DoubleTree by Hilton Hotel Girona, Spanien

Das Dou­ble­tree by Hil­ton Hotel in Giro­na ist ein typi­sches Stadt­ho­tel am Ran­de der Alt­stadt und das ein­zi­ge Haus von Hil­ton nörd­lich von Bar­ce­lo­na. Auf einer Rund­rei­se durch Kata­lo­ni­en habe ich hier über­nach­tet und woll­te sehen, ob es mir hier genau­so gut gefällt wie im Dou­ble­tree Hotel in Madrid.

DoubleTree by Hilton Hotel Girona – Check-​in und Lobby

Ich errei­che das Hotel mit dem Miet­wa­gen, den zu par­ken schon ein klei­nes Aben­teu­er ist. Um das Hotel ver­lau­fen haupt­säch­lich Ein­bahn­stra­ßen, sodass bereits die kor­rek­te Anfahrt wich­tig ist. Die Lade­zo­ne vor dem Haupt­ein­gang ist jedoch oft zuge­parkt, sodass schon der Check-​in etwas kom­pli­ziert wer­den kann. Ohne Zim­mer­schlüs­sel ist jedoch kei­ne Zufahrt zur Tief­ga­ra­ge mög­lich. Die Zufahrt zur Gara­ge befin­det sich dann auch noch in einer ande­ren Stra­ße und hat dazu so ihre Tücken. Rund­um nicht so ganz zufriedenstellend.

Bei mei­ner Ankunft kann ich zum Glück einen Platz in der Lade­zo­ne ergat­tern und so zunächst ein­checken. Der Check-​in ver­läuft nur mäßig freund­lich und zunächst gibt es auch eini­ge Ver­wir­rung mit der Reser­vie­rung, denn plötz­lich soll eine höhe­re Zim­mer­ra­te fäl­lig wer­den. Das klärt sich nach einem kur­zen Gespräch aber auf. Zusätz­lich wer­de ich dar­auf hin­ge­wie­sen, dass ich ein Upgrade auf ein Zim­mer mit Bal­kon erhal­ten habe und als Hil­ton Dia­mond auch das Früh­stück im Restau­rant am näch­sten Mor­gen kosten­frei ein­neh­men kann.

Die rest­li­che Lob­by ist nicht son­der­lich groß und nur im Über­gang zum Restau­rant gibt es noch eini­ge Sitzecken.

DoubleTree by Hilton Hotel Girona – King Guest Room with Balcony

Mit dem Fahr­stuhl geht es für mich in den ersten Stock, wo sich mein Zim­mer befin­den soll. Da das Hotel nicht son­der­lich groß ist, sind auch die Flu­re nicht so lang und das Zim­mer schnell gefunden.

Das Zim­mer emp­fängt mich mit einem schma­len Ein­gangs­be­reich, in dem ledig­lich ein gro­ßer Spie­gel hängt.

Der erste Blick ins Zim­mer zeigt mir einen recht kom­pak­ten Raum, der modern ein­ge­rich­tet ist. Noch macht alles einen guten Ein­druck, bei genaue­rem Hin­se­hen sind aber lei­der deut­lich Abnut­zungs­spu­ren an den Möbeln zu finden.

Das Bett ist für mei­nen Geschmack etwas zu fest, aber mit aus­rei­chend Kis­sen aus­ge­stat­tet. Neben dem Bett sind klei­ne Nacht­ti­sche und zumin­dest je eine Steck­do­se zu fin­den. Aller­dings gibt es kei­ne Nacht­tisch­lam­pen, ledig­lich die gro­ße Lam­pe, die über dem Bett hängt. Das fin­de ich etwas gewöhnungsbedürftig.

An der gegen­über­lie­gen­den Wand befin­det sich ein klei­nes Regal, in dem der Kühl­schrank mit zwei kosten­lo­sen Fla­schen Was­ser zu fin­den ist. Außer­dem gibt es einen Fern­se­her sowie den Schreib­tisch mit zwei Stüh­len. Hier sieht man die Abnut­zung des Zim­mers lei­der beson­ders, denn die gesam­te Sei­te des Schreib­ti­sches ist beschä­digt und teil­wei­se abge­platzt. Man muss sogar auf­pas­sen, dass man nicht hängenbleibt.

