Pages Navigation Menu

Hilton Hotel London Croydon, England

Das Hilton Hotel London Croydon liegt im Süden der englischen Hauptstadt. Es ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen und bietet auch kostenloses Parken an. Etwas weiter südlich vom Hotel liegt der Flughafen London-Gatwick, aber auch London-Heathrow ist über die Autobahn gut zu erreichen. In die Innenstadt ist das Hotel über den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Hilton Hotel London Croydon – Check-in

Nachdem ich bereits über Silvester 2016/17 im Hilton Hotel London Croydon übernachtet habe, finde ich meinen Weg mit dem Mietwagen schnell. Ich stelle mein Fahrzeug auf dem Hotelparkplatz ab und betrete die Lobby durch den Haupteingang, wo sich gleich links die Rezeption befindet. Die Begrüßung fällt dieses Mal etwas unterkühlt aus. das war ich von meinem letzten Aufenthalt anders gewohnt. Ich bekomme als Hilton Diamond auch kein richtiges Upgrade, nur ein etwas größeres Zimmer wird mit zugesagt.

Der Rezeption schließt sich im Hilton Croydon eine großzügige Lobby mit Bar und vielen Sitzgelegenheiten an. Das Hotel richtet auch Feiern und Tagungen aus, sodass es hier durchaus turbulent zugehen kann.

Mit dem Fahrstuhl fahre ich in den ersten Stock, wo sich dieses Mal mein Zimmer befinden soll.

Hilton Hotel London Croydon – Zimmer

Nach dem Betreten des Zimmers steht ich in einem kleinen Flur. Rechts befindet sich ein Spiegel, links ein Kleiderschrank. Dahinter ein weiterer Spiegel mit kleiner Ablage und gegenüber die Tür zum Bad.

Bei meinem ersten Blick ins Zimmer frage ich mich, was an diesem Raum groß sein soll. Das Zimmer hat höchstens die halbe Größe von dem, das ich bei meinem letzten Aufenthalt hatte. Allerdings sieht es in Teilen etwas frischer und moderner aus. Die dunklen Möbel sind definitiv neueren Datums.

Mittelpunkt ist das Doppelbett, das in Ordnung ist, für mich aber ein wenig zu hart und die Kissen etwas zu klein. Steckdosen sind an beiden Nachttischen vorhanden.

Gegenüber steht eine Kommode mit integriertem Schreibtisch. Darauf befindet sich ein Flachbildfernseher, der allerdings seltsam mittig steht und so auch den halben Schreibtisch belegt. Der Schreibtischstuhl hingegen sieht ziemlich alt aus, fast so, als hätte man diesen nicht ausgetauscht, als man neue Möbel einbaute.

Auch der Sessel, der in die Ecke zwischen Schreibtisch und Fenster gezwängt wurde, passt irgendwie nicht zur Einrichtung.

Auf der anderen Seite des Fensters stehen ein weiterer Stuhl und ein Glastisch auf dem kostenloses Wasser bereitsteht.

Insgesamt weiß ich nicht recht, was ich von dem Zimmer halten soll. Einerseits sieht es durch die dunklen Möbel schon eleganter aus, anderseits finde ich die Größe dieses Zimmers ziemlich unterdurchschnittlich, für eine Nacht ist es aber ausreichend.

Das Bad ist sehr klein, so ist es schon schwierig, sich nicht an der Tür zu stoßen. Es ist alles sauber, aber die dunklen Fliesenfugen sehen nicht so toll aus. Bis hierher ist die Renovierung wohl nicht gekommen. Auch gibt es lediglich einen fest instalierten Duschkopf, was in Europa eher selten ist.

Die Hygieneprodukte sind, wie bei Hilton inzwischen üblich, von Crabtree&Evelyn.

Hilton Hotel London Croydon – Frühstück

Das Frühstück wird im Hotelrestaurant serviert und ist für als Hilton Diamond kostenlos. Es gibt im Restaurant sogar einen extra abgtrennten Bereich für Hilton Gold und Diamond Mitglieder, was sehr angenehm war, denn das Restaurant war doch gut gefüllt.

Das Frühstück wird als Buffet angeboten, Eierspeisen aber nicht nach Wunsch zubereitet. Die Auswashl und Qualität sind in Ordnung und typisch für ein englisches Frühstück.

Hilton Hotel London Croydon – Fazit

Nachdem ich zum zweiten Mal im Hilton London Croydon übernachtet habe, würde ich wahrscheinlich auch für einen dritten Aufenthalt zurückkehren. Das ist aber nicht so sehr der Ausstattung des Hotels geschuldet, die in Ordnungs ist, mehr aber auch nicht, sondern eher der günstigen Lage im Süden Londons sowie dem kostenlosen Parken. Für Ausflüge in die Region und gleichzeitigem Zugang zu den Vorzügen der britischen Hauptstadt, obwohl man mit Mietwagen unterwegs ist, liegt das Hotel sehr gut und ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: End of Summer – Madrid und Südengland

Einleitung: End of Summer – Madrid und Südengland

The Last Farewell – mein letzter Flug mit der Boeing 767 von British Airways

Review: Iberia Business Class A320: Berlin-Madrid

Review: DoubleTree by Hilton Madrid-Prado

Review: Iberia VIP-Lounge Velázquez Madrid Terminal 4S

Review: Iberia Business Class A350: Madrid-London

Review: Hilton Hotel Watford

Review: DoubleTree by Hilton Newbury North

Review: DoubleTree by Hilton, Swindon

Review: Hampton by Hilton, Exeter

Review: Hilton Bournemouth – Die Wiederholung

Review: Hilton Hotel London-Croydon

Review: Besucherterrasse Flughafen Frankfurt

Review: Le Méridien Hotel, Hamburg

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2019, Betty's Vacation. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

fünf − vier =