INNSiDE by Melia Hotel Palma Center, Mallorca

Wer an Mal­lor­ca denkt, der denkt zuerst an Strand und Hotels am Meer, doch auch in der Haupt­stadt Pal­ma de Mal­lor­ca gibt es eini­ge schö­ne Unter­künf­te, die sich beson­ders für die Rei­sen­den anbie­ten, die nicht nur in der Son­ne brut­zeln wol­len. Auf einem Kurz­trip nach Mal­lor­ca habe ich mich für das Inn­si­de by Melia Hotel Pal­ma Cen­ter ent­schie­den, das sich direkt am Ran­de der Alt­stadt befin­det und auch mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel gut zu errei­chen ist.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Lage

INN­Si­DE by Melia ist die tren­di­ge Lifestyle-​Marke der spa­ni­schen Melia Hotel­ket­te und ist vor allem in Städ­ten, aber auch in aus­ge­wähl­ten Bade­or­ten zu fin­den. Die Melia Hotel­grup­pe wur­de bereits 1956 auf Mal­lor­ca gegrün­det und betreibt heu­te 375 Hotels in 44 Län­dern. Die INN­Si­DE Hotels wur­den 1993 in Deutsch­land gegrün­det und erst 2007 von Melia auf­ge­kauft. Damit begann auch die inter­na­tio­na­le Expan­si­on der Life­sty­le­mar­ke, die vor allem auf Geschäfts- und Städ­te­rei­sen­de abzielt, inzwi­schen aber auch an eini­ge Strand­zie­len ange­sie­delt ist.

In Pal­ma de Mal­lor­ca ist das INN­Si­DE by Melia aber ein klas­si­sches Stadt­ho­tel, das sich in einer ruhi­gen Neben­stra­ße in der Nähe der Pla­za de Espa­na befin­det. Es zielt hier vor allem auf Geschäfts­rei­sen­de und Städ­te­rei­sen­de, aber auch auf Kreuz­fahrt­tou­ri­sten ab, die vor oder nach ihrer Rei­se noch eine Nacht auf der Insel verbringen.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Check-​in und Lobby

Ich errei­che das Hotel zu Fuß, nach­dem ich den Flug­ha­fen­bus ins Zen­trum von Pal­ma genom­men habe. Mein kur­zer Auf­ent­halt in Mal­lor­cas Haupt­stadt fin­det die­ses Mal ohne Miet­wa­gen statt, sodass ich mich für ein zen­tra­les Hotel ent­schie­den habe. Nicht ein­mal fünf Minu­ten sind es zu Fuß von der Hal­te­stel­le bis zum Haupt­ein­gangs des Hotels in einer Sei­ten­stra­ße. Ein­mal durch die Tür gegan­gen, ste­he ich direkt in der Lob­by und hier befin­det sich auch gleich die Rezep­ti­on. Da es erst kurz nach elf Uhr ist, als ich das Hotel errei­che, steht lei­der noch kein Zim­mer zur Ver­fü­gung. Check-​in ist erst um 15 Uhr. Ich wer­de aber ein­ge­la­den, die Zeit auf der Dach­ter­ras­se zu ver­brin­gen, mein Gepäck wird für mich auf­be­wahrt. Außer­dem schreibt sich die Dame mei­ne Tele­fon­num­mer auf und ver­spricht mich anzu­ru­fen, sobald mein Zim­mer fer­tig ist.

An der Rezep­ti­on ste­hen den gan­zen Tag über Was­ser sowie eini­ge Süßig­kei­ten bereits, wo ich mich auch kurz erfrische.

Statt im Hotel zu war­ten, mache ich einen ersten klei­nen Stadt­rund­gang und um Punkt 14 Uhr klin­gelt tat­säch­lich mein Han­dy. Die freund­li­che Dame ist am Tele­fon und berich­tet mir, dass mein Zim­mer nun fer­tig sei. So mache ich mich auf den Rück­weg zum Hotel, wo ich sogleich freund­lich emp­fan­gen werde.

Mir wird mit­ge­teilt, dass ich ein Upgrade auf ein Zim­mer mit Bal­kon erhal­ten habe. Ob das auf­grund mei­nes Gold­sta­tus bei hol​tels​.com, über die ich den Auf­ent­halt gebucht habe, erfolgt ist, kann ich nicht nach­voll­zie­hen. Zusätz­lich wird mir noch mit­ge­teilt, dass das Früh­stück gleich hier im hin­te­ren Bereich der Lob­by ser­viert wird und dass sich Restau­rant sowie Pool auf der Dach­ter­ras­se befinden.

