Pages Navigation Menu

Lingfield Park Marriott Hotel and Country Club, GB

Das Lingfield Park Marriott Hotel and Country Club liegt im Süd Englands und ist vom Zentrum Londons in etwa einer Stunde mit dem Auto zu erreichen. Die weitläufige Anlage umfasst die Lingfield Pferderennbahn sowie einen 18-Loch Golfplatz. das 4-Sterne Haus bietet 116 Gästezimmer sowie ein Restaurant und Spa Angebot mit Pool.

Ich erreiche das Hotel mit dem Mietwagen und stelle diesen auf dem kostenlosen Hotelparkplatz ab. Über eine Drehtür betrete ich die überraschend kleine Lobby. Gleich rechts neben dem Eingang befindet sich die Rezeption. Hier werde ich ein Marriott Rewards Gold Member begrüßt, bekomme ein Upgrade in ein Zimmer mit Balkon sowie ein kostenloses Frühstück am nächsten Morgen. Mit der Schlüsselkarte in der Hand begebe ich mich zu den Fahrstühlen, die unmittelbar hinter mir liegen.

Angeschlossen an die Lobby befindet sich noch eine kleine Bar.

Das Lingfield Park Marriott ist mit seinen 116 Zimmern nicht sehr groß und so bin ich zügig im 3. Stock angelangt, wo sich mein Zimmer befindet. Nach dem Eintreten ist rechts von mir der Zugang zum Bad und links ein großer Wandschrank.

Das Zimmer ist durchschnittlich groß und sehr gemütlich eingerichtet, sodass ich mich gleich wohlfühle. Es gibt Zimmer mit King Size Bett oder zwei Doppelbetten, wie dieses.

Die Betten sind typischer Marriott Standard und sehr bequem. Es gibt ausreichend Kissen und die Matratze war von guter Qualität. Ich habe sehr gut geschlafen.

Gegenüber dem Bett steht eine Schreibtisch- und Kommodenkombination. Der Fernseher ist etwas klein ausgefallen, die Stromanschlüsse am Schreibtisch jedoch reichlich vorhanden, sodass auch Arbeiten gut möglich ist. Der Schreibtischstuhl hat leider keine Armlehnen, was ich immer etwas unbequem finde. 

Neben dem Bett befindet sich noch ein einzelner Sessel. In der Schrankwand gibt es eine Minibar mit Wasserkocher und dem für England typischen Angebot an Kaffee und Tee. Der Kühlschrank hat ausreichend Platz für eigene Lebensmittel und Getränke.

Weiterhin stehen mir ein Zimmersafe, ein Haarföhn sowie ein Bügeleisen mit Bügelbrett zur Verfügung.

Das Bad ist leider etwas klein ausgefallen. Es gibt einen Waschtisch, der aber nur wenig Ablage bietet.

Außerdem gibt es eine Badewanne mit kombinierter Dusche. Leider hat man hier wieder nur eine kleine Glastrennwand eingebaut, sodass es beim Duschen leicht passieren kann, dass man das Bad mit unter Wasser setzt.

Die Hygieneprodukte stammen, wie bei Marriott üblich, von Acca Kappa und sind von guter Qualität.

Die Zimmer im dritten Stock verfügen alle über einen Balkon, der aber keine Sitzmöbel hat und auch über keine Privatsphäre verfügt. Die Zimmer im ersten und zweiten Stock haben dagegen nur französische Balkone.

Das Frühstück wird im Restaurant im Erdgeschoss angeboten. Es gibt ein typisch englisches Buffet. Die Qualität und Auswahl der Speisen ist in Ordnung, aber nichts außergewöhnliches.


Fazit: Klein aber fein, so würde ich das Lingfield Park Marriott Hotel beschreiben. Ich war bereits zum zweiten Mal in diesem Haus zu Gast und bin auch bei diesem Aufenthalt nicht enttäuscht worden. Das Hotel liegt sehr schön ruhig in einer großzügigen Parkanlage und Betrieb ist hier nur, wenn ein Pferderennen stattfindet. Die Zimmer und öffentlichen Bereiche sind sehr sauber und in einem guten Zustand. Das Personal ist sehr freundlich und man fühlt sich einfach rundum wohl. In wenigen Fahrminuten erreicht man auch verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie Hever Castle oder Penhurst Place. Ich kann den Aufenthalt im Hotel empfehlen und würde nicht zögern, jederzeit wiederzukommen.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: The Third Time is a Charm – in Kürze

Review: British Airways City Flyer Euro Traveller Embraer 190: Berlin-London

Review: Moxy London City Airport

Review: Hilton at the Ageas Bowl Southampton

Review: Marriott Twickenham

Review: Hilton Bournemouth

Review: Doubletree Cheltenham

Review: Lingfield Park Marriott Hotel & Country Club

Review: Meon Valley Marriott Hotel & Country Club

Review: DoubleTree by Hilton Hotel Milton Keynes

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =

Diese Website speichert Ihre Benutzerdaten und verwendet Cookies. Diese Daten werden dazu benutzt, das Website Erlebnis zu verbessern und festzustellen, woher meine Besucher kommen. Diese Website richtet sich nach den Vorgaben der DSGVO. Mehr Informationen gibt es auf meiner Datenschutzseite. Wenn sie nicht möchten, dass Ihre Daten aufgezeichnet werden, können Sie das hiermit ablehnen. Dazu wird in ihrem Browser ein Cookie gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. ZUSTIMMEN oder ABLEHNEN
954