Pages Navigation Menu

Marriott Auditorium & Conference Center, Madrid

Das Marriott Auditorium & Conference Center ist eines von mehreren Hotels in der Nähe des Flughafens von Madrid. Das Hotel wird aber auch als Konferenzzentrum genutzt und weist daher mit 870 Zimmern und Suiten eine enorme Größe auf.

Marriott Auditorium & Conference Center, Madrid – Check-in und Lobby

Ich erreiche das Hotel in den frühen Morgenstunden nach meinem durch Unwetter massiv verspäteten Flug nach Madrid. Leider bietet das Hotel seinen kostenlosen Shuttleservice nicht rund um die Uhr an, sodass ich ein maßlos überteuertes Taxi nehmen musste, das mich direkt vor dem Haupteingang absetzte.

Schon die Lobby des Hotels ist gewaltig. Sie erstreckt sich über mehrere Stockwerke. Da Marriott ist nicht nur Flughafenhotel, sondern wird auch für Tagungen genutzt, wodurch sich die enorme Größe erklärt. 

Im vorderen Teil der Lobby gibt es neben der Rezeption viele verschiedene Sitzecken.

An der Rezeption werde ich trotz später, oder besser gesagt enorm früher Stunde freundlich begrüßt und zügig eingecheckt. Auf meinen Marriott Status wird aber nicht näher eingegangen.

Marriott Auditorium & Conference Center, Madrid – Zimmer

Mit dem Fahrstuhl begebe ich mich in die zweite Etage, wo sich mein Zimmer befindet. Zum Glück ist dieses im ersten Hotelturm, sodass ich nicht noch durch das ganze Gebäude laufen muss.

Nach dem Eintreten stehe ich in einem kleinen Flur, von dem rechts die Tür zum Bad abgeht. Links befindet sich ein Wandschrank.

Der erste Blick ins Zimmer zeigt einen modern eingerichteten Raum, der wohl erst vor kurzem renoviert wurde. Alles sieht frisch und ansprechend aus.

Im Zentrum des Zimmers steht natürlich das Doppelbett, das bequem war und in dem ich gut geschlafen habe.

In der Ecke am Fenster befinden sich zwei Sessel und Tisch.

Der Flachbildfernseher hängt gegenüber des Bettes an der Wand.

Im Zimmer stehen ein Wasserkocher sowie Kaffee und Tee bereit. Auch einen kleinen Kühlschrank gibt es auf dem Zimmer.

Das Bad ist modern und sauber. Es verfügt über eine Dusche, die aber mal wieder leider nur über eine halbe Glaswand verfügt. Warum so etwas in Europa so gerne verbaut wird, erschließt sich mir einfach nicht, da man so ständig aufpassen muss, dass man nicht das halbe Bad unter Wasser setzt. Der Waschtisch bietet genügend Ablageflächen und es stehen Hygieneprodukte von Acca Kappa bereit.

Marriott Auditorium & Conference Center, Madrid – Fazit

Für meinen extrem kurzen Aufenthalt von nur wenigen Stunden, habe ich mich im Marriott Madrid gut aufgehoben gefühlt. Durch meine verspätete Ankunft und einen frühen Weiterflug konnte ich die weiteren Angebote des Hotels leider weder nutzen noch anschauen. Ich würde aber nicht zögern, hier wieder ein Zimmer zu buchen. Negativ aufgefallen ist mir nur, dass der Shuttlebus leider nicht rund um die Uhr angeboten wird, was an einem großem Flughafen mit Nachtbetrieb eigentlich der Fall sein sollte. am Morgen hat der Shuttletransfer das Problemlos geklappt.

Weitere Artikel dieser Reise:

Reisebericht: Suite Dreams – Wie ein Wirbelwind durch Westeuropa

Einleitung: Suite Dreams – Wie ein Wirbelwind durch Westeuropa

Review: British Airways Club Suite Airbus 350-1000: London-Madrid

Review: Doubletree by Hilton Nottingham Gateway

Review: Doubletree by Hilton Ricoh Arena, Coventry

Review: Marriott Auditorium & Conference Center, Madrid

Review: Fraser Suites, Hamburg

Review: Kreuzfahrtschiff MS Hamburg

Lesen Sie weitere Bewertungen von Flugzeugen, Airport Lounges, Mietwagen und Hotels.

© 2020, Betty's Vacation. All rights reserved.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

7 − sieben =