Tipps für den Städtetrip nach Riga, Lettland

Klein, kompakt und sehr sehenswert – das ist die lettische Hauptstadt Riga, die sich sehr gut für eine kurze Städtereise, aber auch als Ausgangspunkt für Reisen durch das Baltikum eignet. Dank Zugehörigkeit zur Schengen- und zur Eurozone bedarf es nur wenig Vorbereitung, um sich in die quirlige Altstadt mit den engen Gassen und schön restaurierten Häusern zu stürzen.

Tipps für den Städtetrip nach Riga – Ankunft am Flughafen und Fahrt in die Stadt

Der Flughafen von Riga ist ein kleines Drehkreuz in den baltischen Republiken und Heimatflughafen von Air Baltic. Er befindet sich rund zehn Kilometer westlich der Innenstadt und ist auch an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Eine günstige Möglichkeit für die Fahrt in die Stadt ist die Buslinie 22, die direkt vom Flughafen bis an den Rand der historischen Altstadt fährt. Fahrscheine können am Automaten direkt an den Haltestellen erworben werden und sind mit Euro oder Kreditkarte bezahlbar.

Neben den Bussen sind in Riga auch Straßenbahnen unterwegs. Beide Verkehrsmittel fahren aber nur um die historische Innenstadt herum, da diese in großen Teilen nur enge Gassen besitzt oder sogar Fußgängerzone ist. Somit werden die Busse und Bahnen nur benötigt, wenn man Ziele außerhalb der Innenstadt besuchen möchte.

Tipps für den Städtetrip nach Riga – Einkaufen vor Ort

Große Supermärkte sind in Laufweite der historischen Innenstadt von Riga eher nicht zu finden, jedoch gibt es einige kleinere Geschäfte, in denen die nötigsten Artikel schnell und günstig erworben werden können. Ansonsten befindet sich das Einkaufszentrum Galeria direkt im Stadtzentrum, in dem eine breitere Auswahl an Geschäften zu finden ist. Frische Lebensmittel gibt es am besten auf dem Zentralmarkt, der auch von Einheimischen gut besucht wird.

Tipps für den Städtetrip nach Riga – Restaurant-Tipp

In der Altstadt von Riga gibt es ein großes Angebot an Restaurants aller Geschmacksrichtungen. Da ich aber gerne auch die lettische Küche etwas kennenlernen wollte, habe ich mich für das “Province” in der Nähe der Petrikirche entschieden.

Schon am Eingang ist hier eine große Karte mit dem Speisenangebot zu finden, auf der nicht nur Preise standen, sondern die Speisen auch abgebildet sind. So kann man einen guten Eindruck von den angebotenen Spezialitäten bekommen.

Ich war zweimal in diesem Restaurant zu Gast und habe mich einmal für die lettischen Fischkuchen und beim zweiten Besuch für das lettische Beef Stroganoff entschieden. Beide Gerichte waren sehr schmackhaft und sind absolut zu empfehlen. Auch das Eis zum Nachtisch war sehr lecker.

Tipps für den Städtetrip nach Riga – Coronamaßnahmen (Juli 2021)

Die Coronamaßnahmen in Riga haben sich während meines Aufenthaltes gar nicht so sehr von denen in Deutschland unterschieden. Schon vor der Einreise musste ich ein Formular ausfüllen, in dem ich auch meine Impfung angegeben haben. Ansonsten wäre ein Test fällig gewesen. Dieses Formular wurde vor dem Abflug nach Riga auch kontrolliert.

In allen Gebäuden galt Maskenpflicht und auch Abstände sollten eingehalten werden. In Restaurants durften nur Geimpfte bewirtet werden, was aber nicht für die Außenbereiche galt, weswegen die meisten Gaststätten vorwiegend draußen serviert haben. Im Sommer war das kein Problem. In meinem Hotel führte es aber zu sehr seltsamen Regelung, dass man sich das Frühstück zwar am Buffet holen durfte, das Speisen aber nur auf dem Zimmer gestattet war.

Weitere Artikel dieser Reise:

Einleitung: Perlen des Baltikums – Kurztrip nach Riga und Tallinn

Stadtrundgang durch Riga, Lettland, Teil 1

Stadtrundgang durch Riga, Lettland, Teil 2

Hoch hinaus in Riga – St. Petrikirche und Akademie der Wissenschaften

Tipps für den Städtetrip nach Riga, Lettland

Stadtrundgang durch Tallinn, Estland, Teil 1

Stadtrundgang durch Tallinn, Estland, Teil 2

Hoch hinaus in Tallinn – der Tallinner Domberg

Ein Blick in die Geschichte – Besichtigung des Tallinner Rathauses

Von Zaren und der Sommerfrische – Schloss und Park Katharinenthal (Kadriorg), Tallinn, Estland

Tipps für den Städtetrip nach Tallinn, Estland

Review: Lufthansa Business Lounge, Flughafen Berlin-Brandenburg

Review: LOT Business Class DeHavilland Bombadier Dash-8: Berlin-Warschau

Review: LOT Business Lounge Polonez, Warschau

Review: LOT Business Class Canadair Jet 900: Warschau-Tallinn

Review: Primeclass Business Lounge Riga

Review: Tallinn Airport Business Lounge

Review: Hilton Garden Inn Riga Old Town, Riga, Lettland

Review: Hotel Telegraaf, Marriott Autograph Collection, Tallinn, Estland

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2021, Betty's Vacation. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

dreizehn + 9 =