Revelton Studios, Franzensbad, Tschechien

Fran­zens­bad ist mit Abstand das Klein­ste der drei Bäder im tsche­chi­schen Bäder­drei­eck. Die mei­sten Unter­künf­te in der Stadt sind Kur­gä­sten mit Voll­pen­si­on vor­be­hal­ten, sodass die Hotel­aus­wahl recht über­sicht­lich ist. Bei mei­ner Suche bin ich auf die Revel­ton Stu­di­os gesto­ßen, einer klei­nen Ket­te mit Häu­sern in Tsche­chi­en, Est­land und Aserbaidschan. 

Revelton Studios, Franzensbad – Check-​in und Lobby

Ich errei­che das Hotel mit dem Auto. Das Hotel ver­fügt über kosten­pflich­ti­ge Park­plät­ze auf der Stra­ße. Zu beach­ten ist, dass man dazu in den Kur­be­zirk ein­fah­ren muss, was eben­falls eine Gebühr kostet. Die­se ist zu ent­rich­ten, da es sich bei den Revel­ton Stu­di­os nicht um ein Kur­ho­tel handelt.

Nach dem Betre­ten des Hotels durch den Haupt­ein­gang ste­he ich in der klei­nen Lob­by. Die Rezep­ti­on hier ist nicht durch­ge­hend besetzt, da es im Haus nur 14 Stu­dio Appar­te­ments gibt. Auf anrei­sen­de Gäste wird aber gewar­tet. Außer­dem wird zuvor per E‑Mail ein Online Check-​in ange­bo­ten, sodass auch die Anrei­se zu spä­ter Stun­de kein Pro­blem ist.

Die klei­ne Lob­by ist mit gemüt­li­chen Sitz­ecken aus­ge­stat­tet und durch die gro­ßen Fen­ster kann man das Trei­ben auf der Stra­ße schön beobachten.

Die Stu­di­os sind auf zwei Eta­gen ver­teilt, wobei die Zim­mer alle im zwei­ten und drit­ten Stock zu fin­den sind. Ich fah­re mit dem Fahr­stuhl in den drit­ten Stock, wo sich mein Stu­dio befin­den soll.

Schon nach dem Online Check-​in habe ich in einer E‑Mail erfah­ren, dass ich in Stu­dio Nr. 13 unter­ge­bracht bin. Jedes Stu­dio trägt hier den Namen einer Stadt und ist etwas Lan­des­ty­pisch gestal­tet. Mein Stu­dio trägt den Namen London.

Revelton Studios, Franzensbad – Studio London

Nach dem Betre­ten mei­nes Stu­di­os ste­he ich in einem klei­nen Flur. Rechts steht ein gro­ßer Klei­der­schrank, links befin­det sich die Tür zum Bad.

Durch einen wei­te­ren Tür­bo­gen gelan­ge ich in den Haupt­raum. Schon der erste Blick zeigt die eng­li­sche Aus­stat­tung. Dazu gehö­ren Dekor­ele­men­te und natür­lich der Ohren­ses­sel in der Ecke.

Auf der gegen­über­lie­gen­den Sei­te befin­det sich die klei­ne Küchen­zei­le, die voll aus­ge­stat­tet ist. Ich kann mich hier also auch selbst ver­sor­gen, wenn ich das möchte.

Außer­dem gibt es einen Tisch mit zwei Stüh­len sowie einen Flach­bild­fern­se­her an der Wand.

Das Bett in die­sem Stu­dio ist recht schmal. Das Stu­dio Lon­don gehört zu den klein­sten Stu­di­os im Gebäu­de. Es gibt auch Unter­künf­te für bis zu vier Per­so­nen. Das Bett ist aber sehr bequem und auch die Kopf­kis­sen sind sehr gut. Was mir fehlt, sind Steck­do­sen am Bett, die wur­den lei­der vergessen.

Das Bad ist recht geräu­mig, aber lan­ge nicht so hip aus­ge­stat­tet wie das Zim­mer, was ich etwas scha­de fin­de. Da hät­te man das Design des Zim­mers noch ein wenig fort­füh­ren kön­nen. Im Bad gibt es einen Wasch­tisch sowie eine Dusch­ka­bi­ne. Zusätz­lich steht eine klei­ne Wasch­ma­schi­ne inklu­si­ve Trock­ner bereit.

Zum Stu­dio gehört auch ein schma­ler Bal­kon, auf dem ein Tisch und zwei Stüh­le zu fin­den sind.

Revelton Studios, Franzensbad – Dachterrasse und Bibliothek

Ein High­light des Hotels ist die gro­ße Dach­ter­ras­se, die den Gästen offen steht. Hier gibt es beque­me Sitz­ecken und im Som­mer lässt es sich auch herr­lich auf den Son­nen­lie­gen entspannen.

Ein wei­te­rer Auf­ent­halts­raum ist die Biblio­thek im ersten Ober­ge­schoss. Sie ist mit eini­gen Sitz­ecken sowie einer Spiel­ecke für Kin­der ausgestattet.

Revelton Studios, Franzensbad – Frühstück

Obwohl es sich bei den Stu­di­os um voll aus­ge­stat­te­te klei­ne Appar­te­ments mit Küche han­delt, bie­tet das Hotel ein Früh­stück an. Die­ses wird im Früh­stücks­raum im ersten Stock ser­viert und kann beim Check-​in dazu­ge­bucht werden.

Das klei­ne Buf­fet ist recht über­sicht­lich, aber es gibt Rühr­ei und Speck sowie eini­ge Auf­schnit­te und Gebäck.

Revelton Studios, Franzensbad – Museum

Zum Hotel gehört ein Muse­um der Illu­si­on, das Hotel­gä­ste kosten­los besu­chen kön­nen. Im Muse­um gibt es ver­schie­de­ne Räu­me, in denen man sich vor Wand­bil­dern foto­gra­fie­ren kann, die eine Illu­si­on erzeu­gen, eine net­te Idee, die Spaß macht.

Revelton Studios, Franzensbad – Fazit

Mir hat mein Auf­ent­halt in den Revel­ton Stu­di­os Fran­zens­bad sehr gut gefal­len. Das klei­ne Appar­te­ment war sehr gut aus­ge­stat­tet und abso­lut sau­ber. Hier könn­te ich mir auch einen län­ge­ren Auf­ent­halt vor­stel­len oder eines der ande­ren Hotels aus­pro­bie­ren, zumal auch das Preis-​Leistungs-​Verhältnis aus­ge­zeich­net war.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Rei­se­be­richt: Past and Pre­sent – Rund­rei­se durch Westböhmen

Ein­lei­tung: Past and Pre­sent – Rund­rei­se durch Westböhmen

Review: Hotel Kapi­tol, Brüx (Most), Tschechien

Review: Grand­ho­tel Pupp, Karls­bad, Tschechien

Review: Revel­ton Stu­di­os, Fran­zens­bad, Tschechien

Review: Orea Spa Hotel Bohe­mia, Mari­en­bad, Tschechien

Review: Cour­ty­ard by Mar­riott, Pil­sen, Tschechien

Review: Hotel Impe­ri­al, Karls­bad, Tschechien

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2020 – 2022, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

zwei × 5 =