Sheraton Beach, Golf & Spa Resort, Fuerteventura – Teil 2

Dies ist der zweite Teil meines Reviews über das Sheraton Beach, Golf & Spa Resort auf Fuerteventura. Während ich in Teil 1 über die Lage des Hotels geschrieben habe sowie das Check-in Erlebnis und das Zimmer mit Frühstück vorgestellt habe, möchte ich nun die Restaurants sowie die Pools, das Spa und das Freizeitangebot zeigen.

Sheraton Beach, Golf & Spa Resort, Fuerteventura – Restaurants

Das Sheraton Hotel Fuerteventura verfügt über eine Bar und vier Restaurants, die über die gesamte Anlage verteilt sind. Die Bar befindet sich in der Lobby und ist ganztägig geöffnet. Hier werden Getränke und kleine Snacks serviert.

Es gibt einen Innenbereich, der durch die Lage zwischen Atrium und Fensterfront auch über sehr viel Tageslicht verfügt.

Sehr schön ist auch die großzügige Terrasse mit einem schönen Blick auf die Hotelanlage.

Direkt am Pool befindet sich das einzige reine Außenrestaurant des Hotels, das von Mittag bis zum späten Nachmittag geöffnet ist und vor allem für die Versorgung der Gäste am Pool sorgt. Es ist das einzige Restaurant neben der Lobby Bar, das zur Mittagszeit geöffnet ist.

Am Abend sind im Hotel jeweils zwei von drei Restaurants geöffnet. Das “El Faro” ist eines der zwei À la carte Restaurants, die an wechselnden Wochentagen geöffnet sind. Hier wird spanische und mediterrane Küche serviert.

Das zweite À la carte Restaurant ist das Wok-N-Zen, das asiatische Küche serviert.

Als Hauptrestaurant ist jeden Abend das Buffet geöffnet, in dem es wechselnde Themebuffets gibt. Jeden Abend steht das Essen unter einem anderen Motto. Hier können auch Gäste speisen, die Halbpension gebucht haben. Ich habe einen Gutschein für ein Abendessen in diesem Restaurant aufgrund meines Status zum Check-in bekommen.

Das Essen ist sehr umfangreich und die Speisen am Buffet von guter Qualität. Allerdings kann es durch die Größe des Restaurants auch etwas voller werden und an der Live Cooking Station, an der frisches Fleisch und frischer Fisch zubereitet werden, zu Wartezeiten kommen.

Sheraton Beach, Golf & Spa Resort, Fuerteventura – Spa und Fitness

Im Sheraton Hotel befindet sich ein großzügiger Spabereich, der allerdings auch für Hotelgäste nicht kostenlos nutzbar ist. Mit zwanzig Euro schlägt die Tageskarte zu Buche, wofür man Zutritt zu einem Wellnesspool, Sauen und Dampfbädern bekommt. Anwendungen sind separat zu buchen und zu zahlen.

Der Zugang zum Spa ist etwas versteckt und man muss von der Lobby verschiedenen Gängen folgen, um hierher zu gelangen. Einfacher ist es vom Straßenlevel, da sich direkt davor ein Parkplatz für auswärtige Gäste befindet. Mit dem Fahrstuhl geht es vom Lobbylevel eine Etage tiefer, wo sich der Spabereich befindet.

Der Spabereich empfängt die Gäste mit einem großzügigen Eingangsbereich, wo die Anmeldung erfolgt und auch einige Artikel verkauft werden.

Im Spa gibt es verschiedene Entspannungs- und Behandlungsräume, in denen Massagen und diverse andere Behandlungen angeboten werden.

Ein Highlight des Spabereichs ist der Pool mit den verschiedenen Düsen und eingebauten Whirlpools.

Daneben gibt es verschiedene Sauen und Dampfbäder.

Kostenfrei nutzbar ist einzig das Fitnesscenter, dessen Zugang sich gleich im Eingangsbereich befindet. Es gibt zwar eine gute Auswahl von Geräten, die jedoch recht eng im Raum stehen und es gibt auch wenig Tageslicht und keine Aussicht.

Auf derselben Etage befindet sich noch ein Spieleraum, mit Billardtischen, Tischkicker und einigen Automatenspielen, der vor allem von Jugendlichen genutzt wird, aber für alle Gäste offensteht.

Sheraton Beach, Golf & Spa Resort, Fuerteventura – Pool und Außenanlagen

Das Sheraton verfügt über eine große Pool- und Gartenanlage, die allen Gästen offen steht. Während es direkt am Gebäude einen tropischen Garten gibt, sind die Pools etwas weiter weg angelegt.

Die Poolanlage ist großzügig und besteht aus verschiedenen Becken, von denen eines auch beheizt werden kann. Rund um die Pools sind ausreichend Liegen und Sonnenschirme zu finden.

Für kleine Kinder gibt es einen separaten Pool.

Zwischen Pools und Strandpromenade erstreckt sich eine schöne Gartenanlage, die mit verschiedenen Wegen durchzogen ist.

Neben dem Kinderpool gibt es einen separaten Kidsclub mit Betreuung der unterschiedlichen Altersklassen sowie einen Spielplatz.

Für Familien und Erwachsene bietet das Sheraton einen Minigolfplatz, Tennisplätze sowie Beachvolleyball und einen Fußballplatz.

Ein Weg führt direkt zu einem großen Tor, das sich mit der Zimmerkarte öffnen lässt und so direkten Zugang zur Strandpromenade und dem dahinter liegenden Strand ermöglicht.

Sheraton Beach, Golf & Spa Resort, Fuerteventura – Fazit

Mir hat mein Aufenthalt im Sheraton Beach, Golf & Spa Resort sehr gut gefallen. Ich fand die Lage ideal, da die Fahrt von und zum Flughafen überschaubar ist und man trotzdem direkt am Meer logiert. Die gelegentlich überfliegenden Maschinen haben mich nicht gestört. Ansonsten hatte ich ein schönes Zimmer und auch die Restaurants haben mir gut gefallen. Der Service im Hotel war gut, herausgestochen hat jedoch eher nichts. Ich würde nicht zögern, hier wieder zu buchen, denn auch zum Erkunden von Fuerteventura ist das Hotel sehr gut positioniert.

Weitere Artikel dieser Reise:

Inselfieber II – Auf nach Fuerteventura

Fuerteventura entdecken – eine Inselrundfahrt durch den Süden

Fuerteventura entdecken – eine Inselrundfahrt durch das Hinterland und in den Norden

Leuchttürme auf Fuerteventura

Review: SWISS Alpine Lounge, Zürich Airport

Review: Edelweiss Business Class A320: Zürich-Fuerteventura-Zürich

Review: Sheraton Beach, Golf & Spa Resort – Teil 1

Review: Sheraton Beach, Golf & Spa Resort – Teil 2

Review: Mietwagen von Hertz auf Fuerteventura

Review: SWISS Business Class A220: Zürich-Berlin

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2022, Betty. All rights reserved.

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

13 + zwölf =