Schützenhaus, Kemberg, Sachsen-Anhalt

Das 1752 erbau­te Schüt­zen­haus ist eine tra­di­ti­ons­rei­che Gast­stät­te im Städt­chen Kem­berg in Sachsen-​Anhalt. Seit 2014 wird es von einem neu­en Team gelei­tet, dass das Haus umfas­send reno­viert und zur Gast­stu­be noch eine Pen­si­on eröff­net hat. 

Schützenhaus, Kemberg – Gaststube

Das Herz­stück des Hau­ses ist die Gast­stu­be, die bis zu vier­zig Per­so­nen Platz bie­tet. Ganz im Zei­hen der Geschich­te Kem­bergs und natür­lich der Schüt­zen­gil­de deko­riert, bie­tet sie uri­ge Gemüt­lich­keit gepaart mit raf­fi­nier­ten Speisen.

Das Ange­bot im Restau­rant ist dann auch nicht, was man in einer Klein­stadt erwar­tet. Wer Haus­manns­kost sucht, der ist hier falsch, denn selbst Klas­si­ker wie Schnit­zel wer­den hier köst­lich ver­fei­nert. Die Zuta­ten hin­ge­gen, die kom­men sehr wohl aus der Regi­on und wer­den auch bei ört­li­chen Bau­ern und Flei­schern eingekauft.

Neben den Klas­si­kern gibt es immer wie­der wech­seln­de Gerich­te auf der Kar­te. Die aus­ge­fal­le­nen Krea­tio­nen ver­wöh­nen den Gau­men und spre­chen das Auge an. Regel­mä­ßig wird die Kar­te über­ar­bei­tet und natür­lich auch den Jah­res­zei­ten angepasst.

Schützenhaus, Kemberg – Schützenstube

Neben der Gast­stu­be bie­tet die Schüt­zen­stu­be den per­fek­ten Rah­men für Fami­li­en­fei­ern und Stamm­tisch­tref­fen. Noch ein­mal bis zu fünf­zig Per­so­nen fin­den in dem lie­be­voll ein­ge­rich­te­ten Raum Platz.

Schützenhaus, Kemberg – Pension

Neben der Gast­stu­be ver­fügt das Schüt­zen­haus über vier Gäste­zim­mer, die sich im ersten Stock des Gebäu­des befin­den und über die histo­ri­sche Trep­pe erreicht werden.

Drei der lie­be­voll ein­ge­rich­te­ten Zim­mer sind Dop­pel­zim­mer und eines ist ein Ein­zel­zim­mer. Alle sind mit pri­va­tem Dusch­bad aus­ge­stat­tet, wobei sich die­ses bei zwei Zim­mern über den Flur befin­det. Ein Flach­bild­fern­se­her gehört natür­lich auch zur Einrichtung.

Schützenhaus, Kemberg – Fazit

Ich war schon zwei Mal im Schüt­zen­haus Kem­berg zu Gast und habe hier immer aus­ge­zeich­net geges­sen und mich rund­um wohl­ge­fühlt. Das inter­es­san­te Gast­zim­mer, lecke­re Küche und net­tes Per­so­nal sor­gen für ein fan­ta­sti­sches Erleb­nis. Bei einem mei­ner Besu­che wur­den mir auf Nach­fra­ge die Pen­si­ons­zim­mer gezeigt und ich kann mir durch­aus vor­stel­len hier auch ein­mal über Nacht zu blei­ben. Aber Reser­vie­ren ist da wohl uner­läss­lich, denn als ich spon­tan nach­ge­fragt habe, war bereits alles ausgebucht.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Ein lan­ges Wochen­en­de in Mitteldeutschland

Stadt­rund­gang durch Wei­mar, Thü­rin­gen – Teil 1

Stadt­rund­gang durch Wei­mar, Thü­rin­gen – Teil 2

Barock­schloss Delitzsch, Sachsen

Schloss Har­ten­fels, Tor­gau, Sachsen

Klei­ner Rund­gang durch Bad Schmiedeberg

Geschich­ten aus der Dübe­ner Heide

Review: Hotel Ele­phant, Mar­riott Auto­graph Coll­ec­tion, Weimar

Review: Stei­gen­ber­ger Grand­ho­tel Han­dels­hof, Leipzig

Review: Schüt­zen­haus, Kemberg

Review: Hei­de­ho­tel Lub­ast, Kemberg

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2020 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

15 + 4 =