Mit dem Zug vom Flughafen nach Helsinki, Finnland

Einer der schnell­sten Wege vom Flug­ha­fen Hel­sin­ki in die Innen­stadt der fin­ni­schen Haupt­stadt ist die Bahn. Auf zwei Strecken ver­bin­det sie das Umland mit dem Haupt­bahn­hof in Hel­sin­ki. Doch ist der Zug auch pünkt­lich und wie bekommt man eigent­lich Tickets? Auf mei­nem Städ­te­trip nach Hel­sin­ki habe ich es ausprobiert.

Mei­ne Rei­se beginnt in der neu­en Ankunfts­hal­le des Hel­sin­kier Flug­ha­fens. Hier wur­de gera­de ein kom­plett neu­er Ter­mi­nal­be­reich eröff­net und hin­ter die­ser grü­nen Insel befin­det sich der Aus­gang der Gepäckausgabe.

Gleich am Ter­mi­nal befin­det sich der Zugang zum Flug­ha­fen­bahn­hof. Von hier geht es in die Tie­fe, ent­we­der über zwei die­ser Roll­trep­pen, oder aber mit dem Fahr­stuhl, was mit Gepäck defi­ni­tiv die bes­se­re Wahl ist.

Anschlie­ßend fol­ge ich die­sem Gang. Der Weg ist sehr gut aus­ge­schil­dert, sowohl in Eng­lisch, Fin­nisch als auch Schwedisch.

Zum Bahn­steig führt eine wei­te­re lan­ge Rolltreppe.

Auf dem Bahn­steig befin­den sich zwei Glei­se, auf denen die zwei Lini­en zum Haupt­bahn­hof von Hel­sin­ki ver­keh­ren. Das ist ein­mal die Linie I und die Linie P.

Direkt auf dem Bahn­steig befin­den sich die Ticket­au­to­ma­ten. Für eine Fahrt in die Stadt muss man nach den blau­en Auto­ma­ten mit der Auf­schrift HSL Aus­schau halten.

Der Ticket­kauf selbst ist sehr sim­pel und erfolgt am besten mit EC- oder Kre­dit­kar­te. Zunächst besteht die Wahl zwi­schen einem Ein­zel­fahr­schein oder einem Tages­ticket. Will man noch mehr als eine Fahrt unter­neh­men, lohnt sich auf jeden Fall das Tages­ticket. Anson­sten kostet eine Fahrt in die Stadt der­zeit 4.10 Euro (2023), was bedeu­tend gün­sti­ger als in ande­ren nor­di­schen Län­dern ist.

Bevor man das Ticket aller­dings kau­fen kann, muss noch die rich­ti­ge Zone gewählt wer­den. Vom Flug­ha­fen zum Haupt­bahn­hof wird ein ABC Ticket benötigt.

Ob man anschlie­ßend in einen Zug der Linie I oder P ein­steigt, spielt kei­ne Rol­le. Bei­de Lini­en enden am Haupt­bahn­hof und unter­schei­den sich nur in den Bahn­hö­fen auf der Strecke. Auch die Fahr­zeit ist unge­fähr gleich.

Die Züge sind der sau­ber, im Win­ter gut geheizt und bie­ten auch Platz für Gepäck. Dazu gibt es gut les­ba­re digi­ta­le Anzei­gen und kosten­lo­ses Wi-​Fi an Bord. Die Fahrt dau­ert rund eine hal­be Stunde.

Was, zumin­dest bei schlech­tem, etwas ungün­stig ist, ist jedoch die Ankunft der Züge in einem Außen­be­reich des Haupt­bahn­hofs. So muss man zunächst über den offe­nen Bahn­steig lau­fen, um in das Gebäu­de des Haupt­bahn­hofs zu gelangen.

Der Haupt­bahn­hof selbst ist ein Kopf­bahn­hof und nur die Fern­zü­ge hal­ten im über­dach­ten Bereich. Wei­ter­hin gibt es eine gro­ße Bahn­hofs­hal­le im Jugend­stil, die, wie das gesam­te Gebäu­de, vom fin­ni­schen Archi­tek­ten Eliel Saa­r­i­nen ent­wor­fen wur­de und nach fünf­zehn Jah­ren Bau­zeit im Jahr 1919 eröff­net wer­den konnte.

Fazit: Mit dem Zug kommt man in Hel­sin­ki schnell und bequem ins Stadt­zen­trum. Die Fahr­zeit ist kurz und die Fahrt gün­stig. Dazu sind die Züge sehr sau­ber und bie­ten kosten­frei­es Inter­net. Auch an der Pünkt­lich­keit gab es wäh­rend mei­nes Auf­ent­hal­tes in Hel­sin­ki nichts aus­zu­set­zen. Ich wür­de nicht zögern, in Hel­sin­ki wie­der mit der Bahn unter­wegs zu sein.

Wei­te­re Arti­kel zu die­ser Reise:

Christ­mas and the City – mit Finn­air und TAP nach Hel­sin­ki und Lissabon

Auf Ent­deckungs­tour im win­ter­li­chen Hel­sin­ki, Finnland

Weih­nachts­markt von Hel­sin­ki auf dem Senatsplatz

Unter­wegs im weih­nacht­lich geschmück­ten Helsinki

Stadt­rund­gang durch Lis­sa­bon, Por­tu­gal – Teil 1

Stadt­rund­gang durch Lis­sa­bon, Por­tu­gal – Teil 2

Stadt­rund­gang durch Belém, Portugal

Lis­sa­bon im fest­li­chen Lichterglanz

Review: Hotel Kämp, The Lea­ding Hotels of the World, Helsinki

Review: Hotel Kata­jan­ok­ka, a Tri­bu­te Port­fo­lio Hotel, Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Lounge (Schen­gen), Helsinki

Review: Finn­air Busi­ness Class Air­bus 320: Hel­sin­ki (HEL) – Lis­sa­bon (LIS)

Review: The Edi­to­ry River­si­de San­ta Apoló­nia Hotel, Lissabon

Review: TAP Por­tu­gal A321 Busi­ness Class: Lis­sa­bon (LIS) – Ber­lin (BER)

Ser­vice: Mit dem Zug vom Flug­ha­fen nach Hel­sin­ki, Finnland

Ser­vice: Mit Tram und Metro unter­wegs in Lis­sa­bon, Portugal

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2023, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

5 × fünf =