Perle der Donau – Städtereise nach Budapest

Von Buda­pest wur­de mir schon in mei­ner Kind­heit vor­ge­schwärmt. Wie schön die Stadt sei und wie sehens­wert. Doch irgend­wie bin ich bis­her trotz­dem nie dort gewe­sen – bis jetzt. End­lich war die Zeit gekom­men, die Per­le der Donau ein­mal selbst zu besu­chen und mit eige­nen Augen zu sehen, wovon mir so vie­le Jah­re immer wie­der erzählt wurde.

Perle der Donau – Städtereise nach Budapest – Die Planung

Die Pla­nung für die­se Rei­se war rela­tiv kurz. Flü­ge und Hotel muss­ten natür­lich gebucht wer­den, doch anson­sten habe ich mich ledig­lich etwas ein­le­sen. Eines war ja von vorn­her­ein klar, in vier Tagen wür­de ich nicht alles sehen kön­nen und so woll­te ich mich ein­fach ins Getüm­mel stür­zen und das klappt in Buda­pest wunderbar.

Wäh­rend eini­ge Sehens­wür­dig­kei­ten wie das wun­der­schö­ne Par­la­ment kaum zu über­se­hen waren, habe ich auf mei­nen Streif­zü­gen auch ande­re Sei­ten der unga­ri­schen Haupt­stadt ent­deckt. Dazu gehört die­se Sta­tue der öster­rei­chi­schen Kai­se­rin Eli­sa­beth, bei uns ehe als Sisi bekannt.

Doch nicht nur histo­ri­sche Bau­wer­ke und Monu­men­te sind in Buda­pest zu fin­den. Es wur­de und wird viel gebaut. Beson­ders seit dem Bei­tritt zur EU hat sich Buda­pest gewan­delt, hin zu einer moder­nen Stadt, mit viel grün und schmucken Fassaden.

Perle der Donau – Städtereise nach Budapest – Die Flüge

Ange­reist bin ich mit dem Flug­zeug. Von Ber­lin gibt es seit der Plei­te der unga­ri­schen Malev aller­dings nur noch weni­ge non­stop Ver­bin­dun­gen und so bin ich mit Austri­an Air­lines über Wien in die unga­ri­sche Haupt­stadt geflogen.

Und ein Flug nach Buda­pest bie­tet, mit etwas Glück, auch tol­le Aus­sich­ten aus der Luft. Oft liegt einem bei Start und Lan­dung die gan­ze Stadt zu Füßen – ein traum­haf­ter Anblick.

Perle der Donau – Städtereise nach Budapest – Das Hotel

Die Hotel­land­schaft hat sich in Buda­pest sehr gewan­delt. Vie­le Luxus­ho­tels sind ent­stan­den und inzwi­schen ist auch jede gro­ße Ket­te mit einem oder meh­re­ren Häu­sern ver­tre­ten. Rich­tig lan­ge schon in Buda­pest zu fin­den, ist dage­gen das Hil­ton Hotel, das noch zu Zei­ten des Eiser­nen Vor­hangs auf dem Burg­berg errich­tet wurde.

Wäh­rend die mei­sten Hotels in der Innen­stadt lie­gen, befin­det sich das Hil­ton Hotel auf dem Burg­berg von Buda. Das ist zwar etwas abseits vom Nacht­le­ben und den Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten, doch wird man hier durch einen wirk­lich ein­ma­li­gen Aus­blick entschädigt.

Perle der Donau – Städtereise nach Budapest – Fazit

Ich hat­te eine traum­haf­te Rei­se nach Buda­pest und kann einen Besuch in der „Per­le der Donau” nur emp­feh­len. Die Stadt ist ein­fach wun­der­schön und es hat mir viel Spaß gemacht, die vie­len Facet­ten von Buda­pest zu erkun­den. Mei­ne Rei­se hat mir sogar so gut gefal­len, dass ich inzwi­schen noch­mals für einen Abste­cher in die unga­ri­sche Haupt­stadt gereist bin, denn Buda­pest kann man auch mehr als ein­mal besuchen.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Per­le der Donau – Städ­te­rei­se nach Budapest

Rund­gang auf dem Burg­berg von Buda, Buda­pest, Ungarn

Rund­gang durch Pest mit Besuch der St. Ste­phans Basi­li­ka, Buda­pest, Ungarn

Die Mar­ga­re­ten­in­sel – unter­wegs auf der Donau­in­sel von Budapest

Gel­lért Bad und Tipps zum Besuch im Ther­mal­bad in Buda­pest, Ungarn

Aus­flug zum Sisi-​Schloss Göd­öl­lö, Ungarn

Review: Austri­an Air­lines Busi­ness Lounge, Flug­ha­fen Wien

Review: Austri­an Air­lines Busi­ness Class Embraer 195: Wien-Budapest

Review: Hil­ton Hotel Budapest

Review: Pla­ti­num Lounge Ter­mi­nal 2A (Schen­gen) Budapest

Ser­vice: Unter­wegs mit Bus und Bahn in Buda­pest, Ungarn

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2023, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

dreizehn − 3 =