Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel, Las Palmas, Gran Canaria – Teil 2

Im zwei­ten Teil mei­nes Reviews über das Hotel San­ta Cata­li­na auf Gran Cana­ria stel­le ich die öffent­li­chen Berei­che des Hotels vor. Dazu gehö­ren beson­ders die schö­nen Pools und die Dach­ter­ras­se, aber auch eini­ge kuli­na­ri­sche Eindrücke.

Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel – Wellness und Pools

Das Hotel ver­fügt über zwei Wellness- und Pool­be­rei­che. Der wohl unge­wöhn­lich­ste ist die aus­ge­bau­te Dach­ter­ras­se. Tags­über ist die­se exklu­siv nur für Hotel­gä­ste zugäng­lich, am Abend ist der Bar­be­reich auch für aus­wär­ti­ge Gäste freigegeben.

Der Pool auf dem Dach ist zwar nicht beson­ders groß, aber für eine Abküh­lung durch­aus geeig­net. Umge­ben ist er von Lie­gen und bie­tet eine groß­ar­ti­ge Aussicht.

Ein ande­rer Bereich der Dach­ter­ras­se ist mit Caba­nas aus­ge­stat­tet, die zum Ent­span­nen im mil­den kana­ri­schen Kli­ma einladen.

Auch ein klei­ner Fit­ness­be­reich befin­det sich auf dem Dach. Die Aus­stat­tung ist zwar nicht sehr groß, dafür gibt es auch hier die tol­le Aussicht.

Vom Dach zu sehen ist auch der zwei­te Pool­be­reich, der vom Erd­ge­schoss des Hotels erreich­bar ist. Hier gibt es zwei Pools, eine Bar und wei­te­re Lie­gen. Außer­dem befin­det sich hier auch der Zugang zum Wellnessbereich.

Der gesam­te Well­ness­be­riech liegt unter dem Pool­deck und ver­fügt neben Behand­lungs­räu­men über Sau­na, Whirl­pools und einen wei­te­ren Pool zum Schwim­men. Aller­dings wer­den für den Zutritt 15 Euro pro Tag fäl­lig, was ich in einem Fünf-​Sterne-​Hotel nicht pas­send finde.

Der Swim­ming­pool auf dem dar­über lie­gen­den Pool­deck ist aus­rei­chend groß zum Schwim­men und bie­tet sogar Lie­gen im Wasser.

Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel – Bar und Restaurants

Das Hotel San­ta Cata­li­na ver­fügt über ver­schie­de­ne Restau­rants und Bars. Fine Dining wird im Poe­mas gebo­ten, das Michelin-​Küche der Gebrü­der Padrón serviert.

Alis Roof­top auf der Dach­ter­ras­se bie­tet nicht nur lecke­re Cock­tails und leich­te Küche, son­dern auch den schön­sten Aus­blick auf die Stadt.

Die Bar Cara­bela befin­det sich gleich neben der Lob­by und auch hier wer­den ganz­tä­gig leich­te Spei­sen sowie Geträn­ke gereicht.

La Bode­gui­ta ist ein typisch spa­ni­sches Restau­rant mit Wei­nen und Tapas im Angebot.

Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel – Frühstück

Das Früh­stück wird in einem sepa­ra­ten Restau­rant im Erd­ge­schoss ser­viert, zu dem auch eine klei­ne Ter­ras­se gehört, die bei schö­nem Wet­ter beson­ders beliebt ist.

Zum Früh­stück gibt es ein gro­ßes Buf­fet, auf dem auch loka­le Spe­zia­li­tä­ten zu fin­den sind. Dazu wer­den Eier­spei­sen nach Wunsch frisch zubereitet.

Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel – Umgebung

Wäh­rend das Hotel bei sei­ner Grün­dung noch ganz allein stand und auch Meer­blick hat­te, ist die Gegend rund um das San­ta Cata­li­na heut­zu­ta­ge lei­der kom­plett zuge­baut. Nur eine klei­ne Park­an­la­ge schirmt es vom geschäf­ti­gen Tru­bel in Las Pal­mas ab. Das funk­tio­niert aller­dings sehr gut, sodass man im Hotel kaum mit­be­kommt, dass es sich mit­ten in der Stadt befindet.

Die Park­an­la­ge zieht sich rund um das Gebäu­de und ist öffent­lich zugäng­lich. Die gro­ßen Bäu­me schir­men das Hotel dabei wun­der­bar ab.

Gleich neben dem Hotel befin­det sich noch ein wei­te­res histo­ri­sches Gebäu­de, in dem ein Restau­rant, ein Kunst­mu­se­um sowie Even­träu­me zu fin­den sind.

Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel – Fazit

Mir hat mein Auf­ent­halt im Hotel San­ta Cata­li­na sehr gut gefal­len. Das histo­ri­sche Hotel wur­de von der Barcelo-​Gruppe lie­be­voll reno­viert und bie­tet ein wirk­lich tol­les Ambi­en­te. Es gehört auf jeden Fall zu den besten Hotels auf Gran Cana­ria und man kann sich hier rund­um wohl­füh­len. Wer All-​inklusive, Strand und Enter­tain­ment sucht, ist hier sicher­lich falsch, wer aber Ruhe, Erho­lung und ein wenig Ele­ganz möch­te, wird sich hier wohlfühlen.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Insel­fie­ber – Auf nach Gran Canaria

Gran Cana­ria ent­decken – eine Insel­rund­fahrt – Teil 1

Gran Cana­ria ent­decken – eine Insel­rund­fahrt – Teil 2

Leucht­tür­me auf Gran Canaria

Rund­gang durch die Alt­stadt von Las Pal­mas, Gran Canaria

Playa de Las Can­te­r­as und Mee(h)r, Las Pal­mas, Gran Canaria

Casa de Colon – Auf den Spu­ren von Chri­stoph Kolumbus

Review: Euro­wings Dis­co­ver Busi­ness Class A320: Frankfurt-​Gran Canaria

Review: San­ta Cata­li­na, a Roy­al Hidea­way Hotel, Las Pal­mas, Gran Cana­ria – Teil 1

Review: San­ta Cata­li­na, a Roy­al Hidea­way Hotel, Las Pal­mas, Gran Cana­ria – Teil 2

Review: AC Hotel Ibe­ria Las Pal­mas, Gran Canaria

Review: Radis­son Blu Resort & Spa, Gran Cana­ria Mogan

Review: AC Hotel Gran Cana­ria, Las Pal­mas, Gran Canaria

Review: Miet­wa­gen VW T‑Roc von Europ­car auf Gran Canaria

Review: Luft­han­sa Busi­ness Class A320: Gran Canaria-München

Review: Luft­han­sa Busi­ness Cate­ring: Tasting Heimat

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

2 + 19 =