Pages Navigation Menu

W Miami Hotel, Florida

Für die Silvesternacht 2018/19 habe ich ein besonderes Hotel in Miami gesucht, das möglich auch fußläufig zu den Feierlichkeiten liegt. Dabei bin ich auf das W Miami Hotel gestoßen, das sich direkt im Herzen von Downtown befindet.

W Miami Hotel – Buchung und Lage

Das W Miami Hotel befindet sich in den unteren Etagen eines Hochhauses in Downtown Miami. Für Besucher, die Strandnähe suchen, ist es eher ungeeignet, denn es ist ein reines Stadthotel, von dem viele Orte in Downtown fußläufig zu erreichen sind. Das Hotel gehörte zu einer asiatischen Kette und wurde erst kürzlich von Marriott übernommen.

Da die Hotels am Silvesterabend astronomische Preise verlangten, habe ich das Hotel mit Punkte gebucht, was ein außergewöhnlicher guter Deal war. Der Cash-Preis lag bei rund 900 Dollar plus 100 Dollar für die Silvesterparty. Über Marriott Rewards war das Hotel als Kategorie 5 (ist inzwischen leider Kategorie 6) eingeordnet und verlangte 35.000 Punkte (jetzt 50.000 Punkte), was für ein fünf Sterne Haus in dieser Lage absolut in Ordnung ist.

W Miami Hotel – Check-in und Lobby

Ich erreiche das Hotel mit dem Mietwagen. Das W Miami bietet ausschließlich Valet Parking zum Preis von 40 Dollar pro Nacht an, sodass das kein Schnäppchen ist. Normalerweise hätte man sich in der Umgebung auch einen Parkplatz suchen können, doch an Silvester waren diese Alternativen nicht gegeben. Nach Abgabe meines Mietwagens betrete ich die Lobby durch den Haupteingang.

Ich werde sehr freundlich begrüßt und das Personal hier hat wirklich Stil, das merke ich sofort. Mir wird meine Zimmerkarte überreicht und die Marriott Platinum Benefits erklärt. Dazu gehören ein Upgrade auf ein größeres Zimmer, die Begrüßungspunkte sowie das kostenlose Frühstück. Außerdem erhalte ich eine Einladung zur Silvesterparty.

Nach dem Check-in schaue ich mich noch kurz in der Lobby um. Diese ist nicht sonderlich groß, um nicht zu sagen winzig. Das macht aber Sinn, wenn man bedenkt, dass sich die Gäste hier wirklich nur zum Check-in aufhalten. Es gibt lediglich den Tresen sowie eine kleine Sitzecke. In der hinteren Ecke befinden sich dann die Fahrstühle zu den Zimmern.

W Miami Hotel – Zimmer

Mit dem Fahrstuhl begebe ich mich auf die sechste Etage, wo sich mein Zimmer befindet. Im Gegensatz zur Lobby sieht man hier schon recht deutlich, dass das Hotel einst zu einer asiatischen Kette gehörte. Die Flure haben eindeutig einen fernöstlichen Touch.

Ich erreiche mein Zimmer und nach dem Gang durch die Tür stehe ich in einem langen, schmalen Flur. Gleich neben dem Eingang befindet sich ein kleiner Tisch, dahinter schließt sich eine Schrankwand an und gegenüber befindet sich der Zugang zum Bad.

Der erste Blick ins Zimmer gefällt mir schon mal gut. Der Raum ist sehr großzügig und unverkennbar asiatisch eingerichtet.

Im Zentrum des Zimmers befindet sich das bequeme Doppelbett, in dem ich sehr gut geschlafen habe.

Gegenüber steht eine Kommode mit integriertem Schreibtisch. Darüber hängt der Flachbildfernseher, der für die Größe des Zimmers allerdings etwas klein ausfällt. Hier hätte man vielleicht nachbessern sollen.

Auf der Kommode finde ich dann noch ein recht ungewöhnliches Accessoire.

In einem Teil der großen Schrankwand im Eingangsbereich befindet sich dann noch eine Miniküche mit Mikrowelle, Waschtisch, Kaffeemaschine, Kühlschrank und einer großen Auswahl an Snacks und Getränken.

Zu meinem Zimmer gehört auch ein Balkon. Die Sitzmöbel sind allerdings etwas spärlich und nicht sehr bequem.

Der Blick vom Balkon zurück ins Zimmer zeigt, dass sich das Bad hinter einem Fenster befindet und so auch Tageslicht bekommt. In Asien findet man so etwas öfter, in den USA ist das jedoch eher selten. Das Fenster kann durch ein Rollo verschlossen werden.

Das Bad ist riesig und fast komplett aus Marmor und Spiegeln. Es macht einen sehr edlen Eindruck. So gibt es zwei Waschbecken, eine Badewanne, Dusche sowie eine abgetrennte Toilette.

Die Hygieneartikel sind von Bliss und ausreichend vorhanden.