Außer dem Früh­stücks­be­reich gibt es in der Lob­by noch eini­ge gemüt­li­che Sitz­ecken, die wie ein Wohn­zim­mer ein­ge­rich­tet sind.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Zimmer mit Balkon

Mit dem Fahr­stuhl geht es für mich in den sech­sten Stock, wo sich mein Zim­mer befin­det. Die Fahr­stüh­le im Hotel sind glä­sern und füh­ren durch das Atri­um, um das das Hotel gebaut ist. An den Innen­hof gren­zen die Flu­re, die zum Atri­um hin wie­der­um ver­glast sind.

Mein Zim­mer emp­fängt mich mit einem klei­nen Flur, von dem es rechts ins Bad geht. Auf der lin­ken Sei­te befin­det sich ein offe­ner Schrank mit Klei­der­stan­ge, Kof­fer­ab­la­ge und Minibar.

Der erste Blick ins Zim­mer zeigt einen recht kom­pak­ten Raum, typisch für spa­ni­sche Hotel­ket­ten. Mein Zim­mer gehört aber auch zu den klei­ne­ren, wenn ich mir den Raum­plan so anschaue. Für mich allein ist jedoch alles vor­han­den und aus­rei­chend Platz.

Das Dop­pel­bett ist bequem und ver­fügt über eine durch­ge­hen­de Matrat­ze sowie aus­rei­chend Kis­sen. Neben dem Bett gibt es Lese­lam­pen und Steckdosen.

An der gegen­über­lie­gend Wand hängt ein Flach­bild­fern­se­her. Außer­dem gibt es einen klei­nen Schreib­tisch mit Stuhl sowie einen Sessel.

Die Mini­bar ist mit Coca Cola und Was­ser gefüllt. Alle Geträn­ke sind im Zim­mer­preis inklu­diert und wer­den jeden Tag aufgefüllt.

Mein Zim­mer ver­fügt zudem über einen klei­nen Bal­kon mit einem Tisch und zwei Stüh­len. Bal­ko­ne haben übri­gens nur die Zim­mer im sech­sten Stock. Auf den unte­ren Eta­gen gibt es ledig­lich boden­tie­fe Fenster.

Das Bade­zim­mer ist eben­falls sehr kom­pakt und ver­fügt über Wasch­tisch sowie Wan­ne mit Dusche. Etwas ner­vig ist die Bade­zim­mer­tür, die stän­dig auto­ma­tisch zufällt.

Die Bade­wan­ne ist zusätz­lich mit einer Dusch­wand ver­se­hen, was aller­dings wie üblich das Pro­blem mit sich bringt, dass man leicht das hal­be Bad unter Was­ser set­zen kann beim Duschen. Aller­dings gibt es zwei Dusch­köp­fe, was sehr ange­nehm ist.

Der Wasch­tisch ist aus­rei­chend groß, ver­fügt aber nur über wenig Ablagefläche.

Die Hygie­ne­pro­duk­te befin­den sich in Spen­dern und es gibt Dusch­gel, Sham­poo, Lotion sowie Sei­fe. Die Pro­duk­te sind in Ord­nung, aber nicht besonderes.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Pool, Spa und Fitness

Im Unter­ge­schoss des Hotels befin­det sich ein klei­ner Spa­be­reich mit Räu­men für Anwen­dun­gen sowie einem Innen­pool und Fit­ness­cen­ter. Die zwei letz­te­ren sind nur per Ter­min geöff­net und im Fal­le des Pools auch nur gegen eine recht hap­pi­ge Tages­ge­bühr. So ist es auch kaum ver­wun­der­lich, dass es hier, zumin­dest jetzt im Som­mer, kom­plett leer ist.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Dachpool und Sonnendeck

Das abso­lu­te beste Fea­ture des Hotels ist die tol­le Dach­ter­ras­se. Hier gibt es einen klei­nen Pool, der aller­dings nur zum Plant­schen und nicht zum Schwim­men geeig­net ist.

Dazu gibt es eine net­te Son­nen­ter­ras­se, auf der man Geträn­ke von der Hotel­bar trin­ken und dabei die Aus­sicht auf Pal­ma genie­ßen kann.

Eine Eta­ge höher befin­det sich eine wei­te­re Son­nen­ter­ras­se mit Lie­gen sowie zwei Caba­nas, die aber nur gegen Gebühr zu mie­ten sind.

Die Aus­sicht von hier oben reicht bis zur Kathe­dra­le und auf das Mit­tel­meer hinaus.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Restaurant und Bar

Auf der­sel­ben Eta­ge wie der Pool befin­den sich auch die Bar und das Restau­rant des Hotels. Wäh­rend das Früh­stück im Erd­ge­schoss ser­viert wird, wer­den hier Lunch und Din­ner angeboten.

Ich habe an einem Abend im Restau­rant zu Abend geges­sen. Die Spei­sen­aus­wahl ist recht über­sicht­lich und nicht beson­ders ein­falls­reich, sodass ich mich für den Bur­ger ent­schei­de. Vor dem Haupt­gang wird zunächst Brot serviert.

