Pages Navigation Menu

Qantas First Lounge, Los Angeles Airport

Die Qantas First Lounge ist die wohl beste Oneworld Lounge am Flughafen Los Angeles. Insgesamt gibt es nur vier dieser International First Lounges weltweit. Diese Lounge ist die einzige Qantas First Lounge in Nordamerika.

Qantas First Lounge, Los Angeles Airport – Lage und Zugang

Die Lounge befindet sich im Tom Bradley International Terminal des Flughafens Los Angeles in der ersten Etage über der Sicherheitskontrolle. Nebenan befindet sich die Oneworld Business Lounge. Der Eingang zur Qantas First Lounge befindet sich direkt neben dem Übergang zum Terminal 4.

Zugang zur Lounge haben alle Fluggäste, die in der First Class von Qantas oder einer Oneworld Fluggesellschaft reisen sowie Inhaber des Oneworld Emerald Status, die einen Gast mitbringen dürfen, der aber auch ein Ticket für einen Oneworld Flug haben muss. Keinen Zutritt haben allerdings Statusinhaber von American Airlines auf inneramerikanischen Flügen. 

Qantas First Lounge, Los Angeles Airport – Ausstattung

Die Qantas First Lounge besteht aus einem großen Raum, der in mehrere Bereiche unterteilt ist. Gleich hinter dem Eingang gibt es einige Gruppen mit Sesseln sowie eine kleine Erfrischungsbar. Die meisten Getränke werden aber direkt am Platz serviert. Gestaltet wurde das Interieur der Lounge vom Designer Marc Newsom.

Eine kleine Wand mit einem Fernseher trennt den Eingangsbereich vom Mittelteil der Lounge ab. Dieser Bereich ist der größte der Lounge und verfügt über Sessel und Tische. Leider gibt es hier allerdings keine Steckdosen. Die sind in der Lounge aber generell Mangelware.

Im Anschluss an die roten Sessel befindet sich ein Bereich mit Stühlen und Tischen, die aber nicht ganz so bequem sind. Ich habe während mehrerer Aufenthalte hier auch noch nie jemanden sitzen gesehen. Das Fenster überblickt die Haupthalle und die Sicherheitskontrolle. Tageslicht kommt nur indirekt herein.

Im Gang, der Mitten durch die Lounge führt, steht ein Regal mit einer breiten Auswahl an Tageszeitungen aus aller Welt.

Auf der anderen Seite des Ganges ist die Lounge etwas schmaler und überblickt ein Atrium mitten im Terminal. Hier gibt es weitere Sessel und Sofa sowie einige Sessel, die über einen Hocker verfügen. Steckdosen gibt es leider auch hier nur an den Säulen, sodass diese Plätze immer zuerst belegt sind.

Hinter den verschiedenen Sitzgruppen schließt sich das Restaurant an. Ein Buffet gibt es in der Lounge nicht.

Qantas First Lounge, Los Angeles Airport – Restaurant und Bar

Im Restaurantbereich gibt es eine Bar aus Marmor, die über etliche Sitzplätze verfügt und eine breite Auswahl von alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken ausschenkt.

Dazu verfügt die Qantas First Lounge über einen großen Restaurantbereich. Wer Geräte laden muss, für den empfehlen sich auch hier die Tische an den Säulen.

Das Menü der Lounge wechselt viermal jährlich je nach Jahreszeit und es werden Frühstück, Mittagessen und Abendbrot serviert. Zum Frühstück gibt es eine gute Auswahl an Gerichten.

Gegen Mittag wechselt die Karte dann zum Mittags- und Abendmenü, das ebenfalls viermal jährlich wechselt.

Qantas First Lounge, Los Angeles Airport – Waschräume

Im hinteren Bereich der Lounge befinden sich die Waschräume und die Duschen, die aber nur auf Nachfrage geöffnet sind.

Qantas First Lounge, Los Angeles Airport – Fazit

Die Qantas First Lounge in Los Angeles ist eine ausgezeichnet Lounge, die sehr edel wirkt. Besonders der Restaurant Service ist sehr gut und es gibt nur wenige Lounges weltweit, die für First Gäste sowie Top Status Mitglieder komplett auf das Buffet verzichten und nur à la carte servieren. Einziger Kritikpunkt für mich ist das Fehlen von Steckdosen. USB-Ports gibt es gar nicht und normale US-Steckdosen muss man suchen. Dementsprechend sind die Plätze dann auch oft besetzt. Das ist wirklich schade, da die Lounge sonst ein ausgezeichnetes Produkt bietet, zu dem natürlich auch kostenloses High-Speed Internet gehört.

Weitere Artikel dieser Reise:

First Class in America – Einleitung

Kleiner Rundgang durch Vancouver

Kleiner Rundgang durch San Diego

LA Zoo Lights

Kleiner Rundgang durch Manhattan, Teil 1

Kleiner Rundgang durch Manhattan, Teil 2

Theodore Roosevelt Birthplace National Historic Site, New York City

Review: Berlin Airport Club Lounge

Review: Aer Lingus Economy Class A320: Berlin-Dublin

Review: US-Preclearance Dublin + 51st & Green Lounge

Review: Aer Lingus Business Class A330: Dublin-New York

Review: TWA Hotel, JFK Airport

Review: American Airlines Flagship First Dining, JFK Airport

Review: Cathay Pacific First Class Boeing 777: New York-Vancouver

Review: American Airlines Business Class Airbus 321: Vancouver-Dallas/ Fort Worth

Review: American Airlines Flagship Lounge Dallas/ Fort Worth

Review: Renaissance Hotel, Los Angeles Airport

Review: The US Grant Hotel, Luxury Collection, San Diego

Review: Best Western Plus Gardena, Kalifornien

Review: Qantas First Lounge, Los Angeles Airport

Review: OneWorld Business Lounge, Los Angeles Airport

Review: Doubletree by Hilton Hotel, Newark Airport

Review: Hilton Garden Inn Manhattan Financial District

Review: British Airways Galleries First Lounge, JFK Airport

Review: British Airways Club World Boeing 747: New York-London

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

17 − 2 =