Pages Navigation Menu

Hilton Garden Inn Manhattan Financial District, New York

In New York, und besonders in Manhattan, gibt es hunderte von Hotels jeder Preisklasse, die um Gäste werben. Während eines Aufenthaltes in der Stadt habe ich mich für das Hilton Garden Inn ganz im Süden von Manhattan entschieden, das wohl eines der südlichsten Hotels auf der Insel ist.

Hilton Garden Inn Manhattan Financial District, New York – Lage

Das Hotel befindet sich ganz im Süden von Manhattan, nur wenige Schritte von der Staten Island Fähre entfernt. Auch eine U-Bahn Station liegt gleich gegenüber des Hotels.

Hilton Garden Inn Manhattan Financial District, New York – Check-in und Lobby

Ich gelange über den Haupteingang in die Lobby des Hotels. Gleich gegenüber dem Eingang befindet sich die Rezeption, wo ich freundlich begrüßt werde. Ich bin bereits am späten Vormittag im Hotel, doch obwohl der offizielle Check-in erst um 15 Uhr beginnt, kann ich bereits fast vier Stunden vorher einchecken. Ich bekomme außerdem einen Voucher für das Frühstück am nächsten Morgen ausgehändigt.

Der Rest der Lobby ist modern mit verschiedenen Sitzmöbeln eingerichtet.

Im hinteren Bereich gibt es ein kleines Businesscenter mit drei Computern und einem Drucker.

Hilton Garden Inn Manhattan Financial District, New York – Zimmer

Mit dem Fahrstuhl fahre ich in den dreiundzwanzigsten Stock, wo sich mein Zimmer befindet. Das Hotel ist zwar sehr hoch, hat aber auf jeder Etage nur acht Zimmer, sodass der Weg zu meinen nicht sehr weit ist.

Nach dem Gang durch die Tür stehe ich gleich im Zimmer. Einen Vorraum gibt es hier nicht.

Sehr groß ist das Zimmer nicht, aber für New Yorker Verhältnisse in Ordnung. Die ganze hintere Wand ist nur so lang wie das sehr bequeme Doppelbett breit. Hier habe ich sehr gut geschlafen.

Gegenüber vom Bett steht eine Kommode, auf der der Flachbildfernseher steht. Gleich daneben gibt es einen kleinen Schreibtisch und im Anschluss einen winzigen Kleiderschrank.

Auf der Kommode steht eine Kaffeemaschine bereit. In der Kommode gibt es einen Kühlschrank sowie eine Mikrowelle.

Das Bad ist ebenfalls sehr kompakt gestaltet. Es gibt einen Waschtisch mit nur wenig Abstellfläche sowie eine Dusche.

Die Hygieneprodukte stammen von Neutrogena.

Der Ausblick aus meinem Zimmer ist nicht berauschend und zeigt mehr oder weniger nur auf die Glasfassade eines gegenüberliegenden Hauses.

Hilton Garden Inn Manhattan Financial District, New York – Restaurant

Im ersten Obergeschoss befinden sich das Hotelrestaurant sowie eine Bar. Im Restaurant werden sowohl Frühstück als auch Abendessen serviert.

Da ich nach einem langen kein Restaurant mehr suchen wollte, habe ich im Hotel zu Abend gegessen. Der Burger war gut und der Kellner super toll. Zusammen mit einem weiteren Paar habe ich noch eine ganze Weile an der Bar gesessen.

Hilton Garden Inn Manhattan Financial District, New York – Frühstück

Das Frühstück ist im Hilton Garden Inn nicht inkludiert. Als Hilton Gold oder Diamond kann ich es jedoch als kostenloses Member Benefit wühlen. Besonders in teuren Großstädten wie New York ist das sehr vorteilhaft. Den Voucher dafür habe ich bereits beim Check-in erhalten.

Neben einem kleinen Buffet, das einige warme und typische kalte Speisen wie Jogurt, Gebäck oder Cornflakes anbietet, gibt es auch verschiedene Eierspeisen von der Karte.

Hilton Garden Inn Manhattan Financial District, New York – Fazit

Mir hat mein Aufenthalt im Hilton Garden Inn Manhattan Financial District sehr gut gefallen. Das Hotel hat eine wunderbare Lage für Unternehmungen in New York und liegt doch ruhig, sodass man nachts gut schlafen kann. Besonders hervorheben möchte ich hier noch die tolle Belegschaft, die wirklich durch die Reihe weg super war. Besonders aber Nathan aus dem Restaurant, der einfach eine absolute Spitzenkraft ist. Ich kann einen Aufenthalt im Hotel auf jeden Fall empfehlen.

Weitere Artikel dieser Reise:

First Class in America – Einleitung

Kleiner Rundgang durch Vancouver

Kleiner Rundgang durch San Diego

LA Zoo Lights

Kleiner Rundgang durch Manhattan, Teil 1

Kleiner Rundgang durch Manhattan, Teil 2

Theodore Roosevelt Birthplace National Historic Site, New York City

Review: Berlin Airport Club Lounge

Review: Aer Lingus Economy Class A320: Berlin-Dublin

Review: US-Preclearance Dublin + 51st & Green Lounge

Review: Aer Lingus Business Class A330: Dublin-New York

Review: TWA Hotel, JFK Airport

Review: American Airlines Flagship First Dining, JFK Airport

Review: Cathay Pacific First Class Boeing 777: New York-Vancouver

Review: American Airlines Business Class Airbus 321: Vancouver-Dallas/ Fort Worth

Review: American Airlines Flagship Lounge Dallas/ Fort Worth

Review: Renaissance Hotel, Los Angeles Airport

Review: The US Grant Hotel, Luxury Collection, San Diego

Review: Best Western Plus Gardena, Kalifornien

Review: Qantas First Lounge, Los Angeles Airport

Review: OneWorld Business Lounge, Los Angeles Airport

Review: Doubletree by Hilton Hotel, Newark Airport

Review: Hilton Garden Inn Manhattan Financial District

Review: British Airways Galleries First Lounge, JFK Airport

Review: British Airways Club World Boeing 747: New York-London

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × 2 =