SWISS Business Class A320: Zürich-Hannover | Betty's Vacation
Pages Navigation Menu

SWISS Business Class A320: Zürich-Hannover

Von ihrem Drehkreuz Zürich verbindet die Swiss viel Städte in Deutschland mit der größten Schweizer Stadt. Dabei werden oft gute Tarife in der Economy Class angeboten, die man nachträglich in die Business Class upgraden kann. So bin ich auf einem Flug von Zürich nach Hannover in der Swiss Business Class unterwegs gewesen.

Von der Aspire Lounge, die während der Renovierung der Swiss Lounge an den A Gates als Ersatz dient, begebe ich mich ca. 30 Minuten vor Abflug zum Gate. A62 liegt direkt am Übergang zum Hauptterminal, sodass der Fußweg diesmal etwas kürzer ist.

SWISS 816
Zürich (ZRH) – Hannover (HAJ)
Abflug: 12:45 Uhr
Ankunft: 14:00 Uhr
Dauer: 1:15 Stunden
Flugzeug: Airbus 320
Sitz: 1A (Business)

Das Einsteigen beginnt pünktlich und nachdem ich schon online eingecheckt hatte, kann ich direkt zum Einstieg gehen. Für Business Class Passagiere wird dieser noch von einem Mitarbeiter durchgeführt, Economy Passagiere müssen das automatische Gate nutzen. Mein Sitz befindet sich in Reihe 1 direkt hinter Wand. Wie in der europäischen Business üblich, bleibt der Mittelplatz leer, doch auch am Gang nimmt heute niemand Platz, sodass ich die ganze Reihe für mich habe.

Sehr gut ist die Beinfreiheit in Reihe 1 an Bord dieses A320, besser als in einigen anderen Flugzeugen oder den Reihen dahinter.

Der Einstieg kann zügig beendet werden, sodass wir pünktlich das Gate verlassen und das Sicherheitsvideo gezeigt wird. Die Flugzeit wird heute mit 55 Minuten angegeben.

Noch bevor wir das Gate verlassen, teilen die Flugbegleiter kleine Wasserflaschen und Erfrischungstücher aus.

Langsam rollen wir zur Startbahn. Es ist viel Betrieb heute in Zürich, sodass sich die Maschine in eine lange Reihe wartender Flugzeuge einreihen muss. Etwa 20 Minuten später dürfen wir schließlich zur Startbahn rollen.

Nach dem Start haben ich einen kurzen Blick auf Zürich und der Zürichsee in der Ferne.

Dann fliegen wir eine Rechtskurve und unter der Maschine ist der Flughafen sehr schön zu sehen.

Nach Erreichen der Reiseflughöhe werden die Anschnallzeichen ausgeschaltet, doch wie bei der Lufthansa Group üblich, wird man darauf hingewiesen, dass man verpflichtet ist, angeschnallt auf seinem Platz zu sitzen. Kurze Zeit später beginnt der Service. In Reihe 1 ist der Tisch in der Armlehne zu finden, was die Sitze etwas schmaler macht. Dafür ist der Tisch recht groß und kann in der Mitte geteilt werden.

Das Speisenangebot auf diesem Flug ist allerdings sehr dürftig. Das habe ich auf früheren Flügen schon anders erlebt. Dieses Mal gibt es lediglich einen winzigen Salat, die kleine, warme Quiche sowie ein Dessert.

Kurz nach dem Überqueren der Grenze zu Deutschland zieht sich der Himmel komplett zu und es sind nur noch Wolken aus dem Fenster zu sehen. Die restliche Flugzeit vergeht trotzdem recht schnell, sodass wir schon kurze Zeit später wieder zur Landung ansetzen.

Kurz vor der Landung werden noch die, für Swiss typischen, Schokoladentäfelchen verteilt.

Bei Regen landen wir schließlich mit 5 Minuten Verspätung auf dem Flughafen von Hannover. Der Weg zum Gate ist hier sehr kurz, sodass ich schon einige Minuten später die Maschine verlassen kann.

Fazit: Die europäische Business Class ist bekanntermaßen keine besonders aufregendes Produkt. Größtenteils bekommt man einfach Economy Sitze mit einem freien Mittelplatz. Einen großen Aufpreis würde ich dafür also nicht zahlen wollen, zumal man bei einem Upgrade auch nicht mehr Gepäck mitnehmen darf, als in der zuvor gebuchten Klasse. Den Loungezugang gewährt Swiss allerdings weiterhin. Der Service an Bord ist auch sehr gut, sodass ich einen angenehmen Flug hatte.

Weitere Artikel dieser Reise:

Review: Hilton Zürich Airport

Review: Aspire Lounge Zürich Airport Center

Review: SWISS Business Lounge Zürich D-Gates

Review: SWISS Business Class A320: Zürich-Hannover

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × zwei =

Diese Website speichert Ihre Benutzerdaten und verwendet Cookies. Diese Daten werden dazu benutzt, das Website Erlebnis zu verbessern und festzustellen, woher meine Besucher kommen. Diese Website richtet sich nach den Vorgaben der DSGVO. Mehr Informationen gibt es auf meiner Datenschutzseite. Wenn sie nicht möchten, dass Ihre Daten aufgezeichnet werden, können Sie das hiermit ablehnen. Dazu wird in ihrem Browser ein Cookie gesetzt, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. ZUSTIMMEN oder ABLEHNEN
940