Pages Navigation Menu

SWISS Business Class A319: Zürich-Hannover

Ursprünglich hatte ich diesen Flug auf der neuen Boeing 777 gebucht, die Swiss momentan regelmäßig zwischen Zürich und Hannover zu Trainingszwecken einsetzt. Leider wurde bei diesem Flug das Fluggerät kurzfristig gewechselt, sodass die Reise in einem ziemlich alten A319 durchgeführt wurde.

Eingecheckt habe ich für den Flug bereits online, sodass ich den Boarding Pass bei meiner Ankunft in Zürich bereits auf dem Handy hatte. Durch eine Sicherheitskontrolle muss ich in Zürich nicht, da ich i Transitbereich bleibe. Nach meinem Besuch der Business Lounge begebe ich mich zum Gate, wo schon reges Treiben herrscht. Nur mit Mühe finde ich einen Platz. Alles wirkt beengt und übervoll.  Das Boarding beginnt jedoch pünktlich und trotz Flugzeugwechsel habe ich denselben Sitzplatz. Viele andere Passagiere bekommen beim Einstieg neue Sitzplätze zugeteilt.

SWISS 816
Zürich (ZRH) – Hannover (HAJ)
Abflug: 12:45 Uhr
Ankunft: 14:00 Uhr
Dauer: 1:15 Stunden
Flugzeug: Airbus 319
Sitz: 7A (Business)

Der A319, der heute nach Hannover eingesetzt wird, ist schon etwas älter. Die ganz neuen Slimline Sitze sind hier noch nicht verbaut, sodass es etwas mehr Sitzkomfort gibt. Die Sitzbreite ist mit 17 Zoll aber auch hier nicht besser. Der Sitzabstand beläuft sich in den vorderen Reihen der Maschine auf 34 Zoll, der Mittelsitz bleibt in der Business Class frei. Allerdings macht die Maschine einen schon etwas älteren Eindruck und das Leder ist auf manchen Sitzen schon ziemlich ausgesessen.

Pünktlich sind alle Passagiere an Bord, sodass wir ohne Verzögerung nach Hannover starten können. Noch am Gate werden wieder kleine Wasserflaschen und Erfrischungstücher verteilt.

Der Start verzögert sich dann jedoch etwas. Es sind etliche Maschinen vor uns, um die Mittagszeit herrscht in Zürich Hochbetrieb.

Etwa 20 Minuten verspätet erhalten wir die Startfreigabe. Nach dem Start schlägt der Airbus eine scharfe Linkskurve ein und zuerst sind die Alpen zu sehen, kurze Zeit später unter uns der Flughafen Zürich. Danach geht es über den verschneiten Schwarzwald Richtung Norden.

Rund 20 Minuten nach dem Start beginnt der Service. Das kleine Mittagessen wird auf einem Tablett serviert, wie es bei Kurzstrecken üblich ist. Alles ist sehr schmackhaft und das Catering von Swiss auch auf diesem Flug ausgezeichnet. Ebenso die Crew, die sich sehr zuvorkommend um die Wünsche der Passagiere kümmert.

Vor Hannover zieht der Himmel dann zu und bei Durchbrechen der Wolken gibt es kurz leichte Turbulenzen.

Mit kleiner Verspätung landen wir schließlich nach gut 55 Minuten Flugzeit auf dem Flughafen von Hannover. Die Fahrt von der Landebahn zum Gate ist nur kurz, sodass ich schon wenige Minuten später aussteigen kann.

Fazit: Die Business Class der Swiss auf der Kurz- und Mittelstrecke ist eine typische europäische Business Class. Die Sitze sind dieselben wie in der Economy, nur der Mittelsitz bleibt frei. Allerdings ist bei Swiss der Sitzabstand in den ersten Reihen etwas größer als bei vergleichbaren Produkten. Das Catering auf dem Kurzstreckenflug war sehr gut und schmackhaft. Auch die Crew war sehr freundlich und zuvorkommend.

Weitere Artikel dieser Reise:

Review: SWISS Airlines Business Class A320 von Berlin nach Zürich

Review: SWISS Business Lounge Zürich E Gates

Review: SWISS Airlines Business Class A319 von Zürich nach Hannover

Review: Radisson Blu Hotel Hannover

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugengesellschaften, Mietwagen und Hotels.

© 2018, Betty. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − zwei =