Grüezi Schwiiz – Advent in Zürich

Jedes Jahr in der Advents­zeit ver­su­che ich irgend­wo in Euro­pa ein wenig Vor­weih­nachts­stim­mung ein­zu­fan­gen. So war ich bereits in Lon­don und Stutt­gart, in Hel­sin­ki und Lis­sa­bon oder auch auf Mal­lor­ca. In die­sem Jahr hat mich mei­ne Rei­se für ein lan­ges Wochen­en­de nach Zürich geführt, sicher­lich nicht die erste Adres­se, wenn man an Weih­nachts­lich­ter und Weih­nachts­märk­te denkt, und doch ein loh­nen­des Ziel in der Vorweihnachtszeit.

Grüezi Schwiiz – Die Planung

Von Zürich kann­te ich bis­her nur den Flug­ha­fen. Umge­stie­gen bin ich hier schon oft und auch über­nach­tet habe ich schon mal. Von der Stadt hat­te ich bis­her aller­dings noch nichts gese­hen. Das woll­te ich nun ändern. Nicht ganz ein­fach ist die Hotel­su­che in Zürich, denn die Stadt ist ins­ge­samt eher hoch­prei­sig. Über das Wochen­en­de waren die Prei­se aller­dings etwas bes­ser, weil da wohl weni­ger Geschäfts­rei­sen­de unter­wegs sind. So kam die Idee, über ein lan­ges Wochen­en­de zu rei­sen. Zuvor habe ich mich noch etwas über die Sehens­wür­dig­kei­ten sowie die Weih­nachts­märk­te und die berühm­te Weih­nachts­be­leuch­tung infor­miert, habe aber geplant, mich größ­ten­teils trei­ben zu las­sen. Was ich unter­wegs ent­deckt habe, gibt es in mei­nen Stadt­rund­gän­gen zu sehen, die am Ende die­ses Arti­kels auch wie­der ver­linkt sind.

Grüezi Schwiiz – Die Flüge

Den Flug nach Zürich habe ich bei Swiss in der Eco­no­my Class gebucht. Auf der kur­zen Strecke und mit Sena­tor Sta­tus macht eine Buchung in der Busi­ness Class hier kaum Sinn. Trotz­dem bin ich auf dem Hin­flug in den Genuss sel­bi­ger gekom­men, denn die Maschi­ne war so gut gebucht, dass man mir ein Upgrade gege­ben hat. So hab es dann nicht nur den frei­en Neben­sitz (den ich auf­grund des Sena­tor Sta­tus auf dem Rück­flug auch in der Eco­no­my hat­te), son­dern auch eine klei­ne Mahlzeit.

Die Flü­ge waren gut, wie ich es von Swiss gewohnt bin, auch wenn die Crews dies­mal etwas unter­kühlt her­über­ka­men. Das habe ich defi­ni­tiv auch schon anders erlebt. Etwas ver­wirrt war ich aller­dings, dass beim Essen kein Käse mehr auf dem Tablett ist. Hat man den jetzt auch weg­ra­tio­na­li­siert? Das war eigent­lich immer ein Mar­ken­zei­chen von Swiss.

Grüezi Schwiiz – Die Hotels

Über­nach­tet habe ich auf die­ser Rei­se in drei ver­schie­de­nen Hotels, ein­fach weil ich ein wenig die Hotel­land­schaft in Zürich ken­nen­ler­nen woll­te. Zwei der Hotels haben sich in der Nähe des Flug­ha­fens befun­den, das noch recht neue Hyatt Regen­cy The Cir­cle und das mir bereits bekann­te Hil­ton Zürich Air­port. Wäh­rend mich das Hyatt in vie­ler­lei Hin­sicht über­zeugt hat, war ich vom Hil­ton extrem ent­täuscht. Ich war bereits 2018 ein­mal in dem Hotel und hat­te zumin­dest den­sel­ben Stan­dard erwartet.

Doch bei mei­nem Ein­tref­fen gegen 18 Uhr gab es kein Zim­mer für mich und man erklär­te mir, dass ich bis 20 Uhr war­ten müs­sen, was abso­lut inak­zep­ta­bel ist. Es gab auch kei­ne Ent­schul­di­gung, außer der Ansa­ge, dass man wegen einer Grup­pe, die spät aus­checkt, sehr voll wäre. Das aber ist ja wohl nicht mein Pro­blem. Erst nach mas­si­ver Beschwer­de wur­de für mich zumin­dest ein Stan­dard Zim­mer gefun­den, auf das ange­kün­dig­te Upgrade habe ich dann ver­zich­tet. Auch am näch­sten Mor­gen gab es kei­ner­lei Ent­schul­di­gung, nur den Ver­such sich zu recht­fer­ti­gen. Ich wer­de die­ses Hil­ton Hotel wohl in Zukunft eher meiden.

Neben den zwei Hotels am Air­port habe ich noch das Renais­sance Tower Hotel am Ran­de der Innen­stadt von Zürich gebucht und hier auch einen Suite Night Award ein­ge­löst. Bekom­men habe ich eine schö­ne Suite mit tol­ler Aus­sicht auf die Stadt und die Ber­ge. Die­ses Hotel kann ich, eben­so wie das Hyatt, auf jeden Fall weiterempfehlen.

Grüezi Schwiiz – Das Fazit

Mir hat mein klei­ner Aus­flug nach Zürich gut gefal­len. Ja, die Schweiz und beson­ders Zürich ist nicht ganz bil­lig, aber sehens­wert ist die Stadt alle­mal. Und mit ein biss­chen Pla­nung und Recher­che ist auch hier ein Auf­ent­halt mög­lich, ohne gleich ein Ver­mö­gen aus­zu­ge­ben. Anson­sten hat mich die größ­te Stadt der Schweiz schon über­rascht, mit ihrer schö­nen Lage am Fluss Lim­mat und am Zürich­see sowie der fest­li­chen Stim­mung in der Vorweihnachtszeit.

Wei­te­re Arti­kel zu die­ser Reise:

Grüezi Schwiiz – Advent in Zürich

Stadt­rund­gang durch Zürich, Teil 1

Stadt­rund­gang durch Zürich, Teil 2

Advents­zeit in Zürich

Review: Renais­sance Zürich Tower Hotel, Schweiz

Review: Hyatt Regen­cy Zürich Air­port The Cir­cle, Schweiz

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2023 – 2024, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

2 × 5 =