The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Teil 2

Im ersten Teil meines Artikels über das St. Regis Mardavall Mallorca Resort habe ich meinen Check-in und mein Zimmer vorgestellt. Das St. Regis verfügt aber natürlich auch über umfassende öffentliche Räume, die ich im zweiten Teil meines Reviews zeigen möchte.

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Innenpool, Spa & Fitness

Ein Luxushotel wie das St. Regis verfügt natürlich auch über einen großzügigen Spabereich. Dieser befindet sich in einem Nebengebäude und kann über das Untergeschoss des Hauptgebäudes erreicht werden.

Gleich neben dem Zugang zum Spabereich befindet sich der Friseursalon des Hotels.

Der Spabereich des St. Regis ist riesig. So gibt es einen großen Fitnessbereich mit unzähligen Geräten für das Kraft- und Ausdauertraining. Schön auch, dass es hier Tageslicht gibt, was leider in vielen Hotels nicht der Fall ist.

Zum Spa gehören natürlich auch Behandlungsräume, in denen Massagen und auch anspruchsvollere Therapien angeboten werden.

Der schöne Poolbereich ist eines der Highlights, denn hier gibt es einen beheizten Pool mit Innen- und Außenbereich, der auch im kühleren Frühling genutzt werden kann und einen Whirlpool.

Dazu gibt es einen großen Bereich mit Saunen und Erlebnisduschen.

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Außenpool und Gartenanlage

Rund um das Hotelgebäude erstreckt sich eine schöne und weitläufige Gartenanlage mit Außengastronomie und einem sehr schönen Pool.

Der Pool erstreckt sich über drei miteinander verbundene Becken, die aber leider unbeheizt sind und so nur im Sommer nutzbar. Rundherum stehen ausreichend Liegen und einige Cabanas bereit.

In einem anderen Teil des Gartens ist der Kinderpool zu finden. Dazu gibt es eine großzügige Spielecke für die kleinsten Gäste.

Ein Arkadengang führt zum Rand des Grundstücks und endet an einem großen Tor, das sich mit der Zimmerkarte öffnen lässt.

Und von hier hat man Zugang zum Küstenpfand, der öffentlich ist und direkt am Hotel vorbeiführt. Von hier kann man auch das Nachbarhotel H10 Punta Negra erreichen, das ich ebenfalls vorstelle.

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Bar und Restaurants

Im St. Regis sind zwei Restaurants und eine Bar zu finden. Das El Fum ist ein Sternerestaurant, das aber nur reduzierte Zeiten hat. Will man hier speisen, sollte man sich vorher erkundigen, dass auch wirklich geöffnet ist. Dazu gibt es eine großzügige Bar, die sich an die Lobby anschließt und über einen Innen- sowie einen Außenbereich verfügt.

Das Hauptrestaurant des Hotels ist das Aqua, das zu allen Mahlzeiten geöffnet ist. Wir haben hier zu Abend gegessen und gefrühstückt.

Das Abendessen startete mit Brot und verschiedenen Dips, die äußerst lecker waren.

Als Hauptgang habe ich mich für das Lamm und meine Reisebegleitung für den Lachs entschieden. Beide Gerichte waren einfach fantastisch und absolut perfekt zubereitet. Wir haben selten besser gegessen.

Zum Dessert entscheide ich mich für die Crema Catalana und meine Reisebegleitung für den Cheese Cake. Auch hier werden wir nicht enttäuscht.

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Frühstück

Das Frühstück wird ebenfalls im Aqua Restaurant serviert und ist eine Kombination aus à la carte sowie einem leckeren Buffet, das keine Wünsche offen lässt.

Die Auswahl und Qualität der Speisen sind großartig und es ist eine Kombination aus internationalen und mallorquinischen Spezialitäten.

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Fazit

Wir hatten einen fantastischen Aufenthalt im St. Regis Mardavall Mallorca Resort. Sowohl das Zimmer als auch die öffentlichen Räume waren absolut fantastisch und die Lage sowieso. Dazu läuft mir noch heute das Wasser im Mund zusammen, wenn ich an das Frühstück oder das Abendessen im Hotel denke. Auch kulinarisch bekommt das St. Regis von mir eine glatte eins. Ich würde nicht zögern, das Hotel wieder zu buchen und kann einen Aufenthalt absolut empfehlen. Zu beachten ist nur, dass das St. Regis zu den Hotels auf Mallorca gehört, die im Winter schließen. Von November bis Februar ist deshalb kein Aufenthalt möglich.

Weitere Artikel zu dieser Reise:

Ultimate Island in the Sun – Mallorca im Frühling

Frühlingsgefühle – Eindrücke aus Mallorca – in Kürze

Auf den Spuren von Errol Flynn auf Mallorca

Auf den Spuren von Junipero Serra auf Mallorca

Valldemossa und die Kartause, Mallorca – in Kürze

Finca Raixa, Mallorca

Review: Airport Lounge Europe, Flughafen München

Review: Eurowings Economy Class A320: München-Palma de Mallorca

Review: Castillo Hotel Son Vida, a Luxury Collection Hotel, Mallorca – Die Wiederholung

Review: Hospes Maricel Mallorca & Spa

Review: The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Teil 1

Review: The St. Regis Mardavall Mallorca Resort – Teil 2

Review: H10 Punta Negra Boutique Hotel, Mallorca

Review: Marriott’s Club Son Antem, Mallorca

Review: SWISS Economy Class A320: Palma de Mallorca-Zürich

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2022, Betty. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

2 + zwanzig =