Wie schon erwähnt, gehört zu mei­nem Zim­mer auch ein Bal­kon. Der ist im Ver­gleich zum Zim­mer rie­sig, aber nur mit einem Tisch und zwei Stüh­len aus­ge­stat­tet. Dazu ist hier, wie in Spa­ni­en üblich, Rau­chen erlaubt.

Schön ist der Aus­blick vom Bal­kon aller­dings nicht, denn man sieht ledig­lich einen Innen­hof, der mit Wohn­blöcken ein­ge­säumt ist.

Das Bad ist eben­falls kom­pakt und mit einer Wannen-​Dusch-​Kombination sowie einem Wasch­tisch mit aus­rei­chend Abla­ge­flä­che aus­ge­stat­tet. Die Hygie­ne­pro­duk­te stam­men von Crabtree&Evelyn.

DoubleTree by Hilton Hotel Girona – Pool

Zur Aus­stat­tung des Hotels gehört ein Pool mit Son­nen­ter­ras­se auf dem Dach. Nur lei­der konn­te ich die­sen Aus­blick nicht genie­ßen, denn was auf der Hotel­sei­te nicht zu lesen ist, der Pool ist ledig­lich im Som­mer geöff­net. Obwohl es bei mei­ner Rei­se im Herbst noch som­mer­lich war, war Baden hier nicht mehr mög­lich und auch die Nut­zung der Ter­ras­se den Gästen verwehrt.

© Dou­ble­tree by Hil­ton Girona

DoubleTree by Hilton Hotel Girona – Bar und Restaurant

Im Erd­ge­schoss befin­den sich auch die Bar und das Restau­rant des Hotels. Bei­des ist nicht durch­ge­hend geöff­net und am Abend öff­net das Restau­rant, wie in Spa­ni­en üblich, erst um 20 Uhr.

Da ich mich nach einem lan­gen Tag nicht mehr auf die Suche nach einem Restau­rant machen will, ent­schei­de ich mich, im Hotel zu essen. Die Aus­wahl ist in Ord­nung, die Qua­li­tät des Essens aber nur mäßig.

DoubleTree by Hilton Hotel Girona – Frühstück

Am Mor­gen wird auch das Früh­stück im Restau­rant ser­viert. Es ist nicht im Zim­mer­preis inklu­diert, aber für Hil­ton Gold und Dia­mond kostenfrei.

Die Aus­wahl ist für ein spa­ni­sches Vier-​Sterne-​Hotel gut und es gibt eini­ge war­me Spei­sen sowie Auf­schnitt, Obst und auch Kuchen.

DoubleTree by Hilton Hotel Girona – Fazit

Das Dou­ble­tree by Hil­ton Hotel Giro­na hat mich lei­der nicht kom­plett über­zeugt. Vor allem die Zim­mer sind nicht mehr so gut in Schuss und der geschlos­se­ne Pool, der übri­gens weder auf der Web­site noch an der Rezep­ti­on mit kei­nem Wort erwähnt wur­de, hat mich ent­täuscht. Für eine Nacht war das Hotel in Ord­nung, aber län­ger wür­de ich hier nicht näch­ti­gen wollen.

Wei­te­re Arti­kel zu die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Traum­zie­le im Mit­tel­meer – Mit dem Schiff von Rom nach Barcelona

Ein­lei­tung: Traum­zie­le im Mit­tel­meer – Mit dem Schiff von Rom nach Barcelona

Review: Aza­ma­ra Onward – Aza­ma­ra Cruises

Review: Best Western Pre­mier Hotel Roy­al San­ti­na, Rom, Italien

Review: Dou­ble­Tree by Hil­ton Hotel Giro­na, Spanien

Review: Best Western Hôtel Canet Pla­ge, Canet-​en-​Roussillon, Frankreich

Review: Hotel NH Andor­ra La Vel­la, Andorra

Review: Hamp­ton by Hil­ton Bar­ce­lo­na Fira Gran Via, Bar­ce­lo­na, Spanien

Review: Sala Pau Casa­ls Lounge, Barcelona

Ser­vice: Mit dem Zug von Rom nach Civitavecchia

Ser­vice: Auto mie­ten auf Elba, Italien

Ser­vice: Auto mie­ten auf Kor­si­ka, Frankreich

Ser­vice: Auto mie­ten in Barcelona

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2023, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

18 − zwei =