W Miami Hotel – Frühstück

Das Frühstück wird im Hotelrestaurant serviert. Im W Miami gibt es kein Buffet, sondern es wird nur ein à la carte Frühstück angeboten.

Für Platinum Gäste gibt es eine separate Karte mit einer doch recht übersichtlichen Auswahl, von der ich wählen kann. Alle anderen Optionen wären kostenpflichtig.

Ich wähle die Eier, die mit Schinken und Frühstückskartoffeln sowie Toast serviert werden. Dazu bestelle ich Tee und einen Saft. Das Frühstück ist kein kulinarisches Highlight aber für mich in Ordnung.

W Miami Hotel – Rooftop Pool

Das W Miami verfügt über zwei Pool Bereiche. Einer ist der Pool auf dem Dach, der sich auf der 50. Etage befindet. Hier fand auch die Silvesterparty statt.

Das Schwimmbecken ist nicht sehr groß und rund herum gibt es einige Loungemöbel, die auf Kunstrasen stehen. An einem Ende befindet sich eine Bar.

Fantastisch aber sind die Ausblicke auf Miami, die ich von hier oben haben. Ganz Downtown sowie Brickell Key und Key Biscayne liegen mir zu Füßen.

W Miami Hotel – Pool und Dachgarten

Neben dem Pool in der 50. Etage gibt es noch ein weiteres Pooldeck, das allerdings nicht nur von den Hotelgästen, sondern auch von den Eigentümern der Wohnungen, die sich ebenfalls im Gebäudekomplex befinden, genutzt werden kann. Es befindet sich auf dem Dach eines der Nebengebäude.

Das Pooldeck macht sofort einen fantastischen Eindruck. Gleich hinter dem Eingang gibt es mehrere Sitzecken sowie Freizeitmöglichkeiten.

Dahinter befinden sich gleich drei verschiedene Pools, die fast zwischen den umliegenden Hochhäusern zu schweben scheinen. Rund um die Schwimmbecken gibt es Dutzende Liegen, sodass immer ein Plätzchen frei war, wenn ich den Pool besucht habe.

Ein weiteres Highlight ist die kleine Terrasse am Ende des Decks. Hier sind auf mehreren Stufen bequeme Sitzmöbel aufgestellt, von den man einen fantastischen Blick auf Brickell Key hat.

Zwischen den Hochhäusern reicht der Blick sogar bis zum Kreuzfahrthafen und dahinter kann ich sogar die Hochhäuser von South Beach entdecken.

Schön ist aber auch der Blick direkt zu meinen Füßen, wo ich die Brickell Avenue Zugbrücke …

… sowie den Miami Circle, eine archäologische Ausgrabungsstätte, entdecke.

W Miami Hotel – Spa und Fitness

Das W Miami verfügt auch über einen großzügigen Spa und Fitness Bereich. Der Zugang zu diesem ist jedoch etwas seltsam. Um dorthin zu gelangen, muss ich in das Parkhaus laufen und dort dem Weg über eine ziemlich großes Parkdeck folgen.

Dann geht es durch ein nicht sehr schönes Treppenhaus und durch diese pinke Tür.

Dahinter komme ich mir dann wie in einer anderen Welt vor, denn schon der Zugang zum Spa Bereich sieht wieder toll aus.

Der Hauptraum des Spas verfügt über mehrere Whirlpools und Wasserbecken. In den Nebenräumen finden die Behandlungen statt. Außerdem gibt es ein großzügiges Fitnesscenter.

W Miami Hotel – Fazit

Mir hat mein Aufenthalt im W Miami Hotel sehr gut gefallen. Für ein Stadthotel hat das W Miami sehr großzügige Zimmer, deren außergewöhnlicher Stil mir irgendwie gefallen hat. Richtig fantastisch aber fand ich das Pool und Spa Angebot. Das ist schon Klasse und so nicht in jedem Hotel zu finden. Ich würde nicht zögern, hier wieder zu übernachten.

Weitere Artikel zu dieser Reise:

Reisebericht: Fun in the Sun – Florida über Silvester

Einleitung: Fun in the Sun – Florida über Silvester

Review: American Airlines Business Class A330: London-Philadelphia

Review: American Airlines Admirals Club, Philadelphia

Review: Fenway Hotel, Autograph Collection, Dunedin

Review: Four Points by Sheraton Punta Gorda Harborside

Review: Hilton Garden Inn, Fort Myers

Review: W Miami Hotel

Review: Best Western Hibiscus Motel, Key West

Review: Conrad Hotel, Miami

Review: Castle Hotel, Autograph Collection, Orlando

Review: The Vinoy Renaissance St. Petersburg Resort & Golf Club

Review: American Airlines Admirals Club, Tampa

Review: American Airlines First Class Boeing 737: Tampa-Chicago

Review: British Airways Club World Boeing 747-400: Chicago-London

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2019 – 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

3 × eins =