DoubleTree by Hilton Hotel, Swindon, England

Das Dou­ble­Tree by Hil­ton Hotel in Swin­don ist ein typi­sches Geschäfts­ho­tel, in dem auch Bus­rei­sen­de öfter unter­ge­bracht wer­den. Das Hotel liegt ver­kehrs­gün­stig an der Auto­bahn und ist mit dem Pkw gut zu erreichen. 

DoubleTree by Hilton Hotel, Swindon – Check-in

Ich betre­te die Lob­by durch den Haupt­ein­gang und gehe von dort direkt auf die Rezep­ti­on zu. Hier wer­de ich freund­lich begrüßt und bekom­me als Hil­ton Dia­mond ein Upgrade auf eine Suite. Wei­ter­hin wird mir ein Gut­schein für das Früh­stück ausgehändigt.

Die Lob­by ist geräu­mig und wur­de vor kur­zem sehr anspre­chend reno­viert. Es gibt vie­le ver­schie­de­ne, beque­me Sitz­ecken und Geträn­ke­ser­vice von der Bar.

Mit dem Fahr­stuhl fah­re ich zu mei­ner Suite. Die Flu­re sehen etwas alt­backen aus, sind aber abso­lut sau­ber und aufgeräumt.

DoubleTree by Hilton Hotel, Swindon – Painswick Suite

Die Sui­ten im Dou­ble­Tree by Hil­ton Swin­don haben alle Namen. Mei­ne ist die Pains­wick Suite.

Ich betre­te die Suite und ste­he direkt im Wohn­zim­mer. Das ist geräu­mig und schön ein­ge­rich­tet, die Möbel sind aller­dings schon etwas älter.

Im Wohn­zim­mer befin­det sich eine Ess­ecke, ein Flach­bild­fern­se­her, der Schreib­tisch sowie eine Sofa­ecke. Alles ist sehr gut in Schuss. Auf dem Tisch fin­de ich ein klei­nes Begrü­ßungs­ge­schenk aus Scho­ko­la­de und Erd­bee­ren sowie kosten­lo­ses Was­ser vor.

Ein Durch­gang ohne Tür ver­bin­det das Wohn­zim­mer mit dem Schlaf­zim­mer. Etwas selt­sam ist, dass es hier kein Fen­ster gibt. So wirkt der Raum etwas dun­kel. In der Mit­te steht das gro­ße Dop­pel­bett, das bequem ist und in dem ich gut geschla­fen habe.

Vom Schlaf­zim­mer führt eine Tür ins Bad, das, beson­ders für eine Suite, recht klein ist. Es gibt eine Bade­wan­ne mit Dusche sowie einen Wasch­tisch. In einem nor­ma­len Zim­mer wäre das so in Ord­nung gewe­sen, in einer Suite hät­te ich aber doch ein wenig mehr erwartet.

Die Hygie­ne­pro­duk­te sind, wie bei Hil­ton seit eini­ge Zeit üblich, von Crabtree&Evelyn.

DoubleTree by Hilton Hotel, Swindon – Zimmer

Kur­ze Zeit nach mei­nem ersten Auf­ent­halt im Dou­ble­Tree by Hil­ton Swin­don war ich noch­mals zu Gast. Dies­mal an einem Sams­tag und das Hotel war kom­plett aus­ge­bucht, wes­we­gen es kein Upgrade gibt. So bekom­me ich ein Stan­dard­zim­mer. Nach dem Ein­tre­ten ste­he ich hier in einem klei­nen Flur.

Das Stan­dard­zim­mer ist nicht sehr groß und der mei­ste Raum wird vom Dop­pel­bett ein­ge­nom­men. Das Bett unter­schei­det sich nicht von dem in der Suite.

Am Fen­ster befin­den sich sein Ses­sel und ein klei­ner Tisch, auf dem kosten­lo­ses Was­ser für mich bereitsteht.

Gegen­über vom Bett ste­hen der Schreib­tisch und der Flach­bild­fern­se­her. In der Kom­mo­de unter dem Fern­se­her ist ein Kühl­schrank zu finden.

Das Bad ähnelt eben­falls sehr dem in der Suite, sowohl von der Aus­stat­tung, als auch der Grö­ße. Für das Stan­dard­zim­mer fin­de ich es angemessen.

Das Früh­stück wird im Restau­rant im Erd­ge­schoss ser­viert. Bei­de male war es hier jedoch so voll, dass ich nicht foto­gra­fie­ren konn­te. Die ange­bo­te­nen war­men und kal­ten Spei­sen waren typisch für ein eng­li­sches Früh­stück aber nichts Besonderes.

DoubleTree by Hilton Hotel, Swindon – Fazit

Ich fand mei­nen Auf­ent­halt im Dou­ble­Tree by Hil­ton Swin­don bei­de Male in Ord­nung. Wäh­rend die Lob­by und das Restau­rant inzwi­schen reno­viert wur­den, sind die Zim­mer und Sui­ten aller­dings noch immer etwas alt­backen. Aller­dings ist alles in gutem Zustand und abso­lut sau­ber. Ich wür­de wie­der im Hotel über­nach­ten, wenn mich mein Weg nach Swin­don führt.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: End of Sum­mer – Madrid und Südengland

Ein­lei­tung: End of Sum­mer – Madrid und Südengland

The Last Fare­well – mein letz­ter Flug mit der Boe­ing 767 von Bri­tish Airways

Review: Ibe­ria Busi­ness Class A320: Berlin-Madrid

Review: Dou­ble­tree by Hil­ton Madrid-Prado

Review: Ibe­ria VIP-​Lounge Veláz­quez Madrid Ter­mi­nal 4S

Review: Ibe­ria Busi­ness Class A350: Madrid-London

Review: Hil­ton Hotel Watford

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton New­bury North

Review: Dou­ble­tree by Hil­ton, Swindon

Review: Hamp­ton by Hil­ton, Exeter

Review: Hil­ton Bour­ne­mouth – Die Wiederholung

Review: Hil­ton Hotel London-Croydon

Review: Besu­cher­ter­ras­se Flug­ha­fen Frankfurt

Review: Le Méri­di­en Hotel, Hamburg

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2019 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

neun + 18 =