Der Bur­ger selbst ist dann in Ord­nung, aber nichts Beson­de­res. Dazu wer­den nur Chips ser­viert, die aller­dings nicht sehr schmack­haft sind und auch nicht knusp­rig. Scha­de, ein paar Pom­mes oder ein Salat hät­ten hier durch­aus bes­ser gepasst.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Frühstück

Das Früh­stück ist kosten­pflich­tig und wird im Erd­ge­schoss ser­viert. In den mei­sten vier-​Sterne-​Hotels in Spa­ni­en ist das Früh­stück eher dürf­tig, wie ich auf frü­he­ren Rei­sen fest­ge­stellt habe, im INN­Si­DE by Melia wird aber eine gute Aus­wahl auf­ge­tischt, sodass sich der Auf­preis durch­aus lohnt.

Auf dem Buf­fet ste­hen ver­schie­de­ne war­me Eier­spei­sen. Nach Wahl bestel­len kann man aller­dings nichts.

Wei­ter­hin gibt es eine gute Aus­wahl an kal­tem Auf­schnitt. Ver­schie­de­ne Käse- und Wurst­sor­ten ste­hen neben Lachs und Oli­ven bereit. Außer­dem gibt es eine Aus­wahl an Gemü­se und fri­schem Obst.

Die Brot- und Gebäck­aus­wahl ist auch gut. So gibt es neben Brot und Bröt­chen auch ver­schie­de­ne süße Teil­chen sowie Muf­fins und Donuts.

INNSiDE by Melia Hotel Palma Center – Fazit

Mir hat mein Auf­ent­halt im INN­Si­DE by Melia Hotel Pal­ma Cen­ter sehr gut gefal­len. Es ist eine ande­re Art Hotel­auf­ent­halt auf Mal­lor­ca als in den gro­ßen Urlaubs­ho­tels wie dem Sal­les Hotel Mari­na Por­tals in Por­tals Nous oder dem luxu­riö­sen Castil­lo Hotel Son Vida, in denen ich vor­her auf der Insel zu Gast war. Ein Stadt­ho­tel auf Mal­lor­ca zu buchen, dar­auf kommt man sicher nicht, wenn man nur an den Strand will, aber wer Pal­ma aus­führ­lich erkun­den möch­te, der ist hier durch­aus gut auf­ge­ho­ben. Und das auch ohne Auto, denn in unmit­tel­ba­rer Nähe des Hotels fah­ren so ziem­lich alle Bus­se und Züge ab, die es auf der Insel gibt.

Vom Stan­dard her fand ich das Hotel auch in Ord­nung. Das Zim­mer war zwar etwas klei­ner, aber sehr bequem und beson­ders den Bal­kon habe ich sehr genos­sen. Eben­so wie den Dach­pool, der war ein­fach Klas­se. Ich wür­de nicht zögern hier wie­der zu über­nach­ten, wenn ich in Pal­ma woh­nen woll­te oder ohne Auto auf der Insel unter­wegs bin.

Wei­te­re Arti­kel zu die­sem Thema:

Con­dor, the Sea and the City – eine unge­wöhn­li­che Rei­se durch drei Länder

Stadt­rund­gang durch Darm­stadt, Hessen

Unter­wegs im Hafen von Pal­ma de Mallorca

Auf den Spu­ren der Mau­ren in Pal­ma de Mallorca

Mit dem Roten Blitz von Pal­ma nach Soll­er, Mallorca

A Mili­ta­ry Musi­cal Spec­ta­cu­lar – The Queen and the Com­mon­wealth, London

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton Frank­furt Niederrad

Review: Moxy Hotel Darmstadt

Review: Con­dor Busi­ness Class Boe­ing 767: Frank­furt (FRA) – Pal­ma de Mal­lor­ca (PMI)

Review: INN­Si­DE by Melia Hotel Pal­ma Cen­ter, Mallorca

Review: Sala VIP Lounge Medi­ter­ra­neo, Pal­ma de Mal­lor­ca Airport

Review: Con­dor Busi­ness Class Air­bus 330: Pal­ma de Mal­lor­ca (PMI) – Frank­furt (FRA)

Review: Best Western Hotel Air­port Frankfurt

Review: Saku­ra Lounge, Flug­ha­fen Frankfurt

Review: The West­min­ster Lon­don – Curio by Hil­ton Hotel

Review: Pre­mier Inn Nürn­berg Opernhaus

Review: Dürer Lounge Nürnberg

Ser­vice: Bus fah­ren in Pal­ma de Mallorca

Ser­vice: Mit der Eliza­beth Line zum Flug­ha­fen London-Heathrow

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

acht − 3 =