SWISS Business Class A319: Zürich-Hannover

Ursprüng­lich hat­te ich die­sen Flug auf der neu­en Boe­ing 777 gebucht, die Swiss momen­tan regel­mä­ßig zwi­schen Zürich und Han­no­ver zu Trai­nings­zwecken ein­setzt. Lei­der wur­de bei die­sem Flug das Flug­ge­rät kurz­fri­stig gewech­selt, sodass die Rei­se in einem ziem­lich alten A319 durch­ge­führt wurde.

Ein­ge­checkt habe ich für den Flug bereits online, sodass ich den Boar­ding Pass bei mei­ner Ankunft in Zürich bereits auf dem Han­dy hat­te. Durch eine Sicher­heits­kon­trol­le muss ich in Zürich nicht, da ich i Tran­sit­be­reich blei­be. Nach mei­nem Besuch der Busi­ness Lounge bege­be ich mich zum Gate, wo schon reges Trei­ben herrscht. Nur mit Mühe fin­de ich einen Platz. Alles wirkt beengt und über­voll.  Das Boar­ding beginnt jedoch pünkt­lich und trotz Flug­zeug­wech­sel habe ich den­sel­ben Sitz­platz. Vie­le ande­re Pas­sa­gie­re bekom­men beim Ein­stieg neue Sitz­plät­ze zugeteilt.

SWISS 816
Zürich (ZRH) – Han­no­ver (HAJ)
Abflug: 12:45 Uhr
Ankunft: 14:00 Uhr
Dau­er: 1:15 Stunden
Flug­zeug: Air­bus 319
Sitz: 7A (Busi­ness)

Der A319, der heu­te nach Han­no­ver ein­ge­setzt wird, ist schon etwas älter. Die ganz neu­en Slim­li­ne Sit­ze sind hier noch nicht ver­baut, sodass es etwas mehr Sitz­kom­fort gibt. Die Sitz­brei­te ist mit 17 Zoll aber auch hier nicht bes­ser. Der Sitz­ab­stand beläuft sich in den vor­de­ren Rei­hen der Maschi­ne auf 34 Zoll, der Mit­tel­sitz bleibt in der Busi­ness Class frei. Aller­dings macht die Maschi­ne einen schon etwas älte­ren Ein­druck und das Leder ist auf man­chen Sit­zen schon ziem­lich ausgesessen.

Pünkt­lich sind alle Pas­sa­gie­re an Bord, sodass wir ohne Ver­zö­ge­rung nach Han­no­ver star­ten kön­nen. Noch am Gate wer­den wie­der klei­ne Was­ser­fla­schen und Erfri­schungs­tü­cher verteilt.

Der Start ver­zö­gert sich dann jedoch etwas. Es sind etli­che Maschi­nen vor uns, um die Mit­tags­zeit herrscht in Zürich Hochbetrieb.

Etwa zwan­zig Minu­ten ver­spä­tet erhal­ten wir die Start­frei­ga­be. Nach dem Start schlägt der Air­bus eine schar­fe Links­kur­ve ein und zuerst sind die Alpen zu sehen, kur­ze Zeit spä­ter unter uns der Flug­ha­fen Zürich. Danach geht es über den ver­schnei­ten Schwarz­wald Rich­tung Norden.

Rund zwan­zig Minu­ten nach dem Start beginnt der Ser­vice. Das klei­ne Mit­tag­essen wird auf einem Tablett ser­viert, wie es bei Kurz­strecken üblich ist. Alles ist sehr schmack­haft und das Cate­ring von Swiss auch auf die­sem Flug aus­ge­zeich­net. Eben­so die Crew, die sich sehr zuvor­kom­mend um die Wün­sche der Pas­sa­gie­re kümmert.

Vor Han­no­ver zieht der Him­mel dann zu und bei Durch­bre­chen der Wol­ken gibt es kurz leich­te Turbulenzen.

Mit klei­ner Ver­spä­tung lan­den wir schließ­lich nach gut 55 Minu­ten Flug­zeit auf dem Flug­ha­fen von Han­no­ver. Die Fahrt von der Lan­de­bahn zum Gate ist nur kurz, sodass ich schon weni­ge Minu­ten spä­ter aus­stei­gen kann.

Fazit: Die Busi­ness Class der Swiss auf der Kurz- und Mit­tel­strecke ist eine typi­sche euro­päi­sche Busi­ness Class. Die Sit­ze sind die­sel­ben wie in der Eco­no­my, nur der Mit­tel­sitz bleibt frei. Aller­dings ist bei Swiss der Sitz­ab­stand in den ersten Rei­hen etwas grö­ßer als bei ver­gleich­ba­ren Pro­duk­ten. Das Cate­ring auf dem Kurz­strecken­flug war sehr gut und schmack­haft. Auch die Crew war sehr freund­lich und zuvorkommend.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Review: SWISS Air­lines Busi­ness Class A320 von Ber­lin nach Zürich

Review: SWISS Busi­ness Lounge Zürich E Gates

Review: SWISS Air­lines Busi­ness Class A319 von Zürich nach Hannover

Review: Radis­son Blu Hotel Hannover

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen­ge­sell­schaf­ten, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2018 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

1 × zwei =