Aspire Lounge Zürich Terminal Center

Die Aspi­re Lounge befin­det sich in zen­tra­ler Lage im Ter­mi­nal Cen­ter des Haupt­ter­mi­nals am Flug­ha­fen Zürich. Von hier hat man guten Zugang zu den A und B Gates. Der Ein­gang befin­det sich zwi­schen den Geschäf­ten des Ter­mi­nal Cen­ter, liegt im Schen­gen Bereich und ist recht gut ausgeschildert.

Zugang zur Lounge haben nor­ma­ler­wei­se alle Pas­sa­gie­re der Busi­ness und First Class sowie Sta­tus Inha­ber der One World Alli­anz sowie Sky Team. Die Lounge ist auch Prio­ri­ty Pass Lounge. Swiss und Star Alli­ance Pas­sa­gie­re haben nur wäh­rend der Umbau­ar­bei­ten an der Swiss Lounge im Schen­gen Bereich Zutritt.

Die Lounge liegt im Ober­ge­schoss des Ter­mi­nals, sodass man ent­we­der die Trep­pe oder einen Fahr­stuhl nut­zen muss, um sie zu errei­chen. Gera­de­zu liegt der Wel­co­me Desk, an dem die Zutritts­vor­aus­set­zun­gen geprüft werden.

Betritt man die Lounge, liegt rech­ter Hand das Buf­fet und links befin­det sich ein Bereich mit Hoch­ti­schen und Bar­hockern. Die­se Plät­ze sind sehr unbe­quem und nicht zu emp­feh­len. Dane­ben steht eine Gar­de­ro­be sowie ein Regal mit diver­sen Zeitschriften.

Beim Blick in die Lounge fällt auf, dass die­se sehr klein ist. Wäh­rend mei­nes Auf­ent­halts war sie teil­wei­se kom­plett über­la­stet, da dort nun auch noch die Swiss Pas­sa­gie­re unter­ge­bracht wur­den. Nor­ma­ler­wei­se wird es nicht so voll sein, denn von Zürich star­ten bedeu­tend weni­ger One­world und Sky Team Flü­ge. Der Raum, den man auf dem Bild sieht, ist die gesam­te Lounge. Es gibt eini­ge Tische mit Bis­tro­stüh­len sowie ein paar Sofas an den Fen­stern. Die Lounge ver­fügt auch über kei­ne Toi­let­te. Dazu muss man die Lounge ver­las­se und unmit­tel­bar hin­ter der Tür links gehen.

Das klei­ne Buf­fet bie­tet nur ein paar Snacks sowie eine war­me Spei­se an. Eine gro­ße Aus­wahl gibt es nicht. Geträn­ke wer­den, wie in allen ande­ren Loun­ges in Zürich, in einem Kühl­fach in Fla­schen ange­bo­ten. Auch hier ist die Aus­wahl überschaubar.

Zum Lunch hab es beleg­te Bröt­chen sowie einen Karotten-​Mais Salat, der aber nicht sehr schmack­haft war. Auch die Bröt­chen waren nicht gut.

Die Lounge liegt im Inne­ren des Ter­mi­nals und über­blickt die Haupt­hal­le. Einen Blick auf das Vor­feld hat man nur die Schei­ben des Terminalgebäudes.

Fazit: Die Aspi­re Lounge in Zürich ist eine sehr klei­ne und durch­schnitt­li­che Lounge. Mit dem Loun­ge­er­leb­nis in der neu­en Swiss Lounge an den E‑Gates kann sie über­haupt nicht mit­hal­ten. Auch gibt es nur einen Raum, der kaum Pri­vat­sphä­re zulässt, zumal er auch noch sehr klein ist. Bei mei­nem Auf­ent­halt war die Lounge so voll, dass es kaum noch Sitz­plät­ze gab. Eben­falls nicht über­zeugt hat mich das Cate­ring, das weder schmack­haft noch anspre­chend war.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Review: Hil­ton Zürich Airport

Review: Aspi­re Lounge Zürich Air­port Center

Review: SWISS Busi­ness Lounge Zürich D‑Gates

Review: SWISS Busi­ness Class A320: Zürich-Hannover

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2018 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

eins × 1 =