Bus fahren in Palma de Mallorca

Wer nach Mallorca fliegt, der holt sich am Flughafen meistens einen Mietwagen. So habe auch ich das bisher immer gemacht und war unter anderem mit einem VW Polo und einem Mini unterwegs. Doch auch der öffentliche Nahverkehr auf der Insel ist recht gut ausgebaut, zumindest wenn man in der Region Palma bleibt. Besonders in den Sommermonaten erreicht man aber auch andere Ziele auf der Insel mit dem Bus und das ganz bequem vom Flughafen.

Die Haltestellen für die öffentlichen Busse am Flughafen sind ganz einfach zu finden. Sie befinden sich direkt vor dem Terminal und sind kaum zu verfehlen. Hier werden auch direkt Tickets für die Fahrten verkauft. Alles Busse, die den Flughafen anfahren, verfügen über ein A sowie eine Nummer in der Anzeige, mache Linien verkehren jedoch nur saisonal. Die Linien A1 und A2 sind am häufigsten unterwegs, wobei A1 in die Innenstadt von Palma fährt und A2 zur Plaja de Palma, wo sich die auch der berühmte Ballermann befindet. Eine Fahrt kostet pauschal 5 Euro, egal wohin man in der Stadt will.

Die lokalen Busse sind weiß und mit dem Aufschrift EMT versehen. Diese Busse fahren ausschließlich in und um Palma im Süden der Insel. Die gelb-toten Busse mit der Aufschrift tib verbinden den Flughafen (und auch Palma) dagegen mit Zielen auf der gesamten Insel.

Busfahren in Palma und Umgebung ist super einfach. Es gibt verschiedene Linien und die Haltestellen sind alle gut gekennzeichnet. An jeder Haltestelle gibt es auch eine leicht verständliche Informationen, von welchen Linien sie angefahren wird. Eine Fahrt kostet für Touristen pauschal 2 Euro (2022), egal wohin es geht. Verlässt man den Bus, muss erneut gezahlt werden. Es gibt im ganzen Netz der EMT (der Stadtbusse in Palma) nur zwei Ausnahmen, die ober erwähnten Linien A1 und A2 zum Flughafen, die 5 Euro kosten sowie der Zustieg direkt am Hafen, wo eine Fahrt 3 Euro kostet. Steigt man allerdings an einer anderen Haltestelle ein oder fährt zum Hafen, kostet die fahrt auch auf dieser Linie nur 2 Euro.

Fazit: Wer nur in und um Palma unterwegs sein will, braucht nicht zwangsläufig einen Mietwagen. Im Süden der Insel gibt es ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz mit Bussen. In Palma selbst fährt unter der Woche sogar eine kostenlose Ringlinie, damit die Innenstadt vom Verkehr entlastet wird. Den Mietwagen kann man sich hier wirklich getrost sparen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Condor, the Sea and the City – eine ungewöhnliche Reise durch drei Länder

Stadtrundgang durch Darmstadt, Hessen – in Kürze

Unterwegs im Hafen von Palma de Mallorca

Auf den Spuren der Mauren in Palma de Mallorca

Mit dem Roten Blitz von Palma nach Soller, Mallorca

A Military Musical Spectacular – The Queen and the Commonwealth, London

Review: DoubleTree by Hilton Frankfurt Niederrad

Review: Moxy Hotel Darmstadt

Review: Condor Business Class Boeing 767: Frankfurt (FRA) – Palma de Mallorca (PMI)

Review: Inside by Melia Hotel Palma Center, Mallorca

Review: Sala VIP Lounge Mediterraneo, Palma de Mallorca Airport

Review: Condor Business Class Airbus 330: Palma de Mallorca (PMI) – Frankfurt (FRA)

Review: Best Western Hotel Airport Frankfurt

Review: Sakura Lounge, Flughafen Frankfurt

Review: The Westminster London – Curio by Hilton Hotel

Review: Premier Inn Nürnberg Opernhaus

Review: Dürer Lounge Nürnberg

Service: Bus fahren in Palma de Mallorca

Service: Mit der Elizabeth Line zum Flughafen London-Heathrow

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2022, Betty. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

20 − fünf =