Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan

Das Radisson Blu Resort & Spa ist eines von vielen Ferienhotels auf Gran Canaria, die besonders im Süden der Insel angesiedelt sind. Großzügige Zimmer, Poollandschaften, Sportanlagen und Restaurants bieten so ziemlich alle Ferienanlagen und so war es gar nicht so einfach, sich für ein Hotel zu entscheiden. Am Ende habe ich eines der zwei Radisson Hotels auf der Insel gewählt, da in diesen Hotels auch Punkte gesammelt oder eingelöst werden können.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Check-in und Lobby

Ich erreiche das Hotel mit dem Mietwagen, den ich auf dem kostenlosen Parkplatz abstellen kann. Dazu gehört auch eine Tiefgarage, sodass das Auto sogar geschützt steht. Zum Check-in parke ich jedoch zunächst direkt vor dem Haupteingang, denn die Tiefgarage ist nur mit der Zimmerkarte zu befahren.

Die Lobby befindet sich in einem separaten, eingeschossigen Gebäude, das durch offene Gänge mit den restlichen Hotelgebäuden verbunden ist. Hier werde ich freundlich begrüßt und zügig eingecheckt. Ich erhalte genau die Zimmerkategorie, die ich gebucht habe, sowie einige Informationen zum Resort.

Ansonsten gibt es in der Lobby noch einige Sitzgruppen, die meist nur kurz von an- oder abreisenden Gästen genutzt werden.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Zimmer

Das Hotel erstreckt sich über zwei mehrstöckige Bettenhäuser, die nicht gerade einen Design-Award gewinnen würden, aber leider sehen in Spanien viele Hotels so aus. Die Flure sind hier offen gestaltet und nur überdacht. Mein Zimmer befindet sich ganz am Ende, denn es verfügt über keinen Poolblick, worüber ich im Nachhinein eher froh war.

Mein Zimmer empfängt mich mit einem typischen kleinen Flur, auf dessen rechter Seite sich eine Schrankwand befindet, während es links durch eine Tür ins Bad geht.

Der erste Blick ins Zimmer zeigt einen angenehm großen Raum, der in hellen Farben und modern eingerichtet ist. Es scheint, als wenn hier vor nicht allzu langer Zeit renoviert worden wäre.

Im Zentrum des Zimmers steht das große Doppelbett, das leider aus zwei einzelnen Betten besteht. Da diese jedoch recht breit sind, ist es für mich akzeptabel. Auch zieht das Bett mit dem Unterbau und Topper nicht sehr bequem aus. Das täuscht jedoch und ich habe hier sehr gut geschlafen.

Weiterhin gibt es eine Couch sowie einen Liegesessel, den ich allerdings mehr stylisch als bequem empfinde. Dazu gesellt sich ein Couchtisch.

An der gegenüberliegenden Wand steht ein Schreibtisch mit kleinem Hocker, der aufgrund des Spiegels wohl eher als Frisiertisch gedacht ist. Zum längeren Sitzen ist der Hocker jedenfalls zu unbequem. Aber wer will schon im Urlaub arbeiten? Der Flachbildfernseher hängt gleich daneben an der Wand und darunter steht eine kleine Bank, die auch als Gepäckablage taugt.

Zurück zum Eingangsbereich mit der großen Schrankwand, in der sich auch die Minibar und ein Wasserkocher befinden. Eine Kaffeemaschine gibt es hingegen nicht.

Zum Zimmer gehört ein recht geräumiger Balkon, auf dem sowohl zwei Liegen als auch ein Tisch mit zwei Stühlen Platz finden. Der Blick geht für mich in Richtung Berge und weitere Hotels, was sich im Nachhinein als Glücksfall herausstellt, denn das Zimmer ist so viel ruhiger als jene, die direkt auf einen der Pools blicken.

Das Badezimmer ist ebenfalls von angenehmer Größe und verfügt über einen Doppelwaschtisch, eine Wanne sowie separate Dusche und eine räumlich abgetrennte Toilette.

Die Hygieneprodukte sind von der Radisson Eigenmarke und in Ordnung, aber nichts Besonderes. Ich bin keiner sehr großer Fan, aber sie tun ihren Dienst.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Pools, Sport und Spiel

Das Radisson Blu Resort verfügt über mehrere große Pools, von denen einige auch direkt auf Familien ausgelegt sind. Es ist ein richtiges Ferienresort, das auch für Kinder einige Aktivitäten bietet.

Weiterhin gibt es ein breites Sportangebot, zu dem auch Beachvolleyball, Basketball oder Tennis gehören.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Frühstück

Das Frühstück wird als Buffet in der Nähe des Pools serviert. Es gibt sowohl außen als auch innen ausreichend Sitzplätze.

Die Auswahl und Qualität der Speisen ist ausgezeichnet und wirklich ein Highlight des Hotels. Natürlich werden auch Eierspeisen nach Wunsch zubereitet.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Fazit

Mit hat mein Aufenthalt im Radisson Blu Resort & Spa gut gefallen. Dies ist kein Hotel, welches ich zwangsläufig für einen längeren Urlaub buchen würde, aber das liegt nicht an der Ausstattung. Wer einen Erholungsurlaub machen will, mit Strand, Sonne und Pool, der ist hier genau richtig aufgehoben. Im Hotel stehen auch noch mehrere Restaurants zur Verfügung, von denen aber einige während meines Aufenthaltes in der Nebensaison geschlossen waren. Ebenso gibt es einen großen Spabereich, der alle gängigen Behandlungen abgedeckt.

Weitere Artikel dieser Reise:

Inselfieber – Auf nach Gran Canaria

Gran Canaria entdecken – eine Inselrundfahrt – Teil 1

Gran Canaria entdecken – eine Inselrundfahrt – Teil 2

Leuchttürme auf Gran Canaria

Rundgang durch die Altstadt von Las Palmas, Gran Canaria

Playa de Las Canteras und Mee(h)r, Las Palmas, Gran Canaria

Casa de Colon – Auf den Spuren von Christoph Kolumbus

Review: Eurowings Discover Business Class A320: Frankfurt-Gran Canaria

Review: Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel, Las Palmas, Gran Canaria – Teil 1

Review: Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel, Las Palmas, Gran Canaria – Teil 2

Review: AC Hotel Iberia, Las Palmas, Gran Canaria

Review: Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan

Review: AC Hotel Gran Canaria, Las Palmas, Gran Canaria

Review: Mietwagen VW T-Roc von Europcar auf Gran Canaria

Review: Lufthansa Business Class A320: Gran Canaria-München

Review: Lufthansa Business Catering: Tasting Heimat

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2022, Betty. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

zwei × zwei =