London Marriott Twickenham – Die Wiederholung

Das Lon­don Mar­riott Twicken­ham befin­det sich im Westen Lon­dons und ist in das Twicken­ham Sta­di­um inte­griert. Schon ein­mal war ich in dem Hotel zu Gast. Damals hat­te ich nur ein nor­ma­les Zim­mer und ein schö­nes Upgrade gab es nicht. Die­ses Mal hat­te ich eine Suite gebucht und war gespannt dar­auf, wie sich die­se schla­gen wird. 

London Marriott Twickenham – Die Wiederholung – Check-​in und Lobby

Da ich das Hotel schon ein­mal aus­führ­lich vor­ge­stellt habe, wer­de ich mich mit der Beschrei­bung der öffent­li­chen Räu­me die­ses Mal kurz­fas­sen und ver­wei­se auf das erste Review des Hotels. Ange­reist bin ich wie­der mit dem Miet­wa­gen, den ich auf dem kosten­lo­sen Park­platz abstel­len konn­te. Aller­dings wur­de dort gera­de gebaut, sodass ich einen wei­ter ent­fern­ten Schot­ter­platz nut­zen musste.

Der Check-​in ist freund­lich und ich bekom­me zügig mei­ne Zim­mer­kar­te aus­ge­hän­digt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es aber nicht.

London Marriott Twickenham – Die Wiederholung – Suite

Mit der Schlüs­sel­kar­te in der Hand fah­re ich in den fünf­ten Stock, wo sich mei­ne Suite befin­det. Vom Fahr­stuhl muss ich aller­dings sehr weit lau­fen, denn die Suite befin­det sich am Kopf­en­de des Flurs und der ist wirk­lich lang. Ich pas­sie­re bestimmt vier­zig Zim­mer auf dem Weg.

Nach­dem ich an mei­ner Suite ange­kom­men bin, gelan­ge ich durch die Tür in einen klei­nen Flur, von dem alle Räu­me, mit Aus­nah­me des Bade­zim­mers, abgehen.

Gleich links neben dem Ein­gang befin­det sich die Gästetoilette.

Durch eine wei­te­re Tür gelan­ge ich nun in das gro­ße Wohn­zim­mer. Gleich rechts neben er Tür steht ein Schreib­tisch an der Wand.

Wei­ter­hin gibt es einen Bereich mit Sofa und Flach­bild­fern­se­her sowie eine Essecke.


Auf einer Anrich­te ste­hen ein Was­ser­ko­cher mit Tee und Kaf­fee sowie ein Eis­kü­bel bereit, etwas, dass man in Groß­bri­tan­ni­en nicht all­zu oft sieht.

Wei­ter­hin gibt es ein Begrü­ßungs­ge­schenk in Form einer klei­nen Fla­sche Rotwein.

Da das Wohn­zim­mer zu zwei Sei­ten ver­glast ist, bie­tet es einen schö­nen Aus­blick über Westlondon.

Sogar die Hoch­häu­ser der City kann ich ganz in der Fer­ne erkennen.

Das Schlaf­zim­mer befin­det sich neben dem Wohn­zim­mer und ich errei­che es vom klei­nen Flur aus. Im Mit­tel­punkt steht hier ein gro­ßes und beque­mes Dop­pel­bett. Steck­do­sen sind eben­falls am Bett vor­han­den, was immer sehr ange­nehm ist.

Wei­ter­hin gibt es im Zim­mer eine Kom­mo­de, auf der der Flach­bild­fern­se­her steht sowie rechts und links davon zwei begeh­ba­re Kleiderschränke.

Eine Tür vom Schlaf­zim­mer führt schließ­lich in das Bade­zim­mer, das sowohl mit einer Dusche als auch einer Bade­wan­ne sowie einem Wasch­tisch aus­ge­stat­tet ist.

Die Hygie­ne­pro­duk­te stam­men von Acca Kap­pa und es ist eine gute Aus­wahl vorhanden.

London Marriott Twickenham – Die Wiederholung – Fazit

Mir hat mein zwei­ter Auf­ent­halt im Lon­don Mar­riott Twicken­ham sehr viel bes­ser gefal­len als mein erster. Die Suite war toll, nur der Weg dort­hin etwas lang. Die Aus­stat­tung war zwar schon etwas älter, aber in gutem Zustand, sodass ich mich sehr wohl­ge­fühlt habe. So eine Suite, beson­ders für den genia­len Preis, den ich fin­den konn­te, wür­de ich sofort wie­der buchen.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Eng­land on the Rocks

Ein­lei­tung: Eng­land on the Rocks

Review: Moxy Hotel Lon­don Heath­row Airport

Review: Cathay Paci­fic First Lounge, London-Heathrow

Review: Qan­tas Lounge, London-Heathrow

Review: Bri­tish Air­ways Club Euro­pe Air­bus 320: Lon­don – Gibral­tar – London

Review: Holi­day Inn Express, Gibraltar

Review: Cal­pe Lounge, Gibral­tar Airport

Review: Best Western Hotel York Hou­se, Eastbourne

Review: Bex­ley­heath Mar­riott Hotel, London

Review: Hil­ton Gar­den Inn Oxford-Abingdon

Review: Hil­ton Hotel Lon­don Syon Park

Review: Lon­don Mar­riott Twicken­ham – Die Wiederholung

Review: The Bri­tish Air­ways First Wing, London-Heathrow

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2020 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

20 + zwei =