American Airlines Admirals Club, Tampa, Florida

Der American Airlines Admirals Club ist die einzige Oneworld Lounge am Flughafen von Tampa und bietet einen ruhigen Rückzugsort im Terminal.

American Airlines Admirals Club, Tampa – Lage und Zugangsvoraussetzungen

Der Admirals Club befindet sich im Hauptterminal an den F Gates, wo auch die Flüge von American Airlines starten. Zutritt haben Admirals Club Mitglieder sowie Oneworld Emerald und Sapphire Status Mitglieder mit Ausnahme denen von American Airlines. Der sehr schlichte Eingang befindet sich in der Nähe von Gate 85. 

Hinter der Tür geht es mit dem Fahrstuhl oder über die Treppe ins Obergeschoss.

Am Tresen werden meine Zugangsvoraussetzungen überprüft und ich bekomme einen Gutschein für ein Premium Getränk.

American Airlines Admirals Club, Tampa – Ausstattung

Die Lounge besteht aus einem großen Raum, der mit Sitzmöbeln und kleinen Tischen ausgestattet ist. Es gibt verschiedene Sesseltypen, etwas seltsam finde ich allerdings, dass einige Stühle mit der Lehne am Fenster stehen, wo man doch einen schönen Blick auf das Vorfeld und einige der Gates hat.

An vielen Plätzen gibt es Steckdosen, was sehr positiv ist. Auch in den Lampen gibt es Steckdosen sowie USB-Buchsen.

Im Innenbereich stehen noch ein paar Bistrotische mit Stühlen.

Ebenso befinden sich hier einige Arbeitsplätze, die etwas abgeschirmt vom Rest der Lounge sind.

American Airlines Admirals Club, Tampa – Speisen und Getränke

Im Admirals Club gibt es eine Bar, wo die Getränke ausgeschenkt werden. Alkoholfreie Getränke sind kostenlos, alkoholische Getränke sind allerdings kostenpflichtig. Außerdem steht eine Snackbar zur Verfügung. Am Nachmittag gibt es hier Gemüsesticks und Käse sowie eine Suppe.

Außerdem stehen Cookies und Brownies bereit sowie etwas Obst und ein paar Snacks.

American Airlines Admirals Club, Tampa – Fazit

Der American Airlines Admirals Club in Tampa ist eine solide kleine Lounge, in der man sich vom Trubel des Terminals etwas erholen kann. Sehr schön ist auch die breite Glasfront, die eine schöne Aussicht bietet. Wie in Admiral Clubs üblich, ist das Speisen Angebot allerdings sehr eingeschränkt.

Weitere Artikel zu dieser Reise:

Reisebericht: Fun in the Sun – Florida über Silvester

Einleitung: Fun in the Sun – Florida über Silvester

Review: American Airlines Business Class A330: London-Philadelphia

Review: American Airlines Admirals Club, Philadelphia

Review: Fenway Hotel, Autograph Collection, Dunedin

Review: Four Points by Sheraton Punta Gorda Harborside

Review: Hilton Garden Inn, Fort Myers

Review: W Miami Hotel

Review: Best Western Hibiscus Motel, Key West

Review: Conrad Hotel, Miami

Review: Castle Hotel, Autograph Collection, Orlando

Review: The Vinoy Renaissance St. Petersburg Resort & Golf Club

Review: American Airlines Admirals Club, Tampa

Review: American Airlines First Class Boeing 737: Tampa-Chicago

Review: British Airways Club World Boeing 747-400: Chicago-London

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2019 – 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

fünf + 12 =