Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan

Das Radis­son Blu Resort & Spa ist eines von vie­len Feri­en­ho­tels auf Gran Cana­ria, die beson­ders im Süden der Insel ange­sie­delt sind. Groß­zü­gi­ge Zim­mer, Pool­land­schaf­ten, Sport­an­la­gen und Restau­rants bie­ten so ziem­lich alle Feri­en­an­la­gen und so war es gar nicht so ein­fach, sich für ein Hotel zu ent­schei­den. Am Ende habe ich eines der zwei Radis­son Hotels auf der Insel gewählt, da in die­sen Hotels auch Punk­te gesam­melt oder ein­ge­löst wer­den können.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Check-​in und Lobby

Ich errei­che das Hotel mit dem Miet­wa­gen, den ich auf dem kosten­lo­sen Park­platz abstel­len kann. Dazu gehört auch eine Tief­ga­ra­ge, sodass das Auto sogar geschützt steht. Zum Check-​in par­ke ich jedoch zunächst direkt vor dem Haupt­ein­gang, denn die Tief­ga­ra­ge ist nur mit der Zim­mer­kar­te zu befahren.

Die Lob­by befin­det sich in einem sepa­ra­ten, ein­ge­schos­si­gen Gebäu­de, das durch offe­ne Gän­ge mit den rest­li­chen Hotel­ge­bäu­den ver­bun­den ist. Hier wer­de ich freund­lich begrüßt und zügig ein­ge­checkt. Ich erhal­te genau die Zim­mer­ka­te­go­rie, die ich gebucht habe, sowie eini­ge Infor­ma­tio­nen zum Resort.

Anson­sten gibt es in der Lob­by noch eini­ge Sitz­grup­pen, die meist nur kurz von an- oder abrei­sen­den Gästen genutzt werden.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Zimmer

Das Hotel erstreckt sich über zwei mehr­stöcki­ge Bet­ten­häu­ser, die nicht gera­de einen Design-​Award gewin­nen wür­den, aber lei­der sehen in Spa­ni­en vie­le Hotels so aus. Die Flu­re sind hier offen gestal­tet und nur über­dacht. Mein Zim­mer befin­det sich ganz am Ende, denn es ver­fügt über kei­nen Pool­blick, wor­über ich im Nach­hin­ein eher froh war.

Mein Zim­mer emp­fängt mich mit einem typi­schen klei­nen Flur, auf des­sen rech­ter Sei­te sich eine Schrank­wand befin­det, wäh­rend es links durch eine Tür ins Bad geht.

Der erste Blick ins Zim­mer zeigt einen ange­nehm gro­ßen Raum, der in hel­len Far­ben und modern ein­ge­rich­tet ist. Es scheint, als wenn hier vor nicht all­zu lan­ger Zeit reno­viert wor­den wäre.

Im Zen­trum des Zim­mers steht das gro­ße Dop­pel­bett, das aus zwei ein­zel­nen Bet­ten besteht. Da die­se jedoch recht breit sind, ist es für mich akzep­ta­bel. Auch zieht das Bett mit dem Unter­bau und Top­per nicht sehr bequem aus. Das täuscht jedoch und ich habe hier sehr gut geschlafen.

Wei­ter­hin gibt es eine Couch sowie einen Lie­ge­ses­sel, den ich aller­dings mehr sty­lisch als bequem emp­fin­de. Dazu gesellt sich ein Couchtisch.

An der gegen­über­lie­gen­den Wand steht ein Schreib­tisch mit klei­nem Hocker, der auf­grund des Spie­gels wohl eher als Fri­sier­tisch gedacht ist. Zum län­ge­ren Sit­zen ist der Hocker jeden­falls zu unbe­quem. Aber wer will schon im Urlaub arbei­ten? Der Flach­bild­fern­se­her hängt gleich dane­ben an der Wand und dar­un­ter steht eine klei­ne Bank, die auch als Gepäck­ab­la­ge taugt.

Zurück zum Ein­gangs­be­reich mit der gro­ßen Schrank­wand, in der sich auch die Mini­bar und ein Was­ser­ko­cher befin­den. Eine Kaf­fee­ma­schi­ne gibt es hin­ge­gen nicht.

Zum Zim­mer gehört ein recht geräu­mi­ger Bal­kon, auf dem sowohl zwei Lie­gen als auch ein Tisch mit zwei Stüh­len Platz fin­den. Der Blick geht für mich in Rich­tung Ber­ge und wei­te­re Hotels, was sich im Nach­hin­ein als Glücks­fall her­aus­stellt, denn das Zim­mer ist so viel ruhi­ger als jene, die direkt auf einen der Pools blicken.

Das Bade­zim­mer ist eben­falls von ange­neh­mer Grö­ße und ver­fügt über einen Dop­pel­wasch­tisch, eine Wan­ne sowie sepa­ra­te Dusche und eine räum­lich abge­trenn­te Toilette.

Die Hygie­ne­pro­duk­te sind von der Radis­son Eigen­mar­ke und in Ord­nung, aber nichts Beson­de­res. Ich bin kei­ner sehr gro­ßer Fan, aber sie tun ihren Dienst.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Pools, Sport und Spiel

Das Radis­son Blu Resort ver­fügt über meh­re­re gro­ße Pools, von denen eini­ge auch direkt auf Fami­li­en aus­ge­legt sind. Es ist ein rich­ti­ges Feri­en­re­sort, das auch für Kin­der eini­ge Akti­vi­tä­ten bietet.

Wei­ter­hin gibt es ein brei­tes Sport­an­ge­bot, zu dem auch Beach­vol­ley­ball, Bas­ket­ball oder Ten­nis gehören.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Frühstück

Das Früh­stück wird als Buf­fet in der Nähe des Pools ser­viert. Es gibt sowohl außen als auch innen aus­rei­chend Sitzplätze.

Die Aus­wahl und Qua­li­tät der Spei­sen ist aus­ge­zeich­net und wirk­lich ein High­light des Hotels. Natür­lich wer­den auch Eier­spei­sen nach Wunsch zubereitet.

Radisson Blu Resort & Spa, Gran Canaria Mogan – Fazit

Mit hat mein Auf­ent­halt im Radis­son Blu Resort & Spa gut gefal­len. Dies ist kein Hotel, wel­ches ich zwangs­läu­fig für einen län­ge­ren Urlaub buchen wür­de, aber das liegt nicht an der Aus­stat­tung. Wer einen Erho­lungs­ur­laub machen will, mit Strand, Son­ne und Pool, der ist hier genau rich­tig auf­ge­ho­ben. Im Hotel ste­hen auch noch meh­re­re Restau­rants zur Ver­fü­gung, von denen aber eini­ge wäh­rend mei­nes Auf­ent­hal­tes in der Neben­sai­son geschlos­sen waren. Eben­so gibt es einen gro­ßen Spa­be­reich, der alle gän­gi­gen Behand­lun­gen abgedeckt.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Insel­fie­ber – Auf nach Gran Canaria

Gran Cana­ria ent­decken – eine Insel­rund­fahrt – Teil 1

Gran Cana­ria ent­decken – eine Insel­rund­fahrt – Teil 2

Leucht­tür­me auf Gran Canaria

Rund­gang durch die Alt­stadt von Las Pal­mas, Gran Canaria

Playa de Las Can­te­r­as und Mee(h)r, Las Pal­mas, Gran Canaria

Casa de Colon – Auf den Spu­ren von Chri­stoph Kolumbus

Review: Euro­wings Dis­co­ver Busi­ness Class A320: Frankfurt-​Gran Canaria

Review: San­ta Cata­li­na, a Roy­al Hidea­way Hotel, Las Pal­mas, Gran Cana­ria – Teil 1

Review: San­ta Cata­li­na, a Roy­al Hidea­way Hotel, Las Pal­mas, Gran Cana­ria – Teil 2

Review: AC Hotel Ibe­ria, Las Pal­mas, Gran Canaria

Review: Radis­son Blu Resort & Spa, Gran Cana­ria Mogan

Review: AC Hotel Gran Cana­ria, Las Pal­mas, Gran Canaria

Review: Miet­wa­gen VW T‑Roc von Europ­car auf Gran Canaria

Review: Luft­han­sa Busi­ness Class A320: Gran Canaria-München

Review: Luft­han­sa Busi­ness Cate­ring: Tasting Heimat

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2022 – 2024, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × fünf =