Drei perfekte Tage in Schleswig und Holstein

Schleswig-​Holstein, das deut­sche Bun­des­land im Nor­den, hat eine beweg­te Geschich­te zu erzäh­len. Gro­ße Tei­le gehör­ten lan­ge Zeit zu Däne­mark und noch heu­te ist man dem nor­di­schen Nach­bar­land eng ver­bun­den. An einem lan­gen Wochen­en­de habe ich mich auf­ge­macht nach Schleswig-​Holstein und die Gegend zwi­schen Kiel und Flens­burg bereist.

Drei perfekte Tage in Schleswig und Holstein – Die Planung

Eine lan­ge Pla­nung gab es für die­se Rei­se nicht. Das Wet­ter gab den Aus­schlag, denn das soll­te im Spät­som­mer noch immer recht schön sein. Und dann war da noch mein Wunsch, ein­mal das Schloss Glücks­burg zu besu­chen. So bin ich rela­tiv spon­tan nach Schleswig-​Holstein auf­ge­bro­chen und natür­lich bin ich auch nach Glücks­burg gekommen.

Doch an die­sem Wochen­en­de habe ich noch viel mehr ent­deckt, vie­les davon eher spon­tan und ohne gro­ße Vor­be­rei­tung. Auch einen klei­nen Abste­cher nach Däne­mark habe. Ich war schon öfter auf See­land und rund um Kopen­ha­gen unter­wegs, doch noch nie auf dem Fest­land. Da hat sich ein Abste­cher über die Gren­ze ange­bo­ten. Und natür­lich gab es auch wie­der vie­le Schlös­ser und Her­ren­häu­ser sowie Leucht­tür­me zu ent­decken, immer­hin war ich an der Ost­see­kü­ste unterwegs.

Drei perfekte Tage in Schleswig und Holstein – Die Hotels

Die Hotels habe ich nur weni­ge Tage vor mei­ner Abrei­se gebucht. Ganz oben auf mei­ner Wunsch­li­ste stand das Hamp­ton by Hil­ton Kiel, eines der neue­sten Hotels von Hil­ton in Deutsch­land. Hier habe ich nicht nur gut über­nach­tet, son­dern konn­te auch von mei­nem Sta­tus pro­fi­tie­ren sowie Punk­te sam­meln. Einen aus­führ­li­chen Bericht über mei­nen Auf­ent­halt gibt es wie immer im Review.

Rich­tig vie­le Ket­ten­ho­tels gibt es in Schleswig-​Holstein aller­dings nicht. Seit­dem die Lind­ner Hotel­grup­pe mit Hyatt ver­bun­den ist, gehö­ren auch die Me and All Hotels zum Port­fo­lio. Für mich ein Grund, sich das Hotel in Kiel ein­mal näher anzu­schau­en. In Flens­burg habe ich mich für das Hotel Alte Post ent­schie­den, da es mich auf­grund der Lage und Aus­stat­tung ange­spro­chen hat, sodass ich eine inter­es­san­te Mischung an Unter­künf­ten gefun­den habe.

Drei perfekte Tage in Schleswig und Holstein – Das Fazit

Ich hat­te eine schö­ne Zeit in Schleswig-​Holstein. Im hohen Nor­den Deutsch­lands gibt es so eini­ges zu ent­decken. Zuvor war ich ledig­lich in Lübeck auf einer Städ­te­rei­se und habe von Ham­burg aus das Schloss Eutin sowie das Schloss Ahrens­burg besucht. Doch zwi­schen Schles­wig und Hol­stein gibt es viel mehr zu ent­decken und so wer­den die­se drei per­fek­ten Tage sicher­lich nicht die letz­ten gewe­sen sein, die ich in Deutsch­lands nörd­lich­stem Bun­des­land ver­bracht habe.

Wei­te­re Arti­kel die­ser Reise:

Drei per­fek­te Tage in Schles­wig und Holstein

Stadt­rund­gang durch Kiel

Schlös­ser und Her­ren­häu­ser zwi­schen Kiel und Flensburg

König­li­che Resi­den­zen in Schles­wig und Plön, Schleswig-​Holstein – in Kürze

Im Flug über den Nord-​Ostseekanal – Schwe­be­fäh­re Rendsburg

Schlös­ser und Leucht­tür­me im Süden von Dänemark

Review: Hamp­ton by Hil­ton Kiel

Review: Hotel Alte Post Flensburg

Review: me and all Hotel Kiel

Lesen Sie wei­te­re Bewer­tun­gen von Flug­zeu­gen, Air­port Loun­ges, Miet­wa­gen und Hotels.

© 2023 – 2024, Bet­ty. All rights reserved. 

Weiter lesen:

Betty

Es gibt nichts, was ich mehr liebe als die Welt zu bereisen. Immer mit dabei ist meine Kamera, wenn ich spannende Abenteuer erlebe und neue Reiseziele erkunde. Das Reisen bereitet mir so viel Freude, dass ich nun auch meine Leser an meinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

sechzehn − sieben =