Pages Navigation Menu

Iberia Express Business Class A320: Berlin-Madrid

Der erste Flug meiner Reise nach Madrid und London führt mich vom Flughafen Berlin-Tegel nach in die spanische Hauptstadt. Durchgeführt wird er von Iberia Express. Es ist mein erster Flug mit der spanischen Airline, sodass ich sehr gespannt bin, wie es mir gefallen wird.

Gebucht habe ich das Ticket mit den Avios aus der Iberia Aktion im Juni 2018, als man pro gebuchtem Flug 9000 Bonus Meilen bekommen hat. Auch ich habe hier drei günstige Tickets gebucht und so 27.000 Avios erhalten, die es nun einzulösen galt. So habe ich 75 Euro für die nicht genutzten Tickets plus rund 100 Euro Steuern und Gebühren für drei Prämienflüge gezahlt. Sinn und Zweck des Fluges war, dass im August 2018 die nagelneuen A350 von Iberia auf der Strecke Madrid-London eingesetzt wurden und ich diese Maschine testen wollte.

Nach einem kurzen Aufenthalt in der British Airways Terraces Lounge, zu der ich mit einem Iberia Business Class Ticket, aber auch als One World Emerald Zutritt habe, mache ich mich auf den den Weg in den Terminal C. Das ist der alte Air Berlin Terminal, der nur über eine Holzbrückenkonstruktion erreichbar ist. Der Flug wird im hinteren Teil des Terminals abgefertigt, wo es extrem voll ist, denn auch viele Easy Jet Flüge starten hier. Es ist kaum ein Sitzplatz zu finden und ich bin froh, als das Boarding beginnt. Es gibt zwar Priority Boarding, das jedoch sinnlos ist, da alle Passagiere in denselben Bus einsteigen.

Iberia 3673
Berlin-Tegel (TXL) – Madrid (MAD)
Abflug: 07:15 Uhr
Ankunft: 10:25 Uhr
Dauer: 3:10 Stunden
Flugzeug: Airbus 320
Sitz: 1A (Business Class)

Mit dem Bus geht es zum Flugzeug. Der einzige Vorteil eines Busgates ist immer, dass ich schönere Bilder des Flugzeugs machen kann.

Direkt neben dem A320 parkt heute eine Boeing 787 von Scoot, die seit Sommer 2018 die Strecke Berlin-Singapur non-stop bedient.

Ich kann mir die Maschine auch in Ruhe ansehen, denn alle Passagiere stauen sich vor der Treppe und es dauert ziemlich lange, bis ich an Bord bin, wo mir schon im Vorfeld den Platz 1A reserviert habe, der sich gleich hinter der Tür befindet. Auch Iberia Express bietet nur eine typische europäische Business Class an, bei der es Economy Sitze mit freiem Mittelplatz gibt. Da die Business Class nicht ganz voll ist, habe ich allerdings die gesamte Reihe für mich.

Getrennt werden Business und Economy nur durch einen Vorhang.

Vor meinem Sitz befindet sich eine Wand und ich habe so recht gute Beinfreiheit, ganz ausstrecken kann ich die Beine aber nicht.

Interessant ist, dass dieser A320 ein Fenster in der Wand hat, sodass die Flugbegleiter während Start und Landung in die Kabine schauen können.

Nach dem Boarding kommt eine Flugbegleiterin mit Kissen und Decken durch die Kabine. Ein netter Service für einen dreistündigen Flug.

Pünktlich verlassen wir die Parkposition um zur Startbahn zu rollen.

Da der Start heute nach Osten erfolgt, fahren wir einmal rund die Terminals und passieren eine Boeing 767 von United am Terminal A.

Kurze Zeit später sind wir bereits in der Luft und müssen noch eine kurze Schleife fliegen, um dann den Weg nach Südwesten einzuschlagen.

Rund zehn Minuten nach dem Start werden die Anschnallzeichen ausgestattet und kurze Zeit später startet der Service. In Reihe eins befindet sich der Tisch in der Armlehne und lässt sich in der Mitte zusammenklappen.

Zuerst gibt es Wasser, Orangensaft oder Champagner als Begrüßungsgetränk.

Danach werden Getränke auf Wunsch ausgeschenkt.

Anschließend gibt es ein Frühstück, das für alle gleich ist. Dazu werden noch Brötchen aus dem Brotkorb gereicht.

Der Service ist in Ordnung, aber die Crew macht hier nur das nötigste. Mit dem Abräumen wird sich auch Zeit gelassen und danach ist niemand mehr in der Kabine. Es werden weder weitere Getränke ausgeschenkt, noch gefragt, ob jemand noch einen Wunsch hat. Währenddessen erreichen wir die Atlantikküste Frankreichs, der die Maschine eine Weile folgt.

Nach knapp drei Stunden setzen wir zur Landung in Madrid an. Die Crew kommt nur kurz durch die Kabine um zu schauen, ob alle angeschnallt sind. Das ist das erste Mal, dass sich jemand nach dem Essen zeigt. Das ist für mich absolut inakzeptabel.

Pünktlich setzt die Maschine in Madrid auf, doch ehe wir den Terminal erreichen, ist es noch ein weiter Weg. Mehr als 10 Minuten dauert die Fahrt über den Flughafen.

Trotzdem sind wir pünktlich am Gate des Terminal vier, der durch seine ungewöhnliche Deckenkonstruktion ins Auge sticht.

Fazit: Vom Angebot her war der Flug mit Iberia Express in Ordnung, denn die europäische Business Class ist bei fast allen Airlines gleich. Was absolut inakzeptabel war, die Crew war nach dem Essensservice nicht ein einziges Mal in der Kabine zu sehen. Das geht überhaupt nicht, besonders wenn man bedenkt, dass ein Business Class Ticket normalerweise nicht gerade billig ist. Mich hat Iberia Express auf diesem Flug nicht überzeugt und ich würde mir überlegen, ob ich nochmals bei dieser Airline buchen würde, wenn es Alternativen gibt.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: End of Summer – Madrid und Südengland

Einleitung: End of Summer – Madrid und Südengland

The Last Farewell – mein letzter Flug mit der Boeing 767 von British Airways

Review: Iberia Business Class A320: Berlin-Madrid

Review: Doubletree by Hilton Madrid-Prado

Review: Iberia VIP-Lounge Velázquez Madrid Terminal 4S

Review: Iberia Business Class A350: Madrid-London

Review: Hilton Hotel Watford

Review: DoubleTree by Hilton Newbury North

Review: Doubletree by Hilton, Swindon

Review: Hampton by Hilton, Exeter

Review: Hilton Bournemouth – Die Wiederholung

Review: Hilton Hotel London-Croydon

Review: Besucherterrasse Flughafen Frankfurt

Review: Le Méridien Hotel, Hamburg

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2019, Betty's Vacation. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × vier =