Pages Navigation Menu

Conrad Centennial Singapore Hotel, Singapur

Das Conrad Centennial Singapore ist ein Fünf-Sterne-Hotel und wurde 1996 eröffnet. Es ist das zweite Hotel, das in Asien unter dem Namen Conrad eröffnet hat und verfügt über 512 Zimmer zu denen auch 25 Suiten zählen.

Conrad Centennial Singapore Hotel – Lobby und Check-in

Ich erreiche das Hotel mit dem Taxi und werde gleich vor der Tür freundlich begrüßt. Dann wird mein Gepäck in Empfang genommen und mir wird der Weg zur Rezeption gewiesen.

Schon die Lobby des Conrad Centennial ist beeindruckend und erstreckt sich über mehrere Stockwerke. Überall sind bequeme Sitzecken zu finden und zwischendurch modere Kunst sowie sogar echte Bäume.

In der Lobby ist auch eine Bar zu finden.

Im hinteren Bereich befindet sich die Rezeption. Als ich meinen Namen nenne, wird sogleich ein Mitarbeiter gerufen, der mit mir in die 31. Etage fährt, denn der Check-in für Hilton Diamond Member findet in der Club Lounge statt.

Gleich gegenüber den Fahrstühlen befindet sich dann der Check-in, wo ich freundlich begrüßt werde und wo mir für meine Loyalität zu Hilton gedankt wird. Weiterhin werden mir die Benefits wie der Club Lounge Zugang oder extra Punkte erklärt. Ebenso habe ich ein Upgrade auf ein Zimmer im obersten Stockwerk bekommen.

Conrad Centennial Singapore Hotel – Club Zimmer

Da sich auch die Lounge auf dieser Etage befindet, muss ich zu meinem Zimmer nur wenige Meter den Gang hinunterlaufen, was sich als sehr praktisch erweist.

Nach dem Gang durch die Zimmertür stehe ich in einem kleinen Flur. Rechts befindet sich ein großer Wandschrank, links der Zugang zum Bad.

Der erste Blick ins Zimmer zeigt einen modern eingerichteten Raum. Übermäßig groß ist das Zimmer nicht, aber ausreichend.

Das Bett ist hier das absolute Highlight und super bequem. Vor allem die Kopfkissen sind richtig toll. Der Conrad Bär sitzt auch schon für mich bereit.

Sehr schön sind die verschiedenen Bedienelemente gleich neben dem Bett sowie eine internationale Steckdose. Warum können nicht mehr Hotels so etwas installieren?

Auf der gegenüber liegenden Seite hängt der Flachbildfernseher an der Wand und es gibt einen Tisch mit Stuhl, der auch als Schreibtisch dienen muss.

Im Schrank stehen Kaffeemaschine, Wasserkocher und eine komplette Minibar bereit.

Richtig toll ist das Sofa, das hier als eine Art Fenstersitz verbaut ist und über die gesamte Front reicht. So kann ich den Ausblick aus dem 31. Stock so richtig genießen.

Das Bad ist dann sehr großzügig geschnitten und wirkt durch die vielen Spiegel noch einmal deutlich größer.

Es gibt gleich zwei Waschtische mit sehr viel Ablagemöglichkeiten, eine große Dusche, eine Badewanne und die Conrad Ente wartet auch bereits auf mich.

Die Hygieneprodukte sind, wie bei Conrad üblich, von Shanghai Tang.

Conrad Centennial Singapore Hotel – Club Lounge

Wie schon eingangs erwähnt, verfügt das Conrad Hotel über eine Club Lounge, die sich auf derselben Etage wie mein Zimmer befindet. Sie erstreckt sich über mehrere Räume und hat zu keinem Zeitpunkt überfüllt gewirkt.

Der Hauptraum am Kopfende des Gebäudes ist mit Tischen und Stühlen wie in einem Restaurant ausgestattet. Eine andere Räume sind wie kleine Wohnzimmer gestaltet und laden auch zu einem längeren Aufenthalt ein.

Richtig toll ist von hier oben der Ausblick, der sich nach drei Seiten des Gebäudes erstreckt.

Am Nachmittag bietet die Lounge eine Tea Time mit einer kleinen Auswahl an Sandwiches und Kuchen.

Am Abend hat die Lounge nochmal ein ganz besonderes Flair. Zur Essenszeit werden die Tische eingedeckt und der Ausblick auf die beleuchtete Stadt ist einfach grandios.

Das Buffet ist in einem separaten Raum untergebracht und lässt kaum Wünsche übrig. Die Auswahl ist so groß, dass sie definitiv als Abendessen zu werten ist.

Auch Getränke stehen bereit. Man kann sich selbst bedienen oder sie werden auf Wunsch an den Tisch gebracht. Sogar Champagner gibt es.

Conrad Centennial Singapore Hotel – Frühstück

Das Frühstück wird für mich ebenfalls in der Lounge serviert. Da es hier eine sehr große Auswahl und sogar Eierspeisen auf Bestellung gibt, gefällt mir das sehr gut, denn in der Lounge ist es ruhiger und privater als in einem riesigen Restaurant, wie es ein Hotel mit über 500 Zimmern hat.

Conrad Centennial Singapore Hotel – Pool und Fitness

Das Conrad Centennial verfügt über eine großen Poolbereich, der sogar eine eigene Club Lounge hat. In dieser Lounge sind, im Gegensatz zur Lounge im 31. Stock, auch Kinder zugelassen, sodass es hier etwas lauter zugeht.

An den Poolbereich angeschlossen befindet sich das große Fitness Center.

Conrad Centennial Singapore Hotel – Fazit

Mein Aufenthalt im Conrad Centennial Singapore Hotel hat mir ausgezeichnet gefallen. In diesem Hotel stimmt rundum alles, von der Ausstattung über die Club Lounge bis zum Personal. Hier kann man sich richtig wohlfühlen und auch mal von einem anstrengenden Tag in der Stadt erholen. Ich würde im Conrad Hotel jederzeit wieder übernachten.

Weitere Artikel zu dieser Reise:

Reisebericht: New Horizons – über Umwege nach Singapur

Einleitung: New Horizons – über Umwege nach Singapur

Review: Lufthansa Senator Lounge, Berlin-Tegel

Review: SAS Plus Boeing 737: Berlin-Stockholm

Review: Clarion Hotel, Flughafen Stockholm-Arlanda

Review: Hilton Stockholm Slussen

Review: Stockholm Arlanda Lounge

Review: Qatar Airways Business Class (Q Suite) Airbus 350: Stockholm-Doha

Review: Qatar Business Class Arrival und Arrival Lounge

Review: Souq Waqif Hotels by Tivoli, Doha

Review: Al Mourjan Business Lounge, Doha

Review: Qatar Airways Business Class Airbus 350: Doha-Singapur

Review: Crowne Plaza Changi Airport Hotel, Singapur

Review: Le Méridien Sentosa Hotel, Singapur

Review: Hotel Fort Canning, Singapur

Review: Conrad Centennial Hotel, Singapur

Review: Marriott Tang Plaza, Singapur

Review: SATS Premier Lounge Terminal 1, Changi Airport

Review: Qatar Airways Business Class (Q Suite) Airbus 350: Singapur-Doha

Review: Qatar Airways Business Class Airbus 350: Doha-Stockholm

Review: Radisson Blu Arlandia Hotel

Review: SAS Lounge Flughafen Stockholm Arlanda

Review: SAS Lounge Flughafen Oslo

Review: SAS Plus Boeing 737: Stockholm-Oslo-Berlin

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × 5 =