Pages Navigation Menu

Chirk Castle, Wales

Chirk Castle liegt im äußersten Osten von Wales und ist heute eine der ältesten, durchgängig bewohnten Burgen des Landes. Mich begrüßen als Erstes die 1719 erbauten Eisentore auf Chirk Castle.

Chirk Castle 8

Als ich die Einfahrt passiere, sieht die Landschaft durch den aufziehenden Nebel fast mystisch aus. Und so hat die Fahrt hinauf zur Burg doch einen gewissen Reiz, auch wenn mir etwas Sonne lieber gewesen wäre.

Chirk Castle 9

Chirk Castle wurde im Jahr 1310 fertigstellt und ist die letzte Burg in Wales aus der Zeit Edward I., die heute noch bewohnt ist. Begonnen wurde der Bau bereits 1295 durch Roger Mortimer de Chirk als Teil einer Kette von Forts, die Edward I. in Nordwales errichten ließ, nachdem sich Wales 1282 ergeben hatte. Fast sicher ist, dass Roger Mortimer royale Unterstützung bei Bau hatte, denn die Burg weißt zahlreiche Ähnlichkeiten mit Beaumaris Castle auf, dass zur selben Zeit errichtet wurde.

Chirk Castle 7

1595 wurde Chirk Castle von Thomas Myddleton gekauft. Er war ein erfolgreicher Geschäftsmann und Gründer der East India Company. Dadurch hatte er auch die finanziellen Mittel, das Gebäude als eine bequeme Residenz umzubauen. Bis 1978 blieb Chirk Castle in der Familie Myddleton, bevor es vom National Trust übernommen wurde. Die Familie wohnte jedoch bis 2004 weiterhin im Schloss und betreibt auch heute noch weite Teile der Ländereien, die es umgeben.

Chirk Castle 2

Da die Innenräume der Burg erst um 12 Uhr öffnen, habe ich noch etwas Zeit, mich im Garten umzusehen. Und hier finde ich auch schon die ersten Rhododendron.

Rhododendron

Ganz pünktlich um 12 Uhr öffnen sich dann auch die Türen ins Chirk Castle. Zuerst wandere ich durch die verschiedenen Räume. Das ist etwas, was ich am National Trust sehr schätze, man muss sich in fast keinem der von ihm verwalteten Gebäude einer Führung anschließen. Man kann fast immer auf eigene Faust losziehen. Informationen gibt es auf Karten, die in jedem Raum ausliegen oder von den Guides, die überall anzutreffen sind.

Chirk Castle 4

Chirk Castle 5

Chirk Castle 3

Zum Schluss erreiche ich dann diesen Raum. Hier erzählt gerade Tourguide James mehr über die Bewohner von Chirk Castle.

Chirk Castle 6

Einer von ihnen ist Thomas Scott-Ellis, der 8. Baron Howard von Walden, der die Burg einige Zeit als Wohnsitz mietete. Er liebte alles, was mit dem Mittelalter zu tun hatte und ließ sich sogar eine Rüstung anfertigen, mit der er regelmäßig durch das Haus lief.

Sein Sohn John Scott-Ellis aber war es, der fast den Verlauf der Geschichte verändert hätte. Er zog im Jahr 1931 nach München, wo er ein Automobil erwarb. Trotz schlechter Sehstärke, fuhr er am 22. August 1931 wieder einmal durch die Stadt. In der Brienner Straße fuhr er dabei einen Fußgänger an. Diesen verletzte er aber nur leicht und tauschte daraufhin seine Adresse mit ihm aus. Der Name des Fußgängers, Adolf Hitler.

Chirk Castle 1

Chirk Castle

Chirk, LL14 5AF

© 2013 – 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + eins =