Pages Navigation Menu

A Royal Christmas – Adventszeit in London

Die Vorweihnachtszeit ist wohl eine der schönsten Reisezeiten für einen kurzen Städtetrip. Alles ist toll geschmückt und beleuchtet. Und ganz nebenbei lässt sich auch noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden. Schon einmal habe ich London im weihnachtlichen Festkleid gesehen, das war über Silvester 2016/17. Dieses Mal bin ich über ein verlängertes Wochenende in die Metropole an der Themse gereist. Doch was mit einem Kurztrip nach England begann, wurde schnell noch ein bisschen mehr als anfangs gedacht.

Hin- und Rückflug mit British Airways waren schnell gebucht, einmal mehr in der Club Europe, denn es gab recht gute Tarife und ein paar mehr Tier Points für den Statuserhalt können auch nicht schaden. Da ich Kurzstreckenflüge zwischen Berlin und London in der Embraer 190 Club Europe schon ausführlich vorgestellt habe, zeige ich diesmal nur ein paar Eindrücke vom Flug.

Gestartet wurde wieder einmal in Richtung Osten, danach führte die Maschine eine Linkskurve durch und flog schließlich über meinen Heimatlandkreis Oberhavel. Kurze Zeit später begann an Bord der Service. Das Catering von Do&Co war gut und schmackhaft.

Der Landeanflug war dann wieder sehr schön. Zuerst sehe ich die Mündung der Themse.

Danach drehen wir einige Warteschleifen, bevor es in Richtung Heathrow geht, einmal mehr direkt über die Londoner Innenstadt. Zuerst erkenne ich Somerset House und den Bahnhof Charing Cross.

Dann konnte ich St. James’s Park, Buckingham Palace, den Hyde Park und Kensington Gardens erkennen, bevor wir zu Landung angesetzt haben.

Der Rückflug fand dann am späten Nachmittag statt und es war schon dunkel. Zu Essen gab es diesmal eine englische Teatime mit Scones, Clotted Cream und Sandwiches.

Außerdem habe ich einen kurzen Ausflug nach Dublin unternommen. Nur so war es mir möglich, eine Einladung in den Concorde Room, die exklusive British Airways Lounge in Heathrow, wahrzunehmen. Außerdem konnte ich auf dem Rückflug noch einmal mit einem Baby Jumbo, dem AvroJet fliegen, den viele Fluggesellschaften inzwischen ausgemustert haben. Dies war gleichzeitig mein erster Flug mit Aer Lingus.

Natürlich habe ich mir auch wieder einige Hotels angesehen. So habe ich während der kurzen Reise im Heathrow/ Windsor Marriott Hotel, im nagelneuen Courtyard Oxford South, im Hilton Dublin Airport und im fantastischen Hilton Bankside in London übernachtet.

Highlights der Besichtigungen waren mein weihnachtlicher Spaziergang durch London gepaart mit ein wenig Christmas Shopping, die Ausstellung der Hochzeitsgarderobe von Prinz Harry und Meghan Markle in Windsor Castle, der Besuch der Abingdon County Hall und mein Ausflug zu Christmas at Blenheim im Palast des Duke of Marlborough.

Mein langes Wochenende war ein völlig spontaner Ausflug ins vorweihnachtliche London und nach Blenheim Palace. Ich hatte sehr schöne Tage und war sicherlich nicht zum letzten Mal zu dieser Jahreszeit in der britischen Hauptstadt.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Einleitung: A Royal Christmas – Adventszeit in London

Weihnachtliches London

Tea Time – Twinings in London

Christmas at Blenheim Palace

Abingdon County Hall Museum, Abingdon-on-Thames

Review: Aer Lingus Economy Class Avro RJ85: Dublin-London-City

Review: Eindrücke aus dem Concorde Room

Review: Enterprise Rent-a-Car, Heathrow Airport

Review: Heathrow/ Windsor Marriott Hotel

Review: Courtyard by Marriott Oxford South

Review: Hilton Dublin Airport

Review: Hilton Bankside, London

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2018 – 2019, Lady B. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

20 + 14 =