hotel

Review: SAS Lounge Flughafen Stockholm Arlanda

Review: SAS Lounge Flughafen Oslo

Review: SAS Plus Boeing 737: Stockholm-Oslo-Berlin

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

sieben + 